was ist eine Kurzgeschichte überhaupt?

L

LamiaVampir

Guest
Also ich wurde jetzt mal anlässlichs meiner deutsch ZK mit infos über kurzgeschichten und interpretieren und erörtern und gestaltendes interpretieren und und und. zu geschwafelt und da is ein ganz netter text dabei der hier vll ganz gut aufgehoben ist um mal einige kriterien vll auch zum kritisieren bzw sich noch mal verdeutlichen was eine KG überhapt ist.

Merkmale der Kurzgeschichte

-sie soll einem Lebensabschnitt gleichen
-verbindung zur zeitung, in der alles kurz sein muss
-sie entzieht sich jeder festlegung (das find ich so lustig, sagt im primzip das sie nicht zu interpretieren ist....*hrhr*)
-sie ist: realistisch, unwirklich, psychologisch (man beachte wieder was für doom) aufgebaut
-es gibt dramatische entwicklungen
-sie hat eine pointe
-sie hat einen offenen schluss
-sie enthält eine moral (die mehr oder WENIGER sichbar ist)
-es gibt einen "Falken"->ein erzählerisches detail, dass eine entscheidende wendung (schicksal) herbeiführt
-keine festlegung die sprache betreffend
-der leser soll sich wünschen, dass die geschichte länger ist
-hauptmotiv mit nebenmotiven
-grundfigur: ein umschlag ins gegenteil dessen was erwartet wird =>bericht über etwas unerwartetes
-es gibt sie seit ende des 19jhdt
-theorie: sie ist entstanden aus zeitmangel des lesers bzw schreibers
-beschreibung kurzer augenblicke
-durchbruch erst nach dem 2ten weltkrieg(1939-45)
-der mensch mit seinen problemen steht im mittelpunkt
-plötzlicher, unvermittelter Einstieg und plötzlicher, unvermittelter Schluß
-inhalt: wie löst der mensch seine probleme?


dasist das was ich von der schule vorgeworfen bekommen habe 1zu1(naja abgesehen der rechtschreibfehler) hierher geschrieben. man beachte auch das alles sehr geordnet ist.
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Das ist die Definition von Kurzgeschichte, ganz klar.

Aber irgendwie müssen wir uns ja nicht alle daran halten oder? :)
 
L

LamiaVampir

Guest
nöö das is "künsterischefreiheit"
ich dachte nur mal vll wäre hier ma sowas nützlich....
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Im Übrigen vermisse ich in der Liste einen Punkt:

- plötzlicher, unvermittelter Einstieg und plötzlicher, unvermittelter Schluß
 
L

LamiaVampir

Guest
*schulterzuck* ich habs nich geschrieben, nur abgeschrieben, können wir ja sammeln und ich packs immer dazu?
 

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
Sanguis schrieb:
Im Übrigen vermisse ich in der Liste einen Punkt:

- plötzlicher, unvermittelter Einstieg und plötzlicher, unvermittelter Schluß
dito, offenes Ende wurde genannt aber ich hab es so gelernt das eine Kurzgeschichte auch einen offenen Einstieg hat, man wird praktisch mitten ins Geschehen geworfen und mitten aus dem Geschehen wieder rausgezogen.

PS: Kurzgeschichte und kurze Geschichte (Erzählung) niemals verwechseln ;)

uPS: ich bin dafür :
"Szene" -> "Kurzgeschichte"
"Kurzgeschichte" -> "Erzählung"
 

Sanguis

Sanguis de Alá
12:09] <oetzi^bio-lernen> loool
[12:09] <oetzi^bio-lernen> hab mich selbst gekickt
[12:09] <oetzi^bio-lernen> najut, ich geh ausm chat. ^^ tschö, bis später
Ich dachte Szene wäre um über die Autorenszene zu schreiben? *kratz*
 

Doomguard

wiedergeboren
ich denke ich kann von meinem geschmack her sagen, dass ich je mehr dieser punkte getroffen werden, desto lieber lese ich sie.
indiesem sinne erfüllen die meisten kurzgeschichten imo auch eher den status einer kurzgeschichte als die szeenen/impressionen. (aber das thema hatten wir ja schonmal ;) )

übrigens, lamia, kurzgeschichten, welche ich indeinem alter gelesen habe, und die mich zum nachdenkenangeregt haben waren welche von böll (weis aber nicht mehr, wie das buch hies, aber ich glaube sooo viele hat der nicht gemacht)
[klugscheiss] :prof:
desweiteren, sind kurzgeschichten schon zu interpretieren (war vermutlich auch nur nen witz von dir, aber ich sags mal trotzdem)
nämlich, welche von den kriterien zutreffen, und was noch viel wichtiger ist, welche aussage, wollte der autor damit machen. :prof: [/klugscheiss]
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Für mich macht eine Kurzgeschichte eigentlich die Pointe am Ende aus.
Will heissen kurz vor Ende passiert noch etwas womit man nicht gerchnet hat.
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Ich glaube wir haben jetzt alles. Fassen wir es noch in eine schöne, korrekte Form und befestigen es am Board.
 
Oben