• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Blöde Frage

Nightstalker

Schenkelklopfer
Ich habe da mal eine Frage, bei der ich mir irgendwie blöd vorkomme, aber da ich bisher noch keine treffende Antwort gefunden habe, stelle ich die Frage mal.
Wenn man sich einen Guhl schaffen möchte, und in der Stadt dafür eine Erlaubnis braucht. Braucht man dann auch eine Erlaubnis für Tierguhle?
Ich meine, Kainiten zählen Menschen ja auch eher zu den Tieren.
 

Inkonoklast

Whobble!
AW: Blöde Frage

ich würde mal denken das es auf das selbe hinausläuft. wenn schon verlangt wird das man ghule anmeldet, dann wird er es bestimmt auch wissen wollen ob du dir eine ratte oder ein warzenschwein ghulst da auch das vorteile bringen kann.
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: Blöde Frage

Unterschied: Wenns ein Tierghul ist, dürfte es weitaus weniger auffallen, dass du dir einen unrechtmäßig zugelegt hast (wenns nicht grad ein Elefant ist ;)).
Allerdings kommt es immer auf den Prinzen an. In meiner Domäne war auch Angabe- bzw. Pflicht darum zu bitten, einen Ghul zu erschaffen, aber ein Brujah wurde mit mildem Spott belegt, als er um die Erlaubnis bat, seinen Hund zu ghulen.
 

Inkonoklast

Whobble!
AW: Blöde Frage

naja aber ich denke ein regent der verlangt zu wissen wer wen ghult. den wird es auch interesieren ob man sich tiere ghult oder nicht. den der endeffekt ist doch der gleiche.
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
AW: Blöde Frage

Ja, ich als Prinz wäre trozdem vorsichtig gerade bei den Nosferatus und ihren Ghulen. Ein Hund zu ghulen mag ja noch okey sein, aber wie sieht es mal mit 20 Hunden aus? Oder Ratten,..Oder allgemein die Blutpools der Nosferatu (nicht das die sich um den prinzen scheren würde)
 

Andronikos Komnenos

Hohepriester
AW: Blöde Frage

Echt? Erlaubnis für einen Ghul? Da würde unsere Nosferatu mit einen Stapel CD-ROMS angedackelt kommen, um ja keinen Ghulkellerassel zu verschweigen... :)
 

Inkonoklast

Whobble!
AW: Blöde Frage

ich finde das ein hund schon reicht, da er ja auch sehr viel schwerer zu erkennen und zu verfolgen ist als ein mensch. über ratten, vögel etc muss man denke ich gar nix mehr sagen über ihre nützlichkeit. :D
 

Inkonoklast

Whobble!
AW: Blöde Frage

ich finde das ein hund schon reicht, da er ja auch sehr viel schwerer zu erkennen und zu verfolgen ist als ein mensch. über ratten, vögel etc muss man denke ich gar nix mehr sagen über ihre nützlichkeit. :D
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: Blöde Frage

Hat sich mit dem neuen Prinzen auch bei uns geändert. Muss nicht mehr gefragt werden.
Nur mein Ventrue versucht gerade wieder durchzudrücken, dass eine Anmeldepflicht (für Menschenghule) wieder eingeführt wird im Sinne der Maskerade, denn wer weis schon, welche herrenlosen Ghule herumlaufen, wenn ein Kainit vernichtet wird.
 
AW: Blöde Frage

Wer sich entschliest als Camarilla Angehöriger sich einen Guhl zuzulegen muss beim Prinzen bzw beim Seneschall vorsprechen. Der Grund ist recht fix erklärt, du hälst dich in der Domäne des Prinzen auf und diese musst du nach der 2.Tradition ehren. Das heist für dich einen Guhl zu zeugen ist ein Privileg, dass der Prinz dir gewährt, zeugst du einen Guhl ohne nachzufragen, verstößt du gegen die 2. Tradition und derjenige, der das herausfindet hat etwas gegen dich in der Hand, denn die meisten Strafen die der Prinz wegen Respektlosigkeit verteilt sind gerade bei jungen Vampiren drakonisch ;-).

Du kannst natürlich die Domäne verlassen, um einen Guhl im Niemandsland zu zeugen, bedenke aber wenn du zurückkehrst musst du dich wieder beim Prinzen vorstellen, mit deinem Gefolgschaft und da die meisten Prinzen nicht dumm sind, könnten sie dir glatt einen reindrücken, weil du versucht hasst die Autorität des Prinzen zu umgehen ^^

Also frag lieber, grad bei sowas Banalem wie einem Tierguhl, wenn du nicht grad ein Statusloser bisst, tust du dem Seneschall oder deinem Clan Erstgeborenen ein paar kleinere Gefallen und der sorgt dann dafür, dass du das Privileg bekommst deinen Tierguhl zu zeugen.

Ich hoffe ich konnte helfen,
Gruß der Nachtmensch.

PS Selten gehört das Prinzen das Guhlen in einer Stadt freigeben, das müssen dann aber recht dumme Prinzen sein, die nicht mehr lange Prinz sein werden ;-)
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
AW: Blöde Frage

Trozdem würde ich mir als Nossi das recht rausnehmen ghule zu zeugen wann ich will :-D hängt wohl vom Char ab
 
AW: Blöde Frage

ja natürlich hängt es vom charakter ab, ob du dich an die traditionen hälst oder nicht ;-) Ich hab hier lediglich das allgemeine Camarilla Law gepostet, jeder kann für sich entscheiden ob er sich dran hält oder nicht und so mögliche Repressalien wie Pranger uä in Kauf nimmt ;)
 

Fendi

Unabhängiger
AW: Blöde Frage

7. Tradition:

Du Darfst alles machen, du darfst dich nur nicht erwischen lassen.
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: Blöde Frage

Also ich schaue gerne nochmal im CH nach, aber ich meine mich zu erinnern, dass es gerade in seltenen Fällen so ist, dass ein Prinz das mit den Ghulen so regiede handhabt.
 

Sorfidae

Neuling
AW: Blöde Frage

Fakt ist doch, der Prinz legt seine Gesetze nach seinem Gutdünken aus.
Wer will ihn an seiner eigenen Interpretation schon hindern, wenn er sich gut abgesichert hat und die schlagenden Argumente hinter sich hat?
Der eine Prinz mag es locker sehen, ein anderer eben nicht.
Je nachdem wie paranoid er selbst ist und wie wacklig sein Machtgefüge.
 
AW: Blöde Frage

also ich möchte hier keine Strenge des Prinzen Diskussion anstreben, ich habe lediglich das allgemeine Camarilla Law gepostet, als Antwort auf die Frage des Threaderstellers "ob man für Tierguhle eine Erlaubnis braucht" und nach der allgemeinen Definition ja ... das einzelne Prinzen das lockerer handhaben, mag ja vieleicht sein, ist aber nicht Gegenstand dieses Threadtopics.

Gruß der Nachtmensch :fighter:
 

Sorfidae

Neuling
AW: Blöde Frage

Meines Erachtens gibt das duchaus Aufschluß um die Frage überhaupt mit Fakten dahinter erklären zu können.
Und ich persönlich würds so sehen: Ghul ist Ghul. Im Extremfall kann er einem Prinzen gefährlich werden. Ergo, würd ich auch darüber bescheid wissen wollen.
 
Oben Unten