Böse Fische

L

LushWoods

Guest
AW: Böse Fische

Jo, my fault, bin jetzt von dem Fish Eintrag ausgegangen, nicht von deinem Eingangspost.
Also uns hat's eigentlich auch immer gelangt.
Wenn's an an eine spezielle NAturkampagne geht dann ab Bilder von Tiefseefischen sammeln und Werte überlegen ...

Oder bei v3 mitschreiben.
 
L

LushWoods

Guest
AW: Böse Fische

Dann könnten auch die Leute, die Blutschwerter nicht kennen davon profitieren.
Und du hättest an einem professionellen RPG mitgeschrieben.:nixwissen:
 

2nirwana

Unbedeutender Wurm
AW: Böse Fische

Danke für das Threat, die quasi nicht behandelt werden von Fischen hat mich bei Natural Selection (in Anbetracht das das Poseidon Ökosystem durch die Aborigines erzeugt wurde ist der Name irgendwie Ironisch) geärgert. Ich finde man brauch zwar nicht für jeden Art von Fisch gleich fertige Werte aber eine Systematik der Fischarten wäre sehr hilfreich um sich für jede Gelegenheit was passendes auszudenken. Also solche Einteilungen wie Knochenlose, Internes Skelett und Exoskelett. Flossen als Antrieb oder Druckantrieb wie Tintenfische. Hauptsinnesorgane entweder: Sicht, Geruch, Echolot, Elektrosinn...
 
AW: Böse Fische

Hast du denn Vorschläge für eine solche Systematik? :)

Und um endlich einmal anzufangen Nägel Fische mit Köpfen zu machen, hier wenigstens schon einmal ein leeres Template für die Werte:

Range
Habitat
Length
Weight
Frequency
Resource Value
Threat Level
Attacks
(Poison)
Damage Rating
Movement
Build
Fitness
Agility
Awareness
Will
Endurance
Reflexes
Strength
Toughness
Armor

mfG
mlr
 

Sylandryl Sternensinger

Village Idiot
Teammitglied
AW: Böse Fische

Klein und fieser, als der Harnröhrenwels, wenn das geht. :rolleyes:
Und ich sag noch: piss doch nicht ins Wasser!

Wenn es knurrender Guramis gibt, will ich bellende Fische. Und anders als bei Hunden beißen Fische die bellen. Ja ich will revierbildende bellende Fisch mit einem bulligem Körperbau, die kraftvoll zubeißen können.

Sylandryl, sagt besser nix zu Kampffischen.
 

yennico

John B!ender
AW: Böse Fische

Wenn es knurrender Guramis gibt,
Knurrhähne gibt es auch noch.:)

will ich bellende Fische. Und anders als bei Hunden beißen Fische die bellen. Ja ich will revierbildende bellende Fisch mit einem bulligem Körperbau, die kraftvoll zubeißen können.
Bulldoggenfische mit kraftvollen Unterbiss :) auch Orkfische genannt. :)

Vielleicht hilft diese Site weiter.
 
AW: Böse Fische

Poseidon Nadelfisch

Der Poseidon Nadelfisch ist ein Räuber, der sich auf das Erlegen von Beute spezialisiert hat, die seine eigene Körpergröße deutlich übertrifft.
Die Kiefer des Nadelfisches, inklusive der Lateralkiefer, sind extrem gut entwickelt, und laufen zu einem spitzen, dem Fisch seinen Namen gebenden, Schnabel zu. Der Schnabel ist hart und nadelspitz, die Außenseiten der vier schmalen Kiefer rasiermesserscharf.
Beim Angriff rammt der Nadelfisch seine Beute, und stößt seinen Schnabel dabei in sie hinein. Daraufhin öffnet der Nadelfisch seine Kiefer, was zu einer sternförmigen, stark erweiterten Wunde durch die Schneidwirkung der Kieferaußenflächen führt.
Tiere die durch eine solche Attacke nicht direkt getötet werden, erliegen schnell dem Blutverlust durch die Verletzung.
Nadelfische werden im Schnitt 20 bis 30 cm lang, wobei circa ein Viertel der Länge auf den Schnabel entfällt. Auch größere Exemplare von einem halben Meter Länge und manchmal mehr sind allerdings keine Seltenheit.
Natives benutzen Nadelfisch-Kiefer häufig als Speerspitzen.

Range Tropical and sub-tropical regions
Habitat Shallow coastal waters
Length 0.2 to 0.7 meters
Weight Up to 10 kilograms
Frequency Uncommon
Resource Value Medium
Threat Level Medium
Attacks Stab 6
(Poison) -
Damage Rating 6
Movement 4/16
Build -15
Fitness 0
Agility 2
Awareness 2
Will 0
Endurance 4
Reflexes 1
Strength -5
Toughness -4
Armor None

Beim Habitat bin ich mir noch nicht ganz sicher. Als expliziter Riffbewohner würde sich der Nadelfisch vielleicht auch gut machen.

mfG
cag
 
AW: Böse Fische

Beim Zeckenfisch weiß ich noch nicht so recht wie ich mit den Werten umgehen soll... :(

Was mich aber an eine allgemeinere Frage erinnert: Sollten die Texte zu den Fischen deutsch oder englisch sein? ?(

mfG
cag
 

yennico

John B!ender
AW: Böse Fische

Was mich aber an eine allgemeinere Frage erinnert: Sollten die Texte zu den Fischen deutsch oder englisch sein? ?(
Blue Planet gibt es IIRC nur in Englisch. Warum also die Regelrelevanten Dinge auf Deutsch posten? Auf Deutsch posten hat zwar ein paar Vorteile (schneller zu schreiben/lesen höhere Feedbackquote), aber in Englisch könntest Du sie (z.B. bei fehlender Resonanz/Feedback hier) dann auch im offiziellen Foren posten.
 
AW: Böse Fische

Der Regelpart bleibt ohnehin englisch (siehe den Nadelfisch oben). Mir ging es gerade mehr um das Drumherum.

Und noch einmal andernorts posten werde ich zumindest die Tiere, die ich produziere, vermutlich erst einmal so oder so nicht. Das ist für mich also auch kein Faktor.

Mir geht es einfach darum, was andere User lieber lesen mögen. :nixwissen:

mfG
cag
 

yennico

John B!ender
AW: Böse Fische

Der Regelpart bleibt ohnehin englisch (siehe den Nadelfisch oben). Mir ging es gerade mehr um das Drumherum.

Und noch einmal andernorts posten werde ich zumindest die Tiere, die ich produziere, vermutlich erst einmal so oder so nicht. Das ist für mich also auch kein Faktor.

Mir geht es einfach darum, was andere User lieber lesen mögen. :nixwissen:
In dem Fall würde ich sagen, die User hier bevorzugen eher Post in ihrer Muttersprache. Da ist die Chance auf irgendwie geartetes Feedback höher (auch wenn nur jemand mal mit seinem Bio-Wissen angeben kann :p)
 
AW: Böse Fische

Immernoch ohne Werte:

Zeckenfisch

Zeckenfische leben parasitär in und auf verschiedenen anderen Meeresbewohnern Poseidons, und können auf Menschen und Meeressäugern gefährlich werden.
Ihr Leben beginnen sie als Larven, die in großer Zahl aus im Verdauungstrakt großer Räuber abgelegten Eiern schlüpfen. Die kleinen Endoparasiten werden nach einiger Zeit ausgeschieden, an massivem Befall jedoch kann auch der Wirt verenden.
In ihrer zweiten Lebensphase verbergen sich Zeckenfische an geschützten Stellen, wie Felsspalten und dichten Wurzelgeflechten von Poseidon-Mangroven. Hier sind sie verhältnismäßig sicher vor Fressfeinden, und gleichzeitig liegen sie auf der Lauer, um sich an vorbeischwimmenden Tieren festzubeißen - auch menschliche Taucher können hiervon betroffen sein.
Einmal an ihrem neuen Wirt festgesetzt, nehmen Zeckenfische nicht nur eine Blutmahlzeit zu sich, sondern beginnen nach kurzer Zeit damit, einen Teil des aufgenommenen Blutes vermischt mit verschiedenen Lockstoffen wieder auszustoßen. Hierdurch werden Räuber angelockt, die den Wirt der Zeckenfische attackieren, und dabei unbeabsichtigt Eier oder auch ganze Tiere in sich aufnehmen.
Mit dem Schlüpfen neuer Zeckenfischlarven beginnt der Zyklus von Neuem.

mfG
cag
 
Oben