Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Kazuja

Perfect Enemy
Zum Teil auch durch das Ultimative Stresssystem inspiriert...

Wollte ich eine Sache bei SLA ansprechen, die mich schon seit langem stört und zwar die CONC Würfe beim Ebb...

Ich mag es nicht, wenn bei SLA auf Attribute gewürfelt wird und Ebb ist mit Abschaffung von Potential Stress eigentlich der einzige Punkt bei dem Attributswürf noch verstärkt zum Einsatz kommen...

Also was statdessen würfeln? Eine sehr praktikable Lösung wäre es einfach auf den entsprechenden Ebb Skill würfeln zu lassen. Ist aber wenig interessant...

Die viel spannendere Lösung aus meiner Sicht ist es die CONC Würfe durch Formulae Würfe zu ersetzen...

1. Man giebt diesem komischen Gamestat endlich eine Daseinsberechtigung.
2. Vertritt man die Idee, dass Formulae nicht durch XP gesteigert werden kann, muss man ganz offensichtlich rollenspielerisch seine Ränge zusammenbekommen, sprich: Der Ebon begibt sich freiwillig in merkwürdige Situationen einzig aus der Motivation sein Formulae zu steigern...
3. Getting Close wird auf einmal ein echtes Problem, weil man anfängt darauf hinzuarbeiten, wenn man als Ebbuser was taugen will, und wenn man wirklich keine Necantroph werden möchte, wird die Frage ob man überhaupt noch einen Punkt Formulae haben möchte, tatsächlich interessant...
4. Von diesem Thread und der Tatsache inspiriert, dass eigentlich keine Squad einen Medical Op braucht, würde eine Verwendung von Ebb für Anfangscharaktere sehr viel unberechenbarer werden, und somit konventionelle Lösungen attraktiver machen...

Also: Meinungen, Wünsche, Beschwerden?
 
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Ich mag es nicht, wenn bei SLA auf Attribute gewürfelt wird und Ebb ist mit Abschaffung von Potential Stress eigentlich der einzige Punkt bei dem Attributswürf noch verstärkt zum Einsatz kommen...

PHYS bei Abhängigkeit und schweren Treffern. Selbst mit dem "ultimativen Stresssystem" :)D) immernoch COOL bei Breakdowns.

Also was statdessen würfeln?

Auf eine ganz neue CONC basierenden Fertigkeit? ?(

Die viel spannendere Lösung aus meiner Sicht ist es die CONC Würfe durch Formulae Würfe zu ersetzen...

Das geht natürlich auch. :p

Also: Meinungen, Wünsche, Beschwerden?

Ein echtes Problem, dass ich sehe ist, dass man einen der regeltechnisch wichtigsten Unterschiede zwischen Ebons und Brain Wastern abschafft.
Weniger Schwerwiegend, aber auch einen Gedanken wert, ist die Auswirkung auf die Modifikatoren, beziehungsweise deren Spanne, die für Kalkulationswürfe anfallen. Bisher hatte man hier eine sehr breite Spanne, man konnte verschiedene Situation also prinzipiell (ob man es wirklich getan hat ist natürlich eine andere Sache) sehr fein abstufen und gegeneinander gewichten. Will man die Würfe weiterhin machbar halten, dann wird man mit Modifikatoren wesentlich sparsamer umgehen müssen.

Stay SLA
bug
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Ein echtes Problem, dass ich sehe ist, dass man einen der regeltechnisch wichtigsten Unterschiede zwischen Ebons und Brain Wastern abschafft.
Das ist natürlich ein interessanter Punkt, der mir so auch gar nicht aufgefallen war...

Weniger Schwerwiegend, aber auch einen Gedanken wert, ist die Auswirkung auf die Modifikatoren, beziehungsweise deren Spanne, die für Kalkulationswürfe anfallen. Bisher hatte man hier eine sehr breite Spanne, man konnte verschiedene Situation also prinzipiell (ob man es wirklich getan hat ist natürlich eine andere Sache) sehr fein abstufen und gegeneinander gewichten. Will man die Würfe weiterhin machbar halten, dann wird man mit Modifikatoren wesentlich sparsamer umgehen müssen.
Auf der anderen Seite können starke Necs dann ganz abartige Modifikationen hinnehmen ohne Problem zu haben...
 

Sprawl

Neuling
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Kazuja schrieb:
Vertritt man die Idee, dass Formulae nicht durch XP gesteigert werden kann, muss man ganz offensichtlich rollenspielerisch seine Ränge zusammenbekommen, sprich: Der Ebon begibt sich freiwillig in merkwürdige Situationen einzig aus der Motivation sein Formulae zu steigern...
Dasselbe gälte auch für die Steigerung durch XP. :p
Von diesem Thread und der Tatsache inspiriert, dass eigentlich keine Squad einen Medical Op braucht, würde eine Verwendung von Ebb für Anfangscharaktere sehr viel unberechenbarer werden, und somit konventionelle Lösungen attraktiver machen...
Ich denke, dass die einzige Auswirkung, die diese Idee haben wird, diejenige ist, dass Ebbuser uninteressant werden. Bis tatsächlich nach Wunsch (Berechnung) geebbt werden kann, vergeht dann nämlich eine ziemlich lange Zeit.
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Man könnte Ebons natürlich mit Rang 2 in Formulae starten lassen. Das wäre ein Quickfix.
Das fänd ich sogar einen sehr interessanter Quickfix, denn das würde auch mein Bild von Ebons wiederspiegeln...

Dasselbe gälte auch für die Steigerung durch XP. :p
Ja, aber für XP musst du dich nicht explizit in spooky Situationen bringen...

Ich denke, dass die einzige Auswirkung, die diese Idee haben wird, diejenige ist, dass Ebbuser uninteressant werden. Bis tatsächlich nach Wunsch (Berechnung) geebbt werden kann, vergeht dann nämlich eine ziemlich lange Zeit.
Ich spiel selbst gerne Ebb User und ich würde auch mit den Regeln weiter gerne Ebb User spielen...
Das Zweite ist, dass man damit natürlich einen anderen Schwerpunkt auf Formulae und Ebb legt und somit Formulae schneller steigern wird, als im klassischen SLA Spiel, siehe unter anderem bug's Quickfix...
 
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Das fänd ich sogar einen sehr interessanter Quickfix, denn das würde auch mein Bild von Ebons wiederspiegeln...

Man kann aber auch keine Charaktere mehr generieren, die unterschiedlich gut im Kalkulieren sind. Die Höhe von CONC kann ich frei bestimmen. Formulae "muss" (wegen seiner weiteren Effekte) fix bleiben.

Stay SLA
bug
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Der Punkt ist mich persönlich würde es nicht stören da ich noch nie einen Charakter besonders auf erfolgreiche oder unerfolgreiche CONC Checks hingebaut habe...
Es war eher so, ah ich hab ja nen Ebon, ich geb mir CONC noch 2 Punkte hoch...
Dementsprechend war es für mich immer ein eher unbeachteter Nebeneffekt, das manche Charaktere besser kalkulieren konnten als andere...

Somit kann ich sagen, dass mich es nicht stören würde, meine Frage ist vielmehr würde es andere stören?
 
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Ich finde es immer ein wenig schade, wenn man eine Möglichkeit zur bewussten, unterschiedlichen Gestaltung von Charakteren verliert.
Die Frage ist hier aber eben auch, inwiefern die Umgestaltung des Spiels von Ebbusern (durch den automatisch stärkeren Fokus auf Formulae) nicht einen Ausgleich schafft.

Stay SLA
bug
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Es würde halt mehr Variation im Spiel bringen auf Kosten von mehr Variation bei der Charaktererschaffung...
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Zuerst die grobe Entscheidung, ob man aktiv versucht sein Formulae zu steigern oder nicht...

Desweiteren hat man mit Formulae eine großere Skala 1 bis theoretische 20 im Gegensatz zum 5 bis Rassenmaximum...
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

20 > 13 :p

Und ich hab noch nie nen Ebon gesehen, der sich CONC runtergekauft hat... ^^
 

Sprawl

Neuling
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Kazuja schrieb:
Ja, aber für XP musst du dich nicht explizit in spooky Situationen bringen...
Naja, de facto ist das aber meistens der Fall, oder?
Das Zweite ist, dass man damit natürlich einen anderen Schwerpunkt auf Formulae und Ebb legt
Eigentlich ist es immer noch dasselbe mit dem Unterschied, dass sich Formulae nun wie ein Attribut verhält. Formulae bleibt nach wie vor schwammig, da mit dieser Regelung keine Klarheit ins Spiel gebacht wird. Es würde sogar noch schwammiger (düsterer?) werden, da ein Ebbuser nicht mehr erklären kann, wie er ebbt (also sich konzentriert), sondern nun sein Verständnis vom Ebb das Ebben ermöglicht. Dieser Umstand wird nun offensichtlich und bleibt nicht wie sonst eher subtil, was für mich einen besonderen Reiz am Formulae ausmacht.
Formulae ist für mich die Macht eines Ebbusers, die er weder kennt noch einzuschätzen vermag.
 

Kazuja

Perfect Enemy
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Naja, de facto ist das aber meistens der Fall, oder?
Eher oder... Liegt vielleicht auch am Berliner Umfeld, aber richtig spooky Situationen sind eher selten...
Bedrückend, verstörend oder einfach merkwürdig ist relativ häufig, aber spooky ist es eher selten...

Eigentlich ist es immer noch dasselbe mit dem Unterschied, dass sich Formulae nun wie ein Attribut verhält. Formulae bleibt nach wie vor schwammig, da mit dieser Regelung keine Klarheit ins Spiel gebacht wird. Es würde sogar noch schwammiger (düsterer?) werden, da ein Ebbuser nicht mehr erklären kann, wie er ebbt (also sich konzentriert), sondern nun sein Verständnis vom Ebb das Ebben ermöglicht. Dieser Umstand wird nun offensichtlich und bleibt nicht wie sonst eher subtil, was für mich einen besonderen Reiz am Formulae ausmacht.
Formulae ist für mich die Macht eines Ebbusers, die er weder kennt noch einzuschätzen vermag.
Ist das ein Pro oder ein Contra? o_O
 

Sprawl

Neuling
AW: Alternativen zu CONC Ebb Würfen...

Kazuja schrieb:
Bedrückend, verstörend oder einfach merkwürdig ist relativ häufig, aber spooky ist es eher selten...
Das sind doch aber alles interessante Attribute für das Erweitern von Erfahrungen eines Ebbusers.
Ist das ein Pro oder ein Contra?
Beides.
Gut ist, dass die Regelung das Spiel weiter verzerrt, da das Ebb sinnloser wird. Schlecht ist, dass dafür eine andere schöne Eigenschaft des Formulaes verloren geht, nämlich ihre Spitzfindigkeit.
Mein Ausdruck leidet derzeit noch unter der Leere meiner Gedanken. ;)
 
Oben Unten