• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Teylen

Kainit
Der Kickstarter läuft noch zwei Tage, bis zum 29. November um 18 Uhr.


Chicago By Night – for Vampire: The Masquerade 5th Edition


Das Projekt bietet eine umfangreiche Beschreibung der titelgebenden Metropole Chicago. Diese ist so gestaltet das man sowohl direkt eigene Chroniken in Chicago platzieren kann, als das sie auch als Vorlage für eigene Städte dienen kann. Mit Chicago by Night erhält man ebenso die Möglichkeit in der V5 Lasombra zu spielen. Diese werden als Clan, mit ihrem Clansnachteil, dem entsprechenden Bane sowie der Disziplin Oblivion vorgestellt.

Es gibt darüberhinaus zwei weitere Bücher die aktuell als PDF angeboten werden.
  • The Chicago Folio enthält Tagebuch-Einträge, Mitschriften, E-Mails und andere Dokumente die aus der Perspektive verschiedener Charaktere verfasst wurden, welche das Setting stimmig vertiefen.
    Man erhält hierbei sowohl Dokumente von Mitgliedern der Camarilla, Berichte von Anarchen als auch Perspektiven von Unabhängigen wie Sterblichen.
  • Let The Streets Run Red ist ein Ergänzungsband, welcher sich dem amerikanischen Mittleren Westen annimmt. Das heißt, man erfährt mehr über das Schicksal von den NPCs die es nicht ins Hauptbuch geschafft haben und mehr über die Bundesstaaten Wisconsin, Milwaukee und Indianapolis. Dazu gibt es noch eine weitere Chronik.
Onyx Path bietet den Unterstützern einen Einblick in das vollständige Manusskript von Chicago by Night. Die Texte werden natürlich noch überarbeitet und aufgehübscht, aber man weiß was man erhält. Aktuell gibt es Einblicke in:
  • World of Chicago
  • Welcome to the Night
  • The City
  • Kindred Part 1
  • Kindred Part 2
  • Kindred Part 3
  • Kindred Part 4
  • Kindred Preview Part 5
  • Kindred Part 6
  • Kindred Part 7
  • Coteries
  • Loresheets, Chronicle Hooks, The Sacrifice
  • Lasombra and Oblivion
Ich habe bisher nur einen Blick auf die Lasombra und die neue Disziplin Oblivion geworfen, hauptsächlich auf Oblivion. Die Umsetzung gefällt mir soweit und die Rückmeldungen von Leuten die mehr mir lesen sind positiv.

Die Unterstützung, die Kosten
  • Das PDF von Chicago by Night ist für $25 erhältlich ist, also für etwa 23€
    Der Ergänzungsband „Let The Streets Run Red“ sind aktuell nur in Kombination mit einem gedruckten Hardcover-Band erhältlich.
  • Das gedruckte Buch Chicago by Night ist für $50 erhältlich, also für etwa 45€.
    Man erhält hierzu erhält man sowohl das PDF des Buchs als auch die beiden PDFs „The Chicago Folio“ und „Let The Streets Run Red“.
Der Deutschland-Versand für das Buch beläuft sich auf $20.

Meiner Erfahrung mit Kickstarter ist der Versand im normalen Rahmen dessen was der Versand für ein Buch aus den USA leider nunmal kostet. Der Preis für das Buch ist im Rahmen dessen was Onyx Path für ihre Bücher bei Kickstartern verlangt tatsächlich deutlich günstiger als ich erwartet habe.

Von meiner Seite aus gibt es eine sehr klare, deutliche, herzliche und aufrichtige Empfehlung es zu unterstützen.

Daneben gibt es noch weitere Informationen zu dem Projekt.

So hat Matthew Dawkins, Entwickler des Buchs, auch bekannt als der Gentleman Gamer ein etwas über zwei stundenlanges YouTube-AMA-Video zu dem Projekt gemacht:

Es gibt einen Artikel von Matthew in dem er das Projekt vorstellt:
What to Expect in V5 Chicago by Night [Vampire: The Masquerade]


Daneben gibt es auch eine kleine Geschichte zu Chicago by Night:
Red Nº 5


Das Projekt war natürlich auch Teil der Monday Meetings von Onyx Path:
22. Oktober: The Shadow Over Chicago (by Night)
29. Oktober: My Kind of Town, Chicago Is!
05. November: That Toddlin’ Town!
12. November: Chicago and The Man
19. November: Hang Around, Thanks!



Es gibt zudem zwei Onyx Pathcast in denen wohl Chicago by Night erwähnt wird:

Episode 25: A Magical Interview with Dave Brookshaw
Episode 27: Trauma and Safety (and cats)



Damit bin ich am Ende dessen was ich zu Chicago by Night zu sagen weiß, wenn ihr Fragen, Anmerkungen oder Kommentare habt, nur zu.
 
Oben Unten