• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Selbstentwickelte Rollenspiele präsentieren

LordNukNuk

Monarch von Balkonien und Kurfürst von Absurdistan
Deswegen fragt der kluge Mensch ja, wie es aussähe, wenn man so etwas tun wollen würde. ;)
 
Rein hypothetisch gesprochen....
Wie wäre es wenn man Hausregeln zu offiziell lizensierten starwars Rollenspielen veröffentlicht.
Die Hausregeln ersetzen im wesentlichen ALLE Regeln des lizensierten Rollenspiels. Denn Regeln können in Deutschland nicht Urheberrechtlich geschützt werden.

Ich bin ja so ein Fuchs.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Die Frage ist dann, wie es die jeweiligen offiziellen Lizenzinhaber eines aktuellen Star-Wars-Rollenspiels mit Fan-Produkten so handhaben.
Das muß man sich im Einzelfall anschauen.
Z.B. beim im Netz frei verfügbaren "re-up" der alten D6-Star-Wars-Regeln wird offenbar keine rechtliche Verfolgung angestrebt, auch wenn das möglich wäre, da das Teil einen heftigen Verstoß gegen alle Lizenzrechte sowohl an Star Wars als auch am Regelsystem, das eben nicht das Open-D6 ist, darstellt.
Aber ohne Kläger keinen Richter.
 
Oben Unten