• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

ZweiKopfDämon - Kreatives Rollenspiel für zwei Personen

Ich habe nach einer längeren entwicklung mein 2-Personen Erzählrollenspiel namens "ZweiKopfDämon" fertig.
Der offizielle release ist der 1. November, vorher wollt ich es noch hier ein bisschen vorstellen.

---Projektbeschrieb---
Bei ZweiKopfDämon werden zwei Spieler*innen in eine dämonische Welt eingesaugt. Dort kontrolliert ein*e Spieler*in einen Kopf eines Dämons und der*die andere einen guten Charakter in einer fiktiven Welt. Die Kontrolle über den Dämonenkopf wechselt im Spiel immer wieder zwischen den Spieler*innen hin und her. Es gibt somit eine wechselnde Spielleitung. Ziel des Spiels ist es, dieser Welt wieder zu entfliehen. Doch offen bleibt, ob die Flucht beiden zusammen gelingt oder ob doch jemand zum Vernichtungsschlag ansetzt.

Die Spieler*innen erzählen sich eine Geschichte in mehreren Runden. Vor Spielbeginn generieren sie zusammen in wenigen Schritten eine individuelle, fiktive Dämonenwelt und einige Ereignisse, die sie darin erleben wollen. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt und es können die unterschiedlichsten Genres abgedecktwerden.

ZweiKopfDämon ist ein sehr flexibles Rollenspielsystem. Die Spieler*innen können die Schwierigkeit individuell anpaßen und zwischen den verschiedenen Spielmodi (kooperativ, semi-kooperativ, kompetitiv) wählen. Das Spiel eignet sich vor allem für Spieler*innen, die sehr kreativ sind und Spaß daran haben, sich aus verzwickten Situationen herauszuwinden.

Ein essentieller Punkt des Spiels ist, dass der Dämon unheilvolle und brenzlige Situationen erschafft. Der Charakter muss einen Ausweg finden, doch genau zu diesem Zeitpunkt kann es zum Rollenwechsel der Spielleitung kommen. Die ausgetüftelte Falle kann somit schnell zum selbst geschaufelten Grab werden.

Eine Partie ZweiKopfDämon kann in ungefähr 60-90 Minuten gespielt werden. Die Regeln sind überschaubar und schnell erlernbar. Trotzdem ist es auch für erfahrene Rollenspieler*innen geeignet, das es ein hohes Maß an Kreativität und Eigeninitiative fordert. Es lässt sich auch prima über das Internet spielen.

---Links---
ZweiKopfDämon Website
Leseprobe A5 (192 DPI)

---Abschliessendes---
Würd mich über Feedback, Fragen und allerlei freuen. Ich biete ab 1. November auch ein paar Discord-Runden an, man spielts ja nur zu zweit ;) Wenn jemand Bock hat, kann er*sie sich ja melden.

Grüsse aus der Schweiz
(Ja, wir haben kein Doppels bei uns... vermutlich falsch in den Text eingesetzt ;))
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Wie wird denn die jeweilige Spielwelt erschaffen? Gibt es dafür Regeln oder Zufallsermittlungen?

Und welche Interaktionen sind erlaubt? Gibt es dafür Regeln? Ich könnte ja sonst immer die ultimative Geheimwaffe herbeifabulieren und habe (im kompetititven Modus) gewonnen?
 
Spielwelterschaffung: Dazu gibt es Regeln und Limitationen, jedoch sind die Spieler*innen ziemlich frei jede Welt zu erschaffen die sie möchten.

Interaktionen: Dadurch dass die Leitung wechselt, kann man sich so ein Ei legen. Grundsätzlich gibt es Regeln zu Interaktionen bzw die Geschichte, es leitet sich aber auch vieles von Logik in einer Spielwelt ab. Dies wird in einem separaten Kapitel - Allgemeine Konzepte - erläutert.
 
Salü.

Das Spiel erscheint erst am 1.11.21.
Die Leseprobe ist nur da, damit man sich etwa ein Bild machen kann, wie es ausschauen wird. Man kann damit nicht das Spiel spielen.

Wie kann man aber vor Release eine ungefähre Vorstellung des Spielablaufes und den Regeln haben?

In der kommenden Woche werde ich noch ein Probespiel auf Youtube veröffentlichen und auch bald eine abgekürzte Regelerklärung in Videoform. Ein paar Rezensenten habe ich die digitale Vorabversion zugeschickt, die sie unabhängig testen können. Der Projektbeschrieb auf der Website hilft das Projekt auch einzuordnen. Des Weiteren biete ich auch Testrunden ab ca 4.10 über Discord an (vorgezogen). Ich würde mich natürlich sehr freuen, mit dir oder jemand anderem interessierten eine Probesession zu spielen :)

Schnellstarter/Light-Variante
Etwas wie ein Schnellstarter gibt es bis dato nicht, da es eh ein schlankes Regelwerk (64 A5-Seiten) ist :)

Release & Kauf:
Das komplette Buch wird ab dem 1. November im Handel zum kaufen erhältlich sein (vonallmenspiele-Website, Amazon, Büchergeschäften und Drivethrurpg).

Ich hoffe mit der etwas ausführlichen Antwort gedient zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arashi

Gott
Also die Proberunden starten am 04.10., das Buch dazu erscheint aber erst am 01.11. Ehrlich gesagt verwirrt mich die Planung.

Ansonsten ist der Post aber schon mal hilfreich, danke.
Welchen Preis peilst du denn für das Buch an? Wird das stand alone sein oder sind da noch Bücher geplant, die man durchaus braucht?
 
Die Proberunden starten vorher, weil es schon Leute gibt die es gerne spielen wollen. Ich hab noch keine Werbung geschaltet, jedoch gabs eine jetzt gelöschte Preview-Version und ich habs halt in zwei Foren kundgetan. Es sind wenige Leute, doch wenn ich grad Zeit hab... Why not :)

Das Buch ist ein Standalone und man hat alles plus Varianten im Grundbuch. Es wird auch in nächster Zeit sicher nicht erweitert. Das Inhaltsverzeichnis zeigt es denke ich gut auf, was einen in etwa erwartet an Umfang.

Das Buch wird um die 18.50 Euro kosten / 19.90 Schweizer Franken und vollfarben gedruckt.

...was ich vielleicht noch erwähnen sollte: Mir war von Anfang an unter anderem wichtig, für ZweiKopfDämon Tools zu schaffen, um es einfach online spielen zu können. In Zeiten von Social Distancing war mir das eine Überlegung Wert. Selbstverständlich geht es tadellos auch offline ;)

Auch das die Spielzeit nicht ewig geht. So kann man es mit einem Freund offline/online an einem Abend zocken und es ist auch was für Pen&Paper Rollenspielaffine Paare.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arashi

Gott
Das nenne ich mal ein sehr vertretbares Preis/Leistungsverhältnis (y)

So oder so, ich würde es sehr gerne mal in einer Discordrunde ausprobieren :) Im Blutschwerter Discord Server findest du mich unter dem gleichen Nick wie hier, schreib mir doch da einfach mal.
 
Update: ZKD ist fertig und ich bereite es für die Veröffentlichung vor.
Nebenbei programmiere ich eine App für ZKD (Android), damit man es ohne Materialien spielen kann. Es beinhaltet auch einen rudimentären Solo-Modus. Bild anhängen ging nicht, deshalb hier der Link
 
Das Probeexemplar ist nun angekommen und bis darauf, dass ich das Cover doch in Matt herstelle wirds etwa so aussehen.
Das Format ist A5, ein Foto zeigt das Weltenblatt welches man aus dem Buch herauskopieren kann... oder von der Website runterladen kann ;)
Fotos: LINK
 

Arashi

Gott
Vor einigen Tagen kam ich in den Genuss einer Probesession Zweikopfdämon mit @Metamorphose. Die Erfahrung will ich nicht vorenthalten.

Zum Drumherum
Wir haben online gespielt - Sprachchat + ab und zu Bildschirm geteilt um Dokumente anzuschauen; sowie ein Tool für Pokerkarten und Würfen. Da nur wenig technische Infrastruktur nötig ist, eignet es sich gut zum Online spielen, macht aber sicher zusammen sitzend noch mehr Spaß.
Die Länge der Session (in der Version, wie wir sie gespielt haben) ist recht beschränkt - wir haben eine sehr kurze Version gespielt, die ca. 2 Stunden dauerte. Ohne das quatschen, mir die Regeln noch mal näher bringen und so, denke ich wären es etwa über eine Stunde gewesen. Die Version, die wir gespielt haben, eignet sich meiner Meinung nach nicht sehr für lange Fortsetzungskampagnen. Ich kann mir vorstellen, dass es mit einer Fortsetzung noch gut ist, aber mehr ist schwierig - allerdings sind im Regelbuch auch andere Versionen, eventuell geht es damit besser. Aber der Fokus liegt auch eher auf kurzen Sachen und darin ist es echt gut.

Zum Spiel selbst
Die Regeln auf der Spielerseite sind äußerst einfach gehalten. Da aber beide Teilnehmer, Spieler und SL sind, und eben auch die Spielleiterei und das Zusammenspiel verregelt sind, ist das schon ganz passend. Insgesamt ist das Regelwerk gut überschaubar, nicht zuletzt wegen der sehr hilfreichen graphischen Darstellung zu den Abläufen. Auch hilfreich ist, dass die Charakterblättern, die hier eher Blätter für die Geschichte sind, gut durchdacht und übersichtlich sein und damit deutlich zu den besten gehören, die ich bisher gesehen habe.
Vom Buch habe ich bisher nur die Onlinexzerpte gesehen, aber die sind wirklich toll gemacht, mit gutem Design und stimmigen Bildern. Zumal für den Preis von unter 20€ ist das recht Aussehen großartig.

Die Session
Der Wechsel zwischen SL und Spieler ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich kam bald rein. Wie das bei Leuten ist, die keine SL-Erfahrung haben ist etwas schwer zu beurteilen, aber ich denke auch die sollten sich ganz gut herein finden können. Die Mischung aus Rpg mit Spiel mit dem festen Ablauf eines Brettspiels klingt für mich recht einengend, aber der Brettspielteil setzt nur einen recht groben Rahmen und lässt äußerst viele Freiheiten - ich fand es eher inspirierend als einengend.

Fazit
Ich kann es nur empfehlen. Es macht echt Spaß, wirft einige neue Ideen auf und lädt wirklich zum gemeinsam kreativ sein ein. Für Menschen die sich nur bespaßen lassen wollen oder wenn man Lust auf Dungeoncrawl hat ist es (noch mal: in der Version, die ich spielte, es gibt mehrere) nicht geeignet, als Erzählspiel ist es super.
Nicht zuletzt wurde im Gespräch mit @Metamorphose auch bald klar, dass er ein kreativer Kopf ist, der eher eine neue Idee ausprobiert, auch wenn sie vielleicht an die Wand fährt, als was hundert mal Gesehenes neu aufzugießen; und dass er mit der Einstellung vorhat noch einiges auszuprobieren. Das kann der deutschsprachigen Rpg-Landschaft auch nur gut tun.
 
Dankeschön :)

Ich habe eine Proberunde auf Youtube hochgeladen, die das ganze Spiel auch ein bisschen erklärt.
Meine erste längere Audio-Aufnahme und meine erste mit anderen Personen in einem Talk.


Verzeiht uns das eventuell aufblitzende Schweizerdeutsch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten