• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Schutzzeichen und Schutzkreise

Kalanni

Drachentochter
Hallo, ich habe da ein Problem.

Kann man einen Schutzkreis oder ein Schutzzeichen wirklich einfach wegwischen?
 

Teylen

Kainit
Wir haben bisher in unserer Gruppe Schutzkreise eher durch rohe Gewalt und Schaden ertragen überwunden.
Wenn man sie einfach wegwischen könnte oder Sand draufwerfen, wären sie etwas witzlos?
Zumal das wegwischen wenn der Schutzkreis nicht aus etwas sehr leichten, beweglichen besteht, mitunter nicht so einfach ist?
 

Kalanni

Drachentochter
ja, sehe ich eigentlich auch so, dass man einfach den Schaden einstecken muss, wenn es welchen gibt. Anders würde ich es auch nicht handhaben wollen.
 

Kappadozius

Vorsintflutlicher
Ausgehend von der Ingredienz Vitæ dürfte das Wegwischen eines Siegels per se schwierig sein, jedoch halte ich es nicht für unmöglich die Integrität eines Schutzzeichens zu schwächen oder gar zu zerstören.

Angenommen ein Schutzzeichen gegen Ghule ist ganz offensichtlich an eine Holztür gekritzelt und ein Halbblut schlägt mit einer Feuerwehraxt auf diese ein, dann berrührt der Eindringling strenggenommen das Siegel allerhöchstens indirekt und dürfte von Schlag zu Schlag die magische Barriere langsam zu Splittern zerlegen. Würde aber eben jener Eindringling versuchen das Schutzzeichen lediglich mit dem Ärmel seiner Jacke(*) einfach wegwischen zu wollen, dann sollte das zu erwartende Ergebnis ein vor Schmerzen wimmernder Ghul am Boden sein — allerdings unter Umständen sogar ein geschwächten Siegel (unter der Voraussetzung, dass das verwendete Blut noch frisch genug war um es einigermaßen unkenntlich zu verschmieren).

Meines Erachtens nach hat ein Ghul mit dem geeigneten Equipment — am besten eine doppelläufigen Schrotflinte — und dem nötigen Willen, durchaus eine reelle Chance die Wirksamkeit eines Schutzzeichen ›aus den Angeln zu heben‹ mit schlichter, roher, aber auch verdammt effektiver Gewalt… ;)

* = Die Erklärung dafür, warum die am Körper getragene Kleidung noch als ›zugehörig‹ zum Ghul gewertet werden kann ist, dass diese eine hinreichend sympathische Verbindung zum Träger aufweist (so ähnlich wie es sich z. B. mit den am Leib getragenen Klamotten bei der Disziplin Gestaltwandel verhält oder einigen thaumaturgischen Ritualen).
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
Verwechsel ich gerade das System? Ich war der Meinung mal gelesen zu haben das Schutzzeichen nicht auf Pistolenkugeln angebracht werden können, weil diese sich zu stark verformen und damit aufhören zu wirken. Kann aber auch bei Shadowrun gewesen sein.
 

Teylen

Kainit
Vielleicht auch für Giovanni.
Man könnte die DumDum-Geschoß-Kugel von Innen so bechichten das sie diesen "Schutzkreis gegen Belaustert werden" hat. Dann schießt man auf den Auspex Vampir seiner Wahl. So das sie irgendwo innen im Körper bleibt und nicht raus kommt. Darauf hin hört der immer wenn er versucht zu laustern das Geistergeheul.
Vielleicht auch als kleine Kügelchen im Blut von der Blutbank einflößbar,...
..., und da sagt man noch Kinder Vampire wären zu nichts zu gebrauchen XD
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
Nein, mein gutes gedächnis sei dank

V:tM 3 Edition S. 192 - "Kugeln verformen sich sich beim Abfeuern jedoch oft, und damit ein Schutzzeichen auf einer abgefeuerten Kugel intakt bleibt braucht der Spieler 5 erfolge bei der schusswaffenprobe"

Also, wird es verformt, wird es inaktiv.
 

Krause

Haus und Clan Tremere
Einschutzzeichen auf eine Patrone geht in der Tat. Man muß allerdings imho 5 Erfolge zum Treffen haben, damit die Patrone sich nicht so verformt daß das Zeichen unbrauchbar wird.

Zum Rest ist halt ne Frage, wie mans anbringt. Wenn man das Schutzzeichen, den Schutzkreis so platziert, daß man nicht ohne weiteres rankommt (Hinter nem Gobelin, unter nem Läufer, auf der abgewandten Seite der Tür/Wand, unter ner Schicht Tapete)...

Edit: Meh, Ace war schneller.
 

Teylen

Kainit
Hmhm. Für das Giovanni Ritual braucht man ja eigentlich "nur" eine entsprechende Linie um den Gesprächsort herum. Das heißt man könnte eine kleine innere Kugel machen und eine größere äußere Kugel und den Rest dann mit dem entsprechenden Material (iirc Kremationsasche) füllen.
 

G.I.Giovanni

Michael Köning
Für mich richtet sich die Stabilität auch nach verwendeten Material. Also in Haven eines Tremeres oder Giovannis könnte der Schutzkris z.B. aus Granit, etc. sein. Da dürfe die Zerstörung dieses Zeichens ziemlich schwer sein. Ein Schutzkreis auf die schnelle irgendwo z.B. nur mit Kreide, sollte einfach zu zerstören sein.
 
Oben Unten