Bürgerkrieg - jetzt aber richtig

Dieses Thema im Forum "Blue Planet" wurde erstellt von NielsK, 18. Juli 2007.

  1. NielsK

    NielsK Gott

    Spricht eigentlich was gegen ein "richtiges" Bürgerkriegsszenario? Also Natives (evtl. die mit Aboriginies gemeinsame Sache machen) gegen GEO und Konzerne? Konzerne gegen Natives und GEO, die eigentlich vermitteln wollen (sprich Blauhelm-Rolle).
    Und alles dann Vietnam-Style. Also Guerilla-Krieg auf dem Land aber auch auf und im Wasser.

    U.a. stell ich mir da ein "Neuling-Survival-Szenario" vor (passt zumindest mit Zivilisten sehr wahrscheinlich nur in die Anfangszeiten des Krieges).
    Die Natives haben damit begonnen, Shuttles abzuschießen um u.a. Human Ressources für die Armeen zu verkleinern und um das "externe Bevölkerungswachstum zu unterbinden"….

    Anfangen könnte es mit einem Flug über Poseidon, in dem den Spielern erklärt wird, wie sehr sie sich freuen endlich am Ziel ihrer Wünsche angekommen zu sein um dann mit einer Explosion am Shuttle und starker Rauchentwicklung das Selbige auf eine Insel, die gerade überflogen wird oder ins Meer (das wäre sehr übel) abstürzen zu lassen.
    Und dann geht's auch direkt los.

    Hat so ein bisschen was von Lost wenn ich drüber nachdenke, sollte aber interessant sein.
     
  2. AW: Bürgerkrieg - jetzt aber richtig

    Das mit den Shuttleabschüssen könnte man auch ohne Bürgerkrieg als Terroranschläge benutzen.

    Generell mag ich die Situation ganz gerne, das eben kein globaler Krieg auf Poseidon herrscht, sondern es nur einzelne "Hot Spots" gibt, an denen die Gewalt eskaliert ist.

    Ein umfassenderes Kriegsszenario würde das Spiel schon deutlich verändern.

    mfG
    bca
     
  3. NielsK

    NielsK Gott

    AW: Bürgerkrieg - jetzt aber richtig

    Das Problem fängt ja wie ich gerade sehe erstmal damit an, dass es keine Regeln für "improvisierte" Waffen gibt, die wahrscheinlich bevorzugt eingesetzt werden würden.
    Gehen wir mal von nem DR Str+1 oder +2 (je nach Material) aus. Dabei fällt mir auf - warum hat ein Messer nicht DR+3 sondern 3?
    Als SL geh ich bei einer Betäubungsattacke davon aus, dass der Charakter auf einen ungeschützten Körperteil (vermutlich Hinterkopf oder Nacken) schlägt (u.a. abgebildet durch den Modifikator von +2).
    Damit wäre ich bei einem starken Charakter (ab Str. 2) bei einem DR von 3 oder 4 und das gibt laut Wahrscheinlichkeitstabelle aus dem Moderator's Guide eine Chance von
    Str. 3; Serious Wound 18.9%, Critical 2.7%
    Str. 4; Serious 28.8, Critical 6.4%

    Ergo: Starke Charakter bringen dem Gegner gleich richtig Kopfschmerzen (quasi ne Gehirnerschütterung - bei Str. 4) wenn nicht sogar den Tod.

    Aber ich habe BP noch nicht life gesehen und kann daher wenig über Durchschnittsstärken bei Charakteren aussagen…
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dynamic Affiliations - Bürgerkriege und Revolutionen Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 30. Januar 2010
Albernischer Bürgerkrieg Das Schwarze Auge 1. September 2009
Aborigine-Bürgerkrieg Blue Planet 21. August 2008
[11.06.06] Die richtigen Leute für den richtigen Job Das Café de Trois 22. August 2007
Waste World - Bürgerkrieg im Shogunate Andere RPG-Systeme 12. August 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden