• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Dämonen] Regelfrage Qualeffekte

Ravenwolf

Neuling
In Kapitel 6, Abschnitt Qual, Auswirkungen der Qual (S. 194 ff) heißt es, dass sich der Effekt der bei Anwendung eines Geheimisses auftritt richtet sich nach dem temporären Wert der Qual... das kann ich nicht ganz nachvollziehen...
Ist es wirklich so zu verstehen das ein Dämon der eine permanete Qual von 1 und eine temporäre von 9 hat, (sagen wir weil er es geschafft hat seine Qual gerade von 2,0 auf 1,9 zu senken) fast garantiert den Qualeffekt seines Geheimisses erzielt, während ein Dämon, der gerade Qual 7 erreicht hat, (also von 6,9 auf 7,0) garantiert keine Qualeffekte erzielt ?(

Im folgenden wiederspricht sich der Text sogar "Die Erscheinungsform Ihrer apokalyptischen Gestalt [...] hängt vom TEMPORÄREN Qualwert Ihres Charakters ab. [...] Wenn Verena später einige [...] Erfahrungspunkte einsetzen würde, um Zaphriels PERMANENTEN Qualwert auf 2 zu senken [...]
Was denn nu? Temporärer oder Permanenter Qualwert?

Ich würde annehmn, dass hier überallder permanente Qualwert gemeint ist.
Bitte helft mir!
 

Nazrielle

Dhampir
AW: Regelfrage Qualeffekte

Wenn der Zahlenwert des höchsten Erfolgs kleiner oder gleich deiner temporären Qual ist, dann manifestiert sich die Beschwörung mit dem Effekt bei hoher Qual, wenn der Zahlenwert größer ist, dann geht das Ganze normal von statten (soweit ich das richtig verstanden habe...und ich hoffe, dass meine Erklärung verständlich ist ^^ )

Zur apokalyptischen Gestalt..wenn der temporäre Qualwert kleiner oder gleich der Hälfte der Willenskraft ist, dann erscheint der Charakter herrlich und ehrfurchtgebietend...ist der Qualwert höher, als die Hälfte der Willenskraft, dann ist der Sterbliche von Ehrfurcht oder von SChrecken ergriffen, eben ganz davon abhängig wie die Sichtweise des Sterblichen ist...Ist der Qualwert allerdings höher als die volle Willenskraft, ist die Gestalt in jedem Fall alptraumhaft und grauenvoll...

Hoffe, das passt so... *zu den Experten schaut* ^^"
 

Durden

Verehrer des Morgensterns
AW: Regelfrage Qualeffekte

Bin zwar kein Experte, bin mir aber sehr sicher, dass nicht der temporäre Wert gemeint sein kann. Genau genommen gibt der temporärer Wert nur eine Nachkommastelle des "richtigen" Qualwerts an, so wie es Ravenwolf auch schon angegeben hat. Es ist überhaupt nicht nachvollziehbar, warum 1,9 ein "böseres" Ergebnis liefern sollte als 7,0.

Würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass (abgesehen davon, dass der Gefallene zum NSC wird) es bei 10 wieder keine Qualeffekte gäbe...

Die Nachkommastellentheorie klingt für mich definitiv einleuchtender als die Trennung von temporärem und permantem Qualwert.
 

Durden

Verehrer des Morgensterns
AW: Regelfrage Qualeffekte

Ja, aber Ravenwolf fragt doch gerade danach, ob das im Regelwerk nur ein Tippfehler ist ;)

Klar hast Du Recht, dass es so drin steht. Nur ergibt es so wenig Sinn.
 

Schattenlord

Wiedergänger
AW: Regelfrage Qualeffekte

Ja da liegen allerdings Tippfehler vor.
Es gibt auf der alten WW Seite noch ein gutes Errata.
Ausserdem geht der PlayersGuide nochnal detailierter drauf ein.

Ich versuche das mal in meinen eigenen Worten zu beschreiben:

Das WIRKEN auf andere:
Torment <= 1/2 WP -> erscheint Engelsgleich
Torment <= WP -> erfurchterbietend
Torment > WP -> er erscheint als das was er ist, die Menschen bekommen Panik

Das Ausehen der Apocalytic Form:
1-5 permanentes Torment: normal Form
6-10 permanentes Torment: torment Form

Das wirken eines Lores:
Man kann jederzeit die Tormentversion wirken, bekommt aber einen temp Torment dazu.
Ansonsten:
Nach dem Wurf betrachtet man alle Würfel die einen Erfolg gebracht haben.
Zeigen davon mehrheitlich Würfel soviele Augen wie der Dämon Torment hat, wirkt man ebenfalls die Tormenversion.

z.B. Schwierigkeit 4, Torment 5
Erfolge: 2 3 4 6 6 7 -> normaler Effekt
Erfolge: 2 3 4 4 5 6 -> torment Effekt
 

XellD

Finnischer Spitz
AW: Regelfrage Qualeffekte

Wenn das ganze kein schreibfehler wäre, könnte man das theoretisch auch so sehen:
Der temporäre Qualwert ist die momentane Mentalität des Dämons. Wenn er sich von 2,0 auf 1,9 senkt, dann hat er alte Missetaten wieder aufgewühlt und befindet sich in einer düsteren verfassung.
Der permanente Qualwert ist die dauerhafte Verderbtheit des Gefallenen. Ein Dämon mit Qual 9 ist vielleicht grundböse, hat sich aber an seinen Zustand so sehr gewöhnt und angepasst, dass er Kontrolle über seine dunkle Seite hat.
Wie gesagt, wäre es KEIN Schreibfehler, hätte der Autor auch dies damit meinen können. Hat er aber nicht.

Yours, XellD!
 
Oben Unten