• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

[Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Quackerjack

Nethermancer par excellence
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Ja, aber das ist ja auch kein Mord!
 

hakko

Ancilla
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Irgendwie kommen wir vom Thema ab oder?
 

Tam

The 1%
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Mich wunderts, dass es so lange gedauert hat :D
 

hakko

Ancilla
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Naja, irgendwie könnte man auch sagen, das Spiel mache Frauen zu Mannweibern. Ich meine, schon in Dalu haben sie sichtbare Gesichtsbehaarung :D
 

Tam

The 1%
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Wie sieht so ein Werwolf eigentlich rasiert aus? ^^
 

hakko

Ancilla
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

So
 

hakko

Ancilla
AW: Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Nein, das ist der (inzwischen verstorbene) hässlichste Hund der Welt
 

Serena

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Tja, Werwölfe spiegeln nun einmal das Bild DES Mannes wieder. Zumindest das alte Bild der westlichen Welt.
Aber Mal ehrlich, es gibt auch genug Frauen die genau so sind und genug Männer die nicht so sind!

Darum ist es noch kein Spiel rein für Männer. Es ist Sex, Gewalt und hart... wobei ich das nicht bei jedem Stamm so sehe... das spricht zugegeben mehr Männer an, na und?
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Tja, Werwölfe spiegeln nun einmal das Bild DES Mannes wieder.
Nein.
Zumindest das alte Bild der westlichen Welt.
Nicht mal das. Das Werwolf-Klischee ist ähnlich wie der Zentaure, dass Bild vom zügellosen, unkontrollierten Mann. Und Kontrollverlust hat nie zu den Tugenden gezählt.
Und bei den Forsaken ist es noch weniger das Idealbild. Die Forsaken sind viel mehr arme Frontschweine die in einem Krieg der Geisterwelt verheizt werden und ständig von den Pakten die sie eingegangen sind eingeholt werden.
Die Idee der Typ zu sein, der tut was getan werden muss, auch wenn das auf Mord, Genozid, Fratrizid oder Kindermord hinausläuft ist zwar interessant, aber die Idee Werwolf sei ja 'das Spiel für Männer' lässt mich das Männerbild hier im Forum mit Sorge sehen.
 

hakko

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Nicht ganz ohne...
Zwar muss man da oft zu Gewalt greifen, aber wie ich schon gesagt habe, kann das ordentlich nach hinten los gehen und es ist oft besser, zu verhandeln ansonsten hat man echt die Arschkarte.
 

Serena

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Nun, wenn ich vom "alten Bild" der Männer in der westlichen Welt schreibe meine ich nicht vor 50-100 Jahre. Eher Mittelalter und Steinzeit und da auch nur das schlechteste Bild...
Das Werwolfbild zeigt die schlechteste Seite des Mannes, da stimme ich dir zu. Rein dieses Klischee zu bedienen ist auch nicht soo dolle. Aber zum Glück haben die Spieler ja auch die Möglichkeit das in ihrer Runde zu ändern oder mehr an wirklichen Wölfen anzupassen. Und die sind auch keine mordenden blutrünstigen Bestien. Nur Konkurrenz für die Menschen und den Lebensraum...
 

hakko

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Genau genommen kann man noch viel mehr daraus machen oder halt sämtliche Klischees bedienen. :D
 

Serena

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Stimmt, Klischees sind zwar was drolliges, aber selbst diese Werwölfe sind nicht so. Es geht um das Rudel und Revierverhalten von Wölfen. Es gibt nur ein Alphapärchen, da prügeln sich sowohl die Männer als auch die Frauen um die Führung. Und nur das Alphapärchen darf nachwuchs haben.
Und auch wenn Werwuffis hier nicht mehr die Spiritualisten sind wie in der WoD 1, sind sie keine absoluten Monster.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Hier zeigt sich mEn einer der ganz großen Fallstricke bei Werwolf:
Das sind keine Wölfe. Das sind auch keine Menschen.
Von daher ist weder die eine noch die andere soziale Struktur zwangsläufig federführend. Dieser Mischling-Effekt wird oft übersehen.
 

Serena

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Ja und auch die Tatsache, dass nicht jedes Raubtier eine blutgeifernde tobende Bestie ist wie das Raubtier in den Werwölfen. Die WoD Werwölfe erinnern eher an Tollwütige Wölfe, als an Wölfe.
 

hakko

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Wenn du die Uratha meinst ja. Bei den anderen Werwölfen ist das aber anders.
 

Serena

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Den Anderen? Meinst du WoD1 oder die reinen Stämme?
 

hakko

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Nein ich meine die Vargr und wenn man es ganz genau nimmt auch die Maerans und Warrigal (alle aus Changing Breeds).

Und je nachdem wie du Werwolf definierst, gibt es auch noch die Hautdiebe und bestimmte duguthim, welche die Gestalt und bis zu einem gewissen Grad die Instinkte von Grauwölfen annehmen.
 

Serena

Ancilla
AW: [Werwolf] Werewolf, Rollenspiel für die tollsten Menschen der Welt: Männer ?

Changing Breeds habe ich noch nicht...
 
Oben Unten