Serie B! prämiert die beste Serie 2018

Ich nominiere schon einmal:
  • Spuk in Hillhouse
  • Sharp Objects

Mir fehlen jedoch noch Highlights, wie Better Call Saul oder die Zweite Atlanta, aber wir haben ja das ganze Jahr Zeit ^^
 

Samsonium

Steinreis
Hmm, eigentlich ist die beste Serie, die ich 2018 gefunden habe, leider schon von 2015. "Frankreich gegen den Rest der Welt" hat mir sehr gut gefallen, vielleicht weil ARTE an der Serie arbeitet. Leider dauert es ewig, bis sie eine neue Staffel rausbringen, deshalb kam die zweite auch erst 2018.
Schade. Und deshalb ist

Altered Carbon

meine Nominierung. Die war nicht übel, doch so richtig geflasht hat mich nix aus dem letzten Jahr.

LG Sam
 
Atlanta ist originell und lustig. Verstehe, warum diese nominiert ist.
Maniac würde ich auch noch nennen. Das "Lost in lustig".
Bei Better Call Saul bin ich noch nicht in der 2018er Staffel angekommen.
 
Dem kann ich mich anschließen:


Condor (Ja, war richtig gut)
https://www.serienjunkies.de/condor/

Sharp Objects (Hatte ich ja schon als Fovorit gemeldet)
https://www.serienjunkies.de/sharp-objects/

Barry (Kenne ich noch nicht)
https://www.serienjunkies.de/barry/

Counterpart (Habe ich mal begonnen, hatte mich in dem Moment nicht gefesselt, könnte sich jedoch noch ändern)
https://www.serienjunkies.de/counterpart/

The Terror (Hat einen Platz verdient, auch wenn es sich ganz schön zieht)
https://www.serienjunkies.de/the-terror/

Yellowstone mit Kevin Costner (Leider "nur" auf Englisch)
https://www.serienjunkies.de/yellowstone/

Castle Rock (gerade gesehen und ja, es ist eine gute, folgenweise großartige King-Serie)
https://www.serienjunkies.de/castle-rock/

Lost in Space (hat sich irgendwie gezogen und war unlogisch, hätte mir von der Neuverfilmung mehr Mut gewünscht)
https://www.serienjunkies.de/lost-in-space/

Cobra Kai (Konnte bislang nur eine Folge sehen - schätze es gibt noch Vertragsprobleme mit YT wegen fehlender Synchro)
https://www.serienjunkies.de/cobra-kai/

Killing Eve (Ist ungewöhnlich und witzig, aber ich würde das niemanden vorschlagen)
https://www.serienjunkies.de/killing-eve/

Jack Ryan (ja, wenn man auf realistische Agentengeschichten steht, ist dann jedoch auch dementsprechend anstrengend)
https://www.serienjunkies.de/jack-ryan/
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben