Allgemein Brauche Anregungen: finale Schlacht zwischen Triaden in Hong Kong....

Dieses Thema im Forum "Shadowrun" wurde erstellt von Chuck_Finley, 23. März 2013.

Moderatoren: Odin, tobrise
  1. Hallo, :)

    folgende Situation: Zwischen der "Gesellschaft der roten Drachen" und den "schwarzen Chrysanthmen" ist in Hong Kong offene Gewalt ausgebrochen. Beide Triaden gehen hart gegeneinander vor. Die roten Drachen haben ihre gesamten hohen Bosse in Hong Kong verloren. Eine Connection der Charaktere ist dadurch bei den roten Drachen an die Spitze der Nahrungskette gerutscht. Er hat sich mit ca. 100 Leuten im alten Kai Tak Flug Hafen auf dem Nachtmarkt verschanzt. Die Charaktere müssen ihn treffen und mit ihm reden. Während dessen greifen die Chrysanthemen an. Sie wollen die Connection unbedingt ausschalten, weil die roten Drachen dann keinen Anführer mehr in HK hätten.

    Wie könnte die Schlacht aussehen? Es ist das Kampagnenfinale und deshalb könnten auch größere Brötchen gebacken werden... ;)
     
  2. Rekar

    Rekar Gott

    Wichtig... ganz wichtig... Motorräder! ein Teil der Gang kommt mit Motorrädern an und haben auch ihren eigenen Kampfstil. Damit kann man die geilsten Stunts bringen und schön cheese sein ^^.

    Ansonsten Hong Kong? viel Hand to Hand Combat :D
     
  3. Totz66

    Totz66 Kainit

    Wie stehen die Sicherheiskräfte zu der Geschichte? Ein Burgfrieden zwischen einer Triade samt hohem Schmiergeld an die Polizei könnte interessant sein. Die Polizei könnte die Spieler durchschleusen, diese verhandeln für beide Seiten und sorgen für die Geldübergabe unter den Versuchen der Chrysanthemen diese platzen zu lassen. Dabei sollte es gelingen einen Verräter auf Seiten der Drachen zu enttarnen und mit Unterstützung einer Sondereinheit der Polizei die Belagerung ihrer Connection am Airport zu brechen und die Chrysanthemen aus den umkämpften Regionen zu vertrteiben.
     
  4. Eigentlich wollte ich die Sicherheitskräfte außen vor lassen, außer als näherkommende Sirenen im Hintergrund. Aber deine Idee ist ganz charmant. Generell ist auch die Spielzeit auf eine Sitzung mit 4-5 Stunden begrenzt. Danach zieht einer meiner Spieler nähmlich weg.
     
  5. Totz66

    Totz66 Kainit

    OK - dann bietet sich ein entsprechender Sootout an. Wie wäre es denn wenn die Chrysanthemen mit einem östlichen Drachenan kommen würden? Sozusagen als das Mastermind hinter deren Erfolgen die bei den Drachen alle Bosse ausgeschaltet haben.
     
  6. Haha... genau auf die Idee bin ich auch gekommen. :cool::) Die Chrysanthemen haben einen Paket mit einem Merc - Outfit geschlossen, bei dem ein junger östlicher Drache mit kämpft.
     
  7. Renard

    Renard Blutsauger für Blutsauger

    Müssen es denn immer Drachen sein ? Das hat für mich immer so ein Feeling von 'ein normaler Mensch hätte das NIIIIIIIIIIE hinbekommen'... Naja, Geschmackssache.

    Wenn mans wirklich mit nem üblen Shootout beenden will, sind merc Outfits tatsächich nicht schlecht. Tsunami auf der einen Seite, ein paar konkurrierende mercs auf der anderen... Free for all mit anfassen, quasi.
     
    Arlecchino gefällt das.
  8. yennico

    yennico John B!ender

    Bei Chrysanthemen dachte ich wegen Chrysanthementhron im ersten Moment an Japan. Vielleicht haben die Chrystanthemen gut Connections zu einer Yakuza und die stellen ihnen ein paar hoch vercyberte Ninja Krieger zur Verfügung.

    Es ist natürlich alles eine Frage, wie viel Ausehen wollen die Chrysanthemen mit ihrer Aktion auf sich ziehen. Bei erfolgreicher Aktion haben die Drachen zwar keine Führungsriege mehr, aber wenn man mit der Aktion das Volk und die Polizei gegen sich aufbringt hat man nicht viel gewonnen.

    Die Chrysanthemen heuern ein paar Motorradgänger an, die den Nachtmarkt stürmen sollen. Diese dienen als Ablenkung für die Cyber Ninjas. Wenn die PCs das alles überstanden haben, bemerken sie, dass in der ganzen Aufregung jemand fehlt, denn der Chef der Chrysanthemen hat einen engen Vertrauten der Connection der PCs bestochen oder erpresst. Diese Person soll dem Chef bloß einen sehr persönlichen Gegenstand von der Connection, nur eine Haarlocke, oder etwas Blut (vollgebluteter Verband) etc. bringen. Der Chef reicht die an einen bezahlten Magier weiter, der dann in einem Ritual einen heftigen, bösen Zauber durch diesen Gegenstand, Locke oder ähnliches auf die Connection zaubert. Die PCs müssen den Ort des Zauberers herausfinden und dessen Ritual unterbrechen, bevor es zu fertig ist. Der Magier in seinem Ritualraum ist natürlich besonders geschützt.
     
  9. Belchion

    Belchion Ghul

    Wenn das ganze in einem Flughafen spielt, muss auf jeden Fall irgendwer mit einem Flugzeug die Barrikaden durchbrechen. Und in dem Flugzeug sitzt dann die erste Welle Kanonenfutter, die die SC und die Roten Drachen angreifen. Und während dieses kurzen Schußwechselns rücken dann die eigentlichen Spezial-Ninja-Cyberkommandos der Chrysanthemen auf Motorrädern an.
     
  10. Immer Drachen ist ziemlich relativ... ich hab das letzte Mal vor gut 8 bis 10 Jahren einen Drachen bei SR eingesetzt. Gekämpft haben Spieler bei mir das letzte Mal gegen einen vor ca. 15 Jahren. Und der Flughafen ist seid Jahrzehnten nicht mehr in Benutzung... http://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Hongkong-Kai_Tak


    Yakuza Connections lasse ich auch raus... Japaner sind bei den Chinesen nicht so wahnsinnig beliebt.
     
  11. Totz66

    Totz66 Kainit

    Hmmm - wenn ich irgendwas episches wie einen Drachen eingesetzt habe hat einer meiner Spieler das immer mit seinem großen M... verdorben. Ich war einmal kurz davor die gefiederte Schlange die er die ganze zeit Quetzi nannte ihn auffressen zu lassen...
    Ghostwalker hat er gefragt ob ihm schlecht sei weil er so blass im Gesicht sei....
     
    Ace_van_Acer gefällt das.
  12. So sind meine Spieler nicht drauf. Das wird schon passen.
     
  13. Roadbuster

    Roadbuster Schattenläufer

    Hatte der Charakter irgendeinen Nachteil, dass er so gehandelt hat, oder hatte der Spieler einfach nur Todessehnsucht? Sorry, aber solches Verhalten ist echt daneben! Ein Drache wie Ghostwalker hat eine gewisse Ausstrahlung und wenn ein Charakter dann sowas abzieht, sollte er schon einen verdammt guten Grund haben. Und Ghostwalker hätte da höchstwahrscheinlich nicht sonderlich freundlich reagiert.
     
  14. Totz66

    Totz66 Kainit

    Der Spieler hat hin und wieder Anfälle von massiver Albernheit und hängt nicht so sehr an seinen charakteren das man mit der Tötung desselben irgendwas erreichen würde.
     
Moderatoren: Odin, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
New Hong Kong Story Andere RPG-Systeme 24. Juli 2018
Hong Kong in Heavy Smog RETCON Selbstentwickelte Rollenspiele 17. April 2010
Nobilis goes Hong Kong Kino Nobilis 24. Dezember 2006
Hong Kong Bon Bon Munchkin 6. Juni 2006
Hong Kong Con Munchkin 5. Juni 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden