Warhammer Fantasy Über das neue Warhammer

Dieses Thema im Forum "Tabletops" wurde erstellt von Madpoet, 23. Mai 2010.

Moderatoren: ApokalypseTest, tobrise
  1. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    Das neue Warhammer:

    Tödlicher , schneller, aber eigendlich schon fast ein ganz anders Spiel.

    Ich habe mir jetzt auf einer Demo Vorstellung in einem GW Store die Neuen Regeln für die Nächste Edition für Warhammer Fantasy angesehen.

    Vorab:
    Warhammer F. habe ich bis jetzt nie über die Schädelpass Box hinaus gespielt, und bin daher nicht sooo Fit, was die Regeln angeht. Daher kann ich erst mal nicht näher auf die Details eingehen.

    Es gibt jedoch einige Entscheidende Unterschiede:

    Bewegung:

    Ab der Nächsten Edition darf immer alles Abgemessen werden. Es gibt kein Schätzen mehr!
    Die Einheiten Bewegen sich dafür mit einem zufälligen Bewegungsbonus in Form ihres Grundwertes und einem Würfelergebnis.

    Gelände kann immer Frei durchquert werden ! (Ja Waldelfenspieler haben bei der Demo ganz schön aufgeschrieen) Will jemand durch Gelände Marschieren muss er einen Test für „Gefährliches Gelände“ ablegen. Einheiten die Früher die Fähigkeit hatten sich durch Gelände zu bewegen bekommen dafür einen Bonus (Wenn ich das richtig verstanden habe)

    Gelände wird jedoch deutlich Wichtiger, da es jetzt Einheiten die es zu erst besetzten Sonderfähigkeiten verleit: Gruselige Ruinen verleihen so zum Beispiel den Vorteil Furchterregend, Pilzwälder machen Blöd (Gobos werden da statt dessen unnachgiebig um sich Satt zu fressen)

    Stadndartenträger erlauben Einheiten im Umkreis Moraltest zu wiederholen, Musiker erlauben es Einheiten im bestimmte Bewegungen durch zu führen, So kann eine Einheit mit einem Musiker nun z.B. Nach dem sie einen Fein Überrannt hat eine Probe ablegen um sich neu zu Formatieren.

    Fliehende Einheiten können nun auch durch Feinde hindurch fliehen und müssen dann einen Test auf gefährliches Gelände ablegen …

    Magie:
    Es wird ein neues System für die Magie und die Bannwürfel geben. Es wird nun Gemeinsame Pools für alle Magier in der Armee geben die auf jeden Magier zu geteilt werden könne. Die 8 Standart Magieschulen werden überarbeitet, es wird nun zu diesen bei jedem Zauber mehre Stufen geben um diese zu verstärken.

    Ich muss gestehen wie genau jetzt der Pool für die Magie zu Stande kommt hab ich jetzt ganz verstanden und will da jetzt nix falsches sagen.

    Doppel 1 gibt es nicht mehr… aber eine Doppel 6 ist zwar immer noch „Totale Energie“ geht aber mit Kontrollverlust einher …
    Zitat GW Mitarbeiter:
    Für Kontrollverlust gibt es eine neue Tabelle auf der ihr nicht zu niedrig würfeln solltet sonnst hat das Ergebnis was mit Schablonen und Stärke 10 zu tun.

    Magierestente Einheiten funktionieren jetzt auch Anders:
    Magierresitenz gibt jetzt keinen Bannwürfel sondern einen Rettungswurf gegen Magie (Der mit zunehmender Magieresistenz natürlich besser wird)

    Leider war kein Blick ins neue Buch gestattet es wird aber sehr viel mehr Magische Gegenstände im Grundbuch geben welche die Meisten Armeen wählen können.

    Schussphase :
    Es gibt ja kein Schätzen mehr da immer gemessen werden kann… Also kommt der Abweichwürfel nun öfters bei Artilarie zum Zuge

    Nahkampfphase:
    Hier hat sich viel an der Aufstellung, dem Gliederbonus und dem Rückschlagen getan.

    Flankenangriffe negieren nur noch Gliederbonus wenn die Flankierende Einheit mindestens 10 Modelle Stark ist. (Also 5 Leichte Reiter sind da jetzt Witzlos)

    Verluste werden immer noch von Hinten enternd. Aber die Nachrückenden eingheiten dürfen sorfort zurückschlagen (Also die ersten 6 Minis raus prügeln und dann auch von 6 Minis weniger prügel Kassieren ist nicht mehr … es sei denn natürlich die Einheit wurde so weit reduziert das da nicht mehr genug nachrücken…)


    Sonstiges:

    Plänkler müssen nun in einer klar definierten Richtung aufgestellt werden, was bedeutet: Man darf sie immer noch locker aufstellen aber es muss eine klare Frontseite und eine Seite zu erkennen sein.

    Streitwagen sind bei Angriffen mit Stärke 7 nicht mehr Automatisch zerstört.

    Alles in allen werden Spiele auf diese weise wahrscheinlich sehr viel schneller ablaufen als vorher. Demnach werden auch die Standart Spielweisen deutlich größer werden (Ein Schelm der GW da irgend was unterstellen will … warum den auch … )

    Aufstellung (Achtung hier kann es sein das ich mich vertue)
    In einer Liste dürfen jetzt:
    Mindestens 25% Standart.
    Höchstens 25% Helden
    Höchstens 50% Elite
    Höchstens 25 % Seltene Einheiten

    Das hat auch wieder einige im Publikum aufgeregt…


    Es wird noch eine weitere Demo geben bei der dann auch eine Schlacht gespielt wird. Dann kann ich wenn ich dafür zeit haben sollte (Immerhin muss ich mich dann in einem GW Store rum treiben) mehr dazu sagen.
     
    1 Person gefällt das.
Moderatoren: ApokalypseTest, tobrise

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden