• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Unisystem] Buffy RPG

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Leider noch nicht. Ist wahrscheinlich auch nur auf Englisch erhältlich, oder?
 

Charmed

Neuling
Ja, bisher gibt es dieses RPG nur in Englisch, soll jedoch in einiger Zeit auch in deutsch erscheinen. Ich habe es auf einer Con schon gespielt und muss sagen, dass es total klasse war. Nicht nur, das das Regelbuch sehr, sehr liebevollgestaltet ist, es macht eine menge spass beim spielen. Wer jetzt denken mag:" Oh Gott, weider so ein TV abklatsch..." dem kann ich nur sagen, dass er irrt. Natürlich kann man die Serie nachspielen, man kann jedoch auch eigene Ideen umsetzen und so ganze Abenteuer planen, wie sich natürlich einen Individuellen Char zusammenbasteln.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Bahnhof? :D

Hat Buffy RPG ein eigenes Regelsystem, oder was meintest du mit Uni-Sys und seriellen Spielstil?

Würdest du das Buffy RPG als empfehlenswert einstufen und warum?
 
Original von Skar
Hat Buffy RPG ein eigenes Regelsystem,

Nein, es verwendet eine vereinfachte Version von Uni-Sys.

oder was meintest du mit Uni-Sys und seriellen Spielstil?

Uni-Sys ist das Regelsystem. Seriell in Abgrenzung zu den üblicherweise anerkannten "cinematischen" und "realistischen" Stilen.

Würdest du das Buffy RPG als empfehlenswert einstufen und warum?

Sehr empfehlenswert wenn man Rollenspieler und Fan der Serie ist. Ist man nur Rollenspieler nur begrenzt empfehlenswert, aber auch dann einen prüfenden Blick wert.

mfG
jdw
 

Horror

Cenobit
Wir hatten mal vor laaanger Zeit eine stark auf Buffy basierende Runde mit groben WOD Regeln gespielt, die einfach tierisch Laune gemacht hat!!
*zu Darkness rüberwink*

Mich interessiert mal, was man denn so beim offiziellen 'Buffy'-Rollenspiel so alles spielen kann!

Kann und darf man von Seite der Macher her Hexen/Hexer spielen?
Werwölfe?
Dämonen?
Vampire?

Was ist erlaubt, was nicht?
Nach dem offizielem Serienende sollte ja auch Jägerinnen kein Problem mehr sein...

Wie ist die Magie dargestellt?
Eher klassich mit einzelnen Sprüchen?
Oder dynamisch (wie bei Magus)?
Oder ein zwischending (Pfad oder Domänenwerte, die ungefähr angeben, was man kann)?

Gibt es PSI-Kräfte?
usw


H

PS: Und wie sieht das beim 'Angel' Rollenspiel aus?
Identisch?
 

Sentinel

The fix is in!
Buffy ist auf jeden Fall eines der besseren Lizenz-RPGs, ist gut spielbar und sehr spassig, wenn man ein Fan der Serie ist/war.

Denn das Spiel geht in vielen bereichen davon aus, das der Leser schon mit einem ausreichenden Hintergrundwissen einsteigt.

Unisystem ist meiner Meinung nach auch ein sehr geniales System, viele ähnlichkeiten zu Storyteller, aber weitaus besser.
Die in Buffy angewendete Version, Unisystem lite, ist wirklich leicht verständlich, sehr frei und zum Spiel passend.

Der "nachfolger", wenn man das so nennen will, das Angel-RPG bringt noch weitere informationen in das Universum ein und gibt tips und Regeln, wenn man Dämonen und andere Monster als Protagonisten oder detailiertere Antagonisten einbringen will.

Mir persönlich sagte die Serie nicht so zu, darum kann ich mit dem RPG auch nicht so viel anfangen, aber die arbeit von Eden muss man schon würdigen.
 

Horror

Cenobit
Re: Buffy RPG

Da ich mir so noch nicht wirklich schlauer vorkomme.....

Sentinel schrieb:
Denn das Spiel geht in vielen bereichen davon aus, das der Leser schon mit einem ausreichenden Hintergrundwissen einsteigt.

Der "nachfolger", wenn man das so nennen will, das Angel-RPG bringt noch weitere informationen in das Universum ein und gibt tips und Regeln, wenn man Dämonen und andere Monster als Protagonisten oder detailiertere Antagonisten einbringen will.

Hm, dann darf man wohl bei Buffy Hexen und Werwölfe bzw Vampire spielen..
Oder muss man da auf Angel warten?

Oder bezieht sich Angel nur auf die späteren Dämonen?


H
 

Sentinel

The fix is in!
Re: Buffy RPG

Buffy bietet -wie die meissten Unisys-Spiele- im Prinzip drei verschiedene "Powerlevels", nach denen Spieler ihre PCs erschaffen können.

Diese Level sind:

- White Hat: Absolut Low-Power. Xander oder Giles aus der Serie währen White Hats,also ganz normale, mundane Menschen, ohne besondere Kräfte (abgesehen von ein paar kleinen Zaubertricks vielleicht).

- Hero: Ein vergleichssweise schwaches übernatürliches Wesen, wie die frühe Buffy, oder die frühe Willow oder Agenten der Initiative.

- Experienced Hero: Die echten Killer, wie die spätere Buffy oder die spätere Willow.

Man kann auch Vampire oder Werwölfe spielen, so wie Angel, Spike, oder Ox.
Die meisten PCs wollen wahrscheinlich gerne Slayer sein und Buffy nacheifern, darum hat Eden hier verschiedene Alternativen geboten, um das möglich zu machen: Dem GM wird geraten, nötigenfalls halt möglich zu machen, das plötzlich mehrere Slayer berufen werden, auch Männer oder sogar Vamire oder Werwölfe.

@Skar: Buffy und der rest der Scooby-Gang werden im Buch ausführlich beschrieben, falls Spieler sie als Charaktere nutzen möchten oder der GM sie als NSCs auftauchen lassen will.
 

Skyrock

t. Sgeyerog :DDDDD
Re: Buffy RPG

Kann mir jemand mehr zu den Dramapoints erzählen? Diese sehen mir nämlich nach einem interessanten und innovativen Konzept aus.

Lohnt sich der Kauf des RPGs wenn man nur den Regelmechanismus der Drama Points daraus klauen will?
 

Silvermane

Wahnsinniger
Re: Buffy RPG

Zum klauen nimmst du besser Angel, das Schwester-RPG zu Buffy. Einen kurzen Review findest du hier.

Dramapunkte werden den Spielern für coole Sprüche und gelungene Aktionen ausgehändigt (das ist Fernsehen, schon vergessen?), und erlauben es ihnen den Plot zu beeinflussen, sei es nun durch automatische Erfolge, überraschende Hinweise oder einfach nur dem bekannten "iss nur ein Kratzer", nachdem man von einem Dämon durch die Mangel gedreht wurde.

Im Prinzip sowas wie die WW-Willenskraft auf Steroiden. Einige andere Spiele verwenden ähnliche Konzepte, wie die Chips aus Deadlands oder die Bennies aus Savage Worlds.

-Silver
 

Silvermane

Wahnsinniger
Re: Buffy RPG

Neuere Version des Cinematic Unisystem, freiere Charaktererschaffung, alle "Special Moves" fürs Kampfsystem, und die Baukastensysteme für Organisationen und Dämonen. Alles sehr nützlich, selbst wenn man kein Angel spielt, sondern wie ich nur "sowas ähnliches".

Im Dramapunktebereich sind alle Anwendungsmöglichkeiten zusammengefasst, bei Buffy stehen die IIRC auf 2-3 Bücher verteilt.

Bis "Beyond Human" rauskommt (2006?), ist Angel das universellste der "Cinematic Unisystem"-Regelwerke. Du hast alles in einem Buch, und es ist 100% mit dem Buffy-Material kompatibel.

Ausserdem gucken die Leute nicht so süffisant, wenn du es in der U-Bahn liest. ;)

-Silver
 

Malkav

Jacks vergeudetes Leben
AW: Buffy RPG

Ich kann komischerweise kein eigenes Thema aufmachen, daher frage ich mal hier an:

Zornhau schrieb:
Oder für RICHTIGE MÄNNER (tm) eben das Angel-Rollenspiel. Da kann man auch Vampire spielen... *puff* *staub* Halt nur für kurze Zeit.

Bzw. da kann er dann mit Champions vom Schlage eines beinahe schon epischen Helden wie Angel, der Vampir mit einer Seele, zum einen den Bösen Jungs (tm) mächtig in den Arsch treten, und man kann schöne "Soap"-ige Beziehungsthemen durchspielen, ohne gleich in allzuviel schwule Weinerlichkeit der "Interview mit einem sich selbst in alle Ewigkeit bemitleidenden Untoten"-Stories zu verfallen.

Und hatte ich erwähnt, daß man bei Angel RPG ordentlich austeilen kann. *puff* *staub* Weg ist der lästige Vampir. Hol schon mal den Staubsauger...


Silvermane schrieb:
wahrscheinlich einfach deswegen, weil man den untoten blutsaugenden Sitzpissern hier mal so richtig einen reinwürgen kann. Keine unnötige Zurückhaltung, keine über Jahrhunderte angestaubten Intrigenspielchen, keine "Ich-bin-eine-wunderbare-rare-Schneeflocke"-Mentalität gegenüber anderen Vampiren. Pflock rein und gut, und wenn das nicht hilft dann sind da immer noch Feuer, Enthauptung, Kung-Fu, Sonnenlicht und ein kräftiger Hieb mit dem Kreuz. Amen.


kurz und gut: Die perfekte Nebenbeschäftigung für den geschundenen Ahnenblut SL (und trotzdem immer noch melodramatisch genug um nicht die Stimmung wechseln zu müssen ) :D

Die Serie läuft wieder und da sie das am Freitag um 23:00Uhr tut ist mein Freitägliches Frustbesäufniss von nun an wohl bis auf weiteres auf Samstag verschoben ist und da ich a.) was brauche um mich bis dahin wachzuhalten und b.) die Woche nun über 6 Buffyfreie Tage verfügt könnte ich mich doch sehr für ein gepflegtes Buffy Intime erwärmen.

Zur Not würde ich leiten, aber ich wäre echt glücklich damit einfach mal wieder als Spieler agieren zu können.

Was wäre euch am liebsten?

-Wir spielen die Seriencharaktere
-Wir spielen die Sereincharaktere nach Ende der Serie
-Wir spielen in einer Welt in der es die Sereincharaktere gibt
-Wir machen unsern eigenen Puff auf (Neue Jägerinnen braucht das Land!)

Die Koordination läuft hier:

http://www.blutschwerter.de/showthread.php?t=17191
 

8t88

The True 8t
AW: Buffy RPG

BUffy ROG find eich sehr klasse.
Ich hab die erste edition nicht. Wer darüber nachdenkt der holt sich einfach jetzt die revised edtition und part sich den guide "welcome to sunnydale".

Ansonsten: Angel RPG ist etwas "erwachsener" und leichter umzubauen, denn es ist nich tso eng mit dem Slayer hintergrund verknüpft.

Mittlerwiele sind ja auch (spätestens jetzt in der Revised edition) die letzten beiden Staffeln eingearbeitet.

Achtung Spoiler staffel 7

Da ja jetzt alle auf der Welt slayer sein können, ist das Problem auch aus der Welt geräumt, und sonst: Spaß ist was ihr draus macht: schriebt die story halt um!

Sonst: Alle Monster und Villains sind im Buffy RPG abgebildet.
Das Kampfsystem ist shcnell und cinematisch.
Nette Sondermoves, 1W10 + Mod. gegen Schwellenwert, eventueller blick auf die Successlevel tabell.
Fertig!

Monster von SL gesteuert agieren Passiv, das heist der SL macht festen Schadne und die Spieler würfeln hauptsächlich.

Sonst: 4 farben druck und eine echt solide Qualität zeichnen die gesamte buffy-RPG Buchreihe aus.
Es lohnt sich die bücher alein dafür zu kaufen.

ahufenweise anlehnungen und filmzitate machn das buch für kenner der Serie zu einem Genuss es nur zu lesen!

Die Ideen die alleine durch die vor und nachteile gegeben werden sind Kampagnien füllend.

Das spielen der "People with an Issiue" wird auch sehr gut rüber gebracht.
Helden mit ganz Menschlichen Problemen

Wo ich vorhin über die Nachteile gerutscht bin:
Die Punktebasierende Charaktererschaffung ist echt angenehm!

Die unterteilung in Heros und Whitehats ist ok, es kommt darauf an was die Gruppe will... Wer Powermäßig was reissen will und nur heros hat, der geht halt ab wie Schmidts katze... wer ehr whitehats hat, der hat eher so etwas wie "scooby-doo". Was kein Problem ist.-

Zusammen läuft das auch sehr gut (gemischte gruppe oder buffy konstellation).

IMHO absolut empfehlenswert!
 
Oben Unten