DSA 5 Währungsumrechnung

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Ruukasu, 4. August 2019.

Schlagworte:
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. Ruukasu

    Ruukasu Halbgott

    Hallo zusammen. Ich hoffe, diese Frage nicht übersehen zu haben, ansonsten bitte einen Verweis reinposten oder gleich verschieben. Danke.

    Die Normale Umrechnung bei DSA ist ja

    Mittelreichisch Gegenwert
    Kreuzer 1/10 Heller
    Heller
    10 Kreuzer
    Silbertaler 10 Heller
    Dukaten 10 Silbertaler


    https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Währungen#Mittelreich

    Ich würde gerne wissen, ob ihr da etwas verändert und wenn ja wie? Mir erscheint es manchmal, als ob man als Abenteurer(in) nach 3-6 Quests mit 40 Dukaten herumrennt und irgendwo ein Handwerksladen aufmachen könnte, oder was auch immer.
    Davon abgesehen dass man natürlich sparen kann um sich ein Pferd, ein Schwert oder was auch immer zu kaufen, aber ich hab das Gefühl, dass man zu schnell zu reich wird. Vor allem wenn ich mir Gasthauspreise von ein paar Heler bis zu einigen Silbermünzen ansehe.
    Gibt es auch 5-Dukaten-Münzen (Quasi die 50€ Scheine) oder 10 Silbermünzen?
    Wir wollten das in der nächsten Runde mal in 50'ger Schritten versuchen (50H = 1 S; 50 S =1 D, etc.). Lohnt sich das?. Da beide "Helden" aus der unterschicht kommen (puniner Gauklerin & bornländischer Ex-Räuber) und für die Beiden Geld verdienen Tagesfrage ist, würde es mich interessieren was ihr zu dem Thema zu sagen habt.

    Vielen Dank für die Antworten :)
     
    Gelöscht 20463 und Skar gefällt das.
  2. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ja, das ist so.

    Es gibt verschiedene Währungen und auch Geldgrößen wie das Kusliker Rad zum Beispiel. Siehe hier: https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Währungen

    Nee, lohnt nicht.
    Da die Abenteuer in der Regel in Dukaten entlohnen hätten sie dann noch mehr Geld.
    Dann wäre es eher eine Idee die Dukatenbelohnungen aus den Abenteuern in Silbertalern auszuzahlen.
     
  3. ChaoGirDja

    ChaoGirDja Kainskind

    Im Grunde erscheint einem das aber auch nur so.
    40 Dukaten sind zwar viel Geld, von dem die sich es die Helden auch mehre Monate gut gehen lassen könnten... Vorausgesetzt sie leben einen eher klärlichen Lebensstil, wie so manch ein Bauer macht.
    Aber einen Laden könnten sie damit auch noch lange nicht auf machen. Und wehe die Ausrüstung, vor allem die Waffen, müssen mal geflickt werden. Oder gar neu Angeschafft etc. pp.
    Das soll jetzt nicht heißen, das ihr eure Runde doch bitte schon mal die Lebenskosnten nach SL-Schirm durchkalkulieren sollt.... Um Himmelswillen nein. Das würde eh nicht so recht Funktionieren und auch schnell in eine Modifikatoren-Schlacht münden. Und ggf. auch in der Erkenntnis, das für manch klasischen Helden die paar Dukaten Belohnung nicht mal für eine Monat reichen würden...

    Warum ich das anbringe ist eigentlich recht Simpel:
    Die meisten Gruppen lassen schlicht den ganzen "Standesgemäßen Kost und Logi"-Klumpatsch weg, genauso das nachkaufen von Pfeilen, oder Wurfwaffen. Da wird mal hier das Weges-Gasthaus abgerechnet, mal hier da die Therme. Und das wars.
    Beachtet werde eher so Punkte wie "Was kostet den der Heiltrank? Was der Astraltrank? (Was der Karma... ach ne Moment... :p ) Wie teuer ist das Schwert dort? Was kostet der Klepper dahinten?" Und dergleichen mehr.
    Und auf genau solche, klassischen Rollenspiel-, Fragestellungen sind auch die Belohnungen ausgelegt. Mit 40 Dukaten kann man ein paar Heiltränke kaufen, einen oder 2 Astraltränke, die Ausrüstunk flicken und ne Woche die Seele in einer günstigen Unterkunft im Ort Baumeln lassen. Dann geht es weiter, das nächste Abenteuer ruft. Und nach Xen davon, kann man der Gruppe dann mal Pferde kaufen. Und nach weiteren Xen kann sich der Krieger der Runde mal bessere Rüstung kaufen (sind ja nur ein paar hundert Dukaten... :p ) und/oder der Magier sich neu Ausrüstung zulegen (vor allem Lehrmeister für neue, seltenere Sprüche) etc.pp.
    Das ganze "Geldwertsystem" von DSA ist im Grunde genau auf diese, sehr klassische, Entwicklung zugeschnitten (und der Grund dafür, warm Wirtschaftssimulations-Versuche zum Scheitern verurteilt sind. Weil der Wert durch den Wert für die Helden, sowie Fantasy-Klischees, definiert wird und nicht für die Wirtschaft). Und 40 Dukaten... scheinen da wirklich nur viel zu sein, sind es aber nicht.
    Klar wenn die Gruppe auf Heiltränke und Co. verzichtet, ist ein großer Brocken der Kosten weggebrochen (die Kosten schnell mal 10 Dukaten...), aber der Rest wiegt da eigentlich noch immer ordentlich.
     
  4. Ruukasu

    Ruukasu Halbgott

    OK. Danke euch allen. Hab das ganze auch etwas falsch eingeschätzt. hab mich wohl vom funkeln der Goldmünze vereinnahmen lassen |:)

    Werd das mit meiner Gruppe mal besprechen. letztes Wort hat ja ehe der Meister.

    Die Idee 5-Dukat-Münzen oder 5-Silber-Münzen zu nutzen werd ich bei uns in den Raum werfen. Mal sehen was dabei rauskommt.

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden