• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.
Zahlreiche eigentlich fürs Kino produzierte Filme sind in den anderthalb Jahren Corona an Streamingdienste verkauft worden, die immer hungrig nach neuem exklusiven Titeln sind, mit denen sich die Leute zum Abschluss eines Abos überzeugen lassen. Einer dieser Titel: Der Science-Fiction-Film „Finch“, der vorher als „Bios“ firmierte und statt im Kino nun auf Apple TV+ starten wird.

 
Oben Unten