Zubehör Deko-Ideen für den Zock-Raum

Synapscape

Meerjungfraumann
Atmosphäre beim Spiel schreiben viele ja groß, im Cthulhu-Forum präsentierte jüngst ein User Bilder vom Spiel in einem echten Bunker und einige Runden nutzen mit Sicherheit Kerzen zur stimmungsvollen Illumination.

An dieser Stelle könnte man einmal Dekoideen inkl. ihrer Bezugsquellen für den eigenen Zockraum sammeln, vielleicht mit ein paar Kommentaren zur Nutzbarkeit und dem Effekt.

Flamelights

Das sind Lampen, in denen ein Gebläse einen Stofffetzen bewegt, der so angestrahlt wird, dass er wie eine echte Flamme aussieht:



Gibt es relativ günstig im Netz, z.B. hier:
FlameLight Flammensimulationseffekt

Vorteil: kein offenes Feuer in der Bude.
Nachteil: relativ laut durch das Gebläse, eignet sich nicht als Dauerbeleuchtung

Sieht allerdings sehr geil aus! Ich habe mir zwei Wandschalen geholt, die in einem dunklen Raum ein echt tolles Licht zaubern. Müsste man sich mal schlau machen, ob es da noch leisere Varianten gibt.
Flamelights sind häufig dem DJ-Zubehör zugeordnet.

Farbige Neonröhren als indirekte Beleuchtung

Ich habe mir für Cyberpunk neonblaue Leuchtstoffröhren besorgt und im Zockraum so eingebaut, dass sie hinter regalen liegen udn so nur ein indirektes blaues Licht nach oben bzw. an die Wand abgeben. Das sieht sehr schön aus.

Vorteil: dezent, da hinter Möbeln versteckt
Nachteil: nur Lichteffekt, eignet sich wegen der geringen Helligkeit nicht als Primärbeleuchtung

Gargoyles und Figuren

Eigentlich für den Garten gemacht, eignen sich diese aus Steingußmasse hergestellten Figuren auch prima als Wandschmuck für ein Zockzimmer. Vor allem, wenn dort hauptsächlich Horror- oder Fantasy-Runden laufen.

Besonders gefallen hat mir das hier:
HORN Teufel Wandkonsole Gargoyle Torwächter Steinguß bei eBay.de: Gartenfiguren -skulpturen (endet 26.09.08 17:26:53 MESZ)

Es gibt aber eine breite Auswahl z.B. auf Ebay:
eBay Shop - casita-ambiente: Wir verkaufen Figuren und Skulpturen: GARGOYLE Mauerhocker Torwächter Steinguß Kantenhocker

Gar nicht mal so teuer das Zeug!

Poster

Ich bin ansich kein Poster-Fan, wenn dann muss es schon ein schönes Poster sein mit Rahmen. Da wäre ich für Tipps offen.
Momentan überlege ich, ob ich nicht ein Kirlian Kamera-Poster aufhänge mit der Aufschrift: Schmerz. Das passt irgendwie zum Rollenspiel. :D



Was für Deko nutzt ihr so zu welchem Zweck?
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Ich dekoriere meine Räumlichkeiten bevorzugt mit Spielern.

Aber die Flamelights sind auch toll. Damit haben wir schon eine nette Piraten-Insel-Atmo erschaffen können.

Einer unserer Ars-Magica-Spieler hat in seiner Wohnung eine richtige Feuerschale - wesentlich stylisher. ;)
Richtige halbnackte Schönheiten sind auch stylischer, als sie nur durch NPCs zu verkörpern. Aber manchmal reicht halt das Geld nicht. ;)
 

Synapscape

Meerjungfraumann
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Wie hat der denn die Feuerschale installiert?
Hat der die vom Bezirksschornsteinfeger abnehmen lassen?
Wenn Du dazu mehr Infos hast, wäre das nett.

@Halloween Jack:
Welches Modell habt ihr dazu denn verwendet und wo habt ihr es gekauft?
 

John Milton

Methusalem
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Man kann auch die Wände höhlenartiger machen, in dem man diese Schaum ausgkleidet und diesen dann anmalt.
 

Agrabrand Deutzson

Seelenschmuggler
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Bei uns haben die Räume themen und das Wohnzimmer ist Orientalisch gehalten daher passt da gut alles in dem zusammenhang stehende da gut rein.
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Im Übrigen verwende ich als erstes mal meine 1600 Watt Anlage, verteilt auf 8 Seperat ansteuerbaren Boxen die mir den nötigen Raumklang geben den ich Wünsche,.. und ja, ich kann ein Gewitter Lebensecht damit darstellen.

Zu diesem zweck habe ich mir zwei Stroposkop Blitzer gekauft die ich per Knopfdruck zuschalten kann sowie eine Nebelmaschiene. Die Obligatorischen Schwarzlichtröhren sind für mich eher Standart.. und ich verwende sie auch nicht unbedingt gerne.

Hier und da, verwende ich ein paar Billige Totenkopf Imitate, sowie Kerzenleuchter und dergleichen.

Es gibt einfach nichts geileres das Gesicht der Spieler zu sehen, wenn es tiefer in die schwarze grotte geht,. ein schweres langsames Basslied gespielt wird und plötzlich Heult hinter dir ein Drache auf,.. und damit meine ich wirklich einen Drachen,. nicht dieses Gedudel aus den PC lautsprecherboxen von Otto normal Spieler
 

Lord Verminaard

Autor von BARBAREN!
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

@ Ace: Ich bewundere sowas ja, aber selbst wenn ich so eine Anlage zur Verfügung hätte, hätte ich keine Lust, mir die entsprechenden Soundeffekte passend zum Abend zusammen zu suchen, und selbst wenn ich sie schon parat hätte, würde ich sie vermutlich im entscheidenden Moment dann vergessen...

Wir sind über Kerzen als Deko nie hinaus gekommen. Es sei denn die GroFaFo/Tanelorn-Treffen zählen, da hatten wir eine Burg als Deko! ;)
 

Ace_van_Acer

Zombie Schauspieler
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

@ Ace: Ich bewundere sowas ja, aber selbst wenn ich so eine Anlage zur Verfügung hätte, hätte ich keine Lust, mir die entsprechenden Soundeffekte passend zum Abend zusammen zu suchen, und selbst wenn ich sie schon parat hätte, würde ich sie vermutlich im entscheidenden Moment dann vergessen...
Ich habe ein programm namens Virtual DJ, das ist ein virtuelles Mischpult. Ich lasse 2 Playlisten ablaufen wo ich beliebig per tastendruck hin und her wechseln kann und einzelen Soundeffekte kann ich per Ziffernblock einspielen lassen. Alles eine Sache der gewöhnung, das geht irgendwann so von der hand das es auch den Sielfluß nicht stöhrt.
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Hmm ich habe ein paar mal mit Soundeffekten gespielt, das aber schnell wieder gelassen.
Die "Beatboxe" ich schneller und besser mit besserem Effekt als mir einen abzubrechen da was passendes für jede Gelegenheit zu finden. Und für Wind und Wetter reicht schon ganz normaler Surroundsound.
Ansonsten... Wenn ich mal reich bin, mag ich mir ein ausgewiesenes Spielzimmer vielleicht mal leisten, aber so... Und von diesem ganzen Gothic / Ubernerdkitsch halte ich wirklich nichts... Die Flammenlampe geht noch. Plastik / Kunstharztotenschädel und Drachenstatuen? Ich bin doch nicht mehr 16...
 

Synapscape

Meerjungfraumann
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Wenn auch strenggenommen keine Deko ist Sound natürlich immens wichtig. Ich bin zwar kein Fan von Soundeffekten, aber durchaus von Soundtrack.

Das wichtigste Raumgestaltungselement ist meiner Meinung nach aber das Licht. Damit kann man einiges an Stimmung erzeugen.

Und in einen Zockraum gehört wenigstens ein Schädel. Ins Wohnzimmer würde ich mir den Kram auch nicht stellen wollen. Aber in Kombination mit dem richtigen Licht, kann ein Schädel einiges!:D Und das auch, wenn man 2x16 Jahre alt ist.
 

The Saint

Welcome, delicious friend!
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Ich habe von Deko dankend Abstand genommen seit eine der Ikea Glaslaternen (Die echt was hermachten für die Lichteffekte und je nach Farbe für Unterschiedliche Spiele genutzt werden konnten) fast meinen Bruder bei einem Besuch (und einer demonstration wie toll die sind) erschlagen hat. Blöde Konstruktion.

Ansonsten hab ich mein altes Zimmer im Haus meiner eltern mal für edge of Midnight umgebaut - Bett raus, alte Couch rein, Plattenspieler mit Glen Miller dazu, ein paar Fedoras an eine olle Garderobe gehängt und alte Kneipenaschenbecher (Die schweren aus Glas) auf den Tisch. Das hatte auch irgendwo Stil.
 

Synapscape

Meerjungfraumann
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

OT. Wow, du hast Edge of Midnight gespielt? Wie ist das denn so?
Ich habe schon damit geliebäugelt, es mir zuzulegen. Kann das was?

Ich hab im Zockraum jetzt eine Wand dunkelrot streichen lassen und der Rest ist bis auf die Decke auch eher in einem gebrochenen Weiß gehalten, also deutlich dunkler als eine weiße Wand. Das ist ziemlich gut, da es insgesamt den Raum wärmer und etwas dunkler macht, ohne gleich eine finstere Krypta daraus werden zu lassen. Zusammen mit dem Licht aus den Flamelights oder gedimmten Deckenflutern gibt das eine ziemlich gute Atmosphäre mit recht tiefen Schatten und starken Kontrasten. Hat zumindest den einweihenden Spielrunden sehr gut gefallen und zur Stimmung unserer eher düsteren Rollenspiele beigetragen. Von daher kann ich farbige Wände sehr empfhelen! Man sollte nur die Sitzgelegenheiten etwas weiter von der Wand wegstellen, da gerade bei stark pigmentierten Farben wie dunklem Rot schon die kleinste Berührung mit leicht fettigem Haar Flecken hinterlassen kann. Wesentlich empfindlicher als weiß!

Jetzt muss ich mal schauen, dass ich die Decke abhänge um darunter noch Spots zur Beleuchtung des Spieltisches unterzubringen. Hier habe ich mir auch schon eine Konstuktion überlegt, die mit verschiedenfarbigem Licht arbeitet. Falls Interesse bsteht kann ich den Bau ja zum Nachbasteln mal dokumentieren. Selbstbaulampen sind eh cooler als fertig gekaufte.
 

Kuponuss

Kupo's Nuss
AW: Deko-Ideen für den Zock-Raum

Hallu! :)

Bei uns kommt es immer darauf an, welches Spiel wir wo spielen.
Bei meinen Eltern z.B. spielen wir immer in unserem Kellergewölbe. Ist richtig schön aus alten Feldsteinen gebaut, für D&D hervorragend.
Wir haben in die Fugen Efeu gepflanzt und ihn ranken lassen, damit es natürlicher aussieht.
Dazu haben wir zwei Holzbänke und einen Holztisch "altern" lassen. (mit Kettensäge u. Lasur..)
Mein Papa hat dann einen Käfig geschweisst, den wir mit einer Essigessenz und Streusalz rosten liessen,
was zwar einige Tage dauerte, aber doch gut aussieht. Diesen Käfig haben wir in einer Ecke dieses Gewölbes aufgehangen und ein Plastikskelett reingesetzt,
welches wir vorher "geschwärzt" haben. (Mittels Sprühpistole und einer Lackmischung aus Braun und Schwarz.)
Strom gibt es allerdings nicht, deswegen haben wir so billige Kerzenhalter von Ikea geholt und die an der Wand angemauert. (Dübel usw. hielten leider nicht..)
Einen "richtigen" Boden gibt es auch nicht, besteht alles aus Lehm und Erde. (Ist eine Art altes Herrenhaus, da wurde der Keller nicht mit Estrich usw. ausgelegt.). Deswegen ist es auch immer ziemlich kalt und im Winter fast unbespielbar.
Einen Ofen kann man leider nicht einbauen, da wir keine Luft- u. Rauchfuhr im Kellergewölbe haben.

Wenn man allerdings keinerlei Raum zur Verfügung hat, wie jetzt alter Keller und dergleichen,
kann man auch z.B. Plastikefeuranken an den Spielzimmerwänden anbringen. Kostet nicht allzuviel und sieht im Halbdunkeln auch real aus.
Wir haben auch Laternen auf dem Tisch, an dem wir spielen, aufgestellt, so dass es das nötige Licht gibt, das wir brauchen. Ansonsten dimmen wir das Licht nur und verräuchern meist ein wenig Weihrauch oder Patchouly. Oder aber wir nehmen Duftlampen/Öl.
Ach kann man gut Farbwechsler-Lampen nehmen, ich glaube die heissen MoodLights, sicher bin ich mir aber nicht.
Gibt auch diverse Salzkristalllampen, die sich hervorragend zum Spielen eignen. :)

Ich muss sagen dass ich lieber spiele, wenn ich ein wenig Deko habe, da komme ich besser "in's Spiel rein" und kann mir besser die Umgebung vorstellen.
 
Oben