• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Crowdfunding zu SLA Industries 2.0

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Der Kickstarter zu SLA Industries 2.0 ist jetzt live.

Ich hatte auf eine deutsche Übersetzung in den stretch goals gehofft, ist aber leider nicht dabei.

 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Bin ich eigentlich der einizige hier, der damals da mitgemacht hat?

Ich hatte nur das PDF gebacked und hab dann vergessen das zu laden. Die Tage bin ich da drüber gestolpert und habs gezogen.
Was soll ich sagen? Es hat mich direkt wieder gepackt!

Das baut einfach so geil das Setting auf, dass man mitten drin steckt/stecken möchte. So viele Hooks, an denen man sich festhalten kann, so viele Begriffe, die einfach stimmig sind.

Leider finde ich die Illus immer noch nicht gut und man muss grundsätzlich eine Ader haben, um mit dem ein wenig deprimierenden Setting klarzukommen.

Ansonsten kann ich das nur empfehlen.
 

Torgo

Gott
Mein Eindruck war, das es besser als die erste Edition ist, aber sich mit dem stärkeren Fokus auf die Truth irgendwie selbst im Weg steht.

Diese geheime Hintergrundstory machte damals schon keinen Sinn und ist auch durch das Alter nicht besser geworden.

Ansonsten halte ich es für ein gutes System, aber wahrscheinlich eher für Oneshots als Kampagnen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Der Truth bin ich noch gar nicht begegnet, ich bin aber auch erst bei den Kampfregeln. Seite 110 oder so.

Die alte Truth fand ich ganz geil. (Bis auf dieses Traum-Dings.) Ist die volkommen ge-retcon-t worden?

Ich find auch die Auftragsstruktur (monster of the day) eher was für Oneshots ist, aber ich würd lieber ne Kampagne raus machen. Und dafür kann man eben auch die truth gebrauchen?
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
Es juckt mir in den Fingern, einen Blick reinzuwerfen. Die erste/n Editionen haben ja auf jeden fall etwas, waren für mich aber auch immer ein wenig schwer zugänglich.

EDIT: Da fuck? Ein kleines n in Klammern ergibt (n)?
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Village Idiot schrieb:
Die erste/n Editionen haben ja auf jeden fall etwas, waren für mich aber auch immer ein wenig schwer zugänglich.
Ich lese selten englische Regelwerke, daher habe ich das Problem bei solchen immer.
Aber die alte Edition fand ich auch schwer zu erschließen. Bei der neuen hatte ich das Gefühl bisher gar nicht.

Es werden wohl ne ganze Menge Ingame-Begriffe in den Ring geworfen. Die werden zwar auch erklärt, aber ob man das dann gleich im Kopf hat, ist dann die Frage. Bei mir führt das dann durchaus schonmal zu "Wer war jetzt gleich nochmal dieser "Digger"?"-Momenten.

Aber durch die vielen Ingame-Begriffe, empfinde ich das Setting auch als besonders lebendig. Man ist mitten drin, statt nur von oben draufzugucken.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
Mein Problem,war seinerzeit ein bisschen, was ich da genau spielen soll, bzw. wie ich die Auftragsorientierten Szenarios, mit den Geheimnissen und Hintergründen zusammenbringen soll. Für mich persönlich hat sich das Problem, mit der Zeit und auch dank der, hier damals sehr aktiven, Blutschwerter-SLA Community aufgelöst. Aber so, wie du es oben geschrieben hattest, klang es so, als ob das Setting jetzt etwas zugänglicher ist.
 

Torgo

Gott
Der Truth bin ich noch gar nicht begegnet, ich bin aber auch erst bei den Kampfregeln. Seite 110 oder so.

Die alte Truth fand ich ganz geil. (Bis auf dieses Traum-Dings.) Ist die volkommen ge-retcon-t worden?
Sie wurde weitergesponnen und das prinzipiell auch gut.

Was mich gestört hat ist, dass sie ziemlich um den heißen Brei herumtanzen um dann das Ganze auf der tatsächlich letzten Seite mit dem letzten Satz aufzulösen.

Die Herangehensweise war für mich unverständlich, weil sie auch mir als SL nicht wirklich hilft etwas aus den Andeutungen zu machen.
 
Oben Unten