Gegner im Kampf einschätzen

Dieses Thema im Forum "World of Darkness" wurde erstellt von Magnus Eriksson, 16. August 2012.

Moderatoren: Sycorax
  1. Magnus Eriksson

    Magnus Eriksson sucht Antworten

    Hey Leute,
    blöde Frage: Was kann ich über meine gewonnene Initiative im Kampf über meinen Gegner erfahren?
    Klar, wenn er angreift, ausweicht, wegläuft, was sagen will. Okay, das sieht man.

    Wie ist das aber jetzt, wenn er übernatürliche Kräfte aktiviert? Spüre ich dann als Artverwandter, welche Form diese Kräfte sind? Kann ein Werwolf erkennen, dass ein Vampir Geschwindigkeit einsetzt? Eventuell schon. Aber wie ist es z.B. mit magischen Geschossen?
    Gut, wenn er mit den Finger auf mich zeigt (soll man ja nicht machen, aber gut Etikette hin oder her;) und elektrische Ladungen seine Hand runterlaufen, dann werde ich wohl eher eine Ausweichhandlung ansagen, als weiter auf ihn zuzulaufen. Aber bei den meisten obskuren Kräften muss man sich ja nur kurz konzentrieren und dann bricht schon die Hölle los. Kann ich dann mit gewonnener Initiative trotzdem erkennen, ob z.B. ich gefährdet bin oder er auf sich selber zaubert?

    Wie handhabt ihr das?

    Gruß, Magnus
     
  2. Sperrfeuer

    Sperrfeuer Ghul

    Jeder der nicht blind ist kann Geschwindigkeit identifizieren. Bei nicht mit den normalen Sinnen wahrnehmbaren Kräften (bei denen das dabei steht) braucht man spezielle Fähigkeiten um sie zu identifizieren. Wenn du keine solche Fähigkeit hast, dann hast du keine solche Fähigkeit. ^^ Je nach offensichtlichkeit ist ein Wahrnehmungswurf und vielleicht ein anschließender Okkultismuswurf notwendig.

    So würde ich das sehen.
     
  3. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    Eine höher Initiative bedeutet nicht, dass du die 100 Meter schneller als dein Gegenüber läufst. Aber deine Reaktionszeit ist niedriger. Also siehst du den Beginn der Handlung, die der Gegner durchführen will, und bist in der Lage darauf zu reagieren bevor dieser fertig damit ist. Wenn der Gegner als Feuer auf dich werfen will, siehst du wie sich Flammen in seinen Händen bilden. Und du kannst etwas tun, bevor er in der Lage ist sie dir an den Kopf zu schmeißen. ZB ihm den Kopf von den Schultern zu entfernen oder den Ort an dem man steht schnell verlassen.

    Allerdings: was man nicht sehen oder wahrnehmen kann, kann man nicht sehen oder wahrnehmen.
     
  4. Magnus Eriksson

    Magnus Eriksson sucht Antworten

    Hmm, ja gut, soweit war ich auch schon. Aber anstatt einer Fall zu Fall Entscheidung, würde es mir praktikabler erscheinen, wenn man einen generelleren Ansatz hat.
    Sowas wie: Ein Vampir erkennt den Einsatz sämtlicher vampirischer Disziplinen, aber nicht, wenn ein Magus zaubert.
    Wieviel muss ich über meinen Gegner wissen, um das machen zu können?

    Was wären denn Effekte, die man nicht erkennen könnte?
    Will sich jemand heilen, sieht man wie die Wunden sich schließen.
    Beschwört er irgendwas herauf, sei es Feuer, Geister oder Schattententakel, sieht man einen Hauch davon um ihn herum auftauchen.

    Wie ist es mit mentaler Kontrolle? Würde man das ahnen, wenn man angestarrt wird und rechtzeitig den Blick abwenden oder seine Willenskraft wappnen?
    Wenn er einen wie auch immer gearteten magischen Schutz hat, merke ich das unsichtbare Kräfte versuchen meinen Angriff abzuleiten?

    Kann ich nicht generell mit etwas Intuition, Empathie und Menschenkenntnis immer seine Taktik erahnen?
    Z.B. hat er eine aggressive Körperhaltung wird er offensive Kräfte einsetzen.

    Ich will halt nicht vor jeder Runde auf Wahrnehmung+Aufmerksamkeit/Empathie würfeln, um diese Einschätzung meines Gegners zu machen. Ich denke, das ist ja im Initiativwurf enthalten. Was bringt es mir sonst die Initiative zu gewinnen, wenn ich dann doch nicht schlauer bin als vorher?
    HmmmHmmmHmmm.... *angestrengtes Denken*
     
  5. Ace_van_Acer

    Ace_van_Acer Zombie Schauspieler

    War es in der WoD nicht so, das der langsamste ansagt was er tun möchte, und erst dann der schnellere handelt? Dann weisst du doch zimmlich genau was derjennige tun möchte.
     
  6. Magnus Eriksson

    Magnus Eriksson sucht Antworten

    Ja ganz genau. Die Frage ist was die Ansage, z.B. von NSCs ist.
    Sagen sie:
    A) "Ich setze einen Feuerball ein, um dich zu verbrennen."
    B) "Ich setze einen magischen Angriff ein."
    C) "Ich greife dich irgendwie an."
    D) "Ich aktiviere ein mystische, dir unbekannte Kraft."
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gegner Warhammer 40k 11. Juni 2009
Kampf Cthulhu 29. Mai 2008
Kämpfen. Koordination Ahnenblut 24. Mai 2005
Kämpfe Koordination Ahnenblut 6. Februar 2005
der Kampf Schreibstube 15. April 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden