7te See
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Mutterkorn
Registriert seit:
9. Dezember 2015
Beiträge:
52
Würfelwürfe:
0
Zustimmungen:
14
Punkte für Erfolge:
408
Geschlecht:
männlich
Geburtstag:
Januar 1
Ort:
Paderborn
Beruf:
Student, Mathe Nachhilfe, Fantast

Diese Seite empfehlen

Mutterkorn

Gottloser Heide, männlich, aus Paderborn

    1. Es existieren bisher noch keine Nachrichten im Profil von Mutterkorn, die angezeigt werden können.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geschlecht:
    männlich
    Geburtstag:
    Januar 1
    Ort:
    Paderborn
    Beruf:
    Student, Mathe Nachhilfe, Fantast
    Ich spiele am liebsten:
    • Gesellschaftsspiele
    Regal-O-Meter:
    bis 3 Meter
    Ich gehe gerne zu:
    • Messen
    Ich bin auf der Suche nach:
    • Infos
    • Fachsimpeln
    • Spielmaterial
    • Schnäppchen
    Das mag ich:
    Menschen die beim Lachen glugsen
    Das regt mich auf:
    deutsche Filme und deutsche Musik
    In meiner Stadt trifft man mich (wo):
    Stadt?
    Mein ganzer Stolz:
    Stolz?
    Mein Traum:
    Aufwachen
    Da möchte ich mal Urlaub machen:
    Überall
    Man könnte mich nachts wecken für:
    pq Formel
    Man wecke mich ja nicht vor:
    Ich bin schon wach
    Jede freie Minute:
    es gibt nichts was ich IMMER mache,...
    Mit 1000 Euro:
    Was ist schon Geld,..
    Mit 1 Million Euro:
    vl. ne rumänische Sexsklavin, kp was sowas kostet,..
    Für kein Geld der Welt:
    Alles ist käuflich
    Nach 2 Stunden und 12 Tequlia:
    Bin ich ziiiiemlich betrunken
    Die wildeste Sache bisher:
    Hahahaha
    Meine Lieblingsmusik:
    various
    Meine Lieblingsbücher:
    A.Geiger, Ornetti, Lenz, Genanzino, Klassiker, Gargantua, Bernhard, Steinbeck, Auster, Conrad,....
    Meine Lieblingsfilme:
    Schwarze Katze weißer Kater, Twentynine Palms, whitching and bitching, mad circus, night@the roxbury
    Hallo und herzlich wilkommen in meiner kleinen Welt!
    Hier erfahrt ihr wichtige Dinge über mich, damit ihr euer Leben mit meinem vergleichen könnt um festzustellen, dass
    ihr, wenn ihr ich wärt, doch lieber ihr wärt.
    Meine Hobbies sind: Häkeln, Klöppeln und ich kämme mir wahnsinnig gerne die Haare, dann kicher ich gerne und
    gucke den Pflastersteinen bei ihrer mühseligen Wanderung durch die Fußgängerzone zu. Am Abend betrachte ich
    ausgiebig das Einschlafen der Welt und höre den Autos zu, die wie dicke zufriedene Käfer nach Hause brummen und dabei
    satt und überfressen klingen. Ab und zu erschreckt sich einer und die anderen Hupen ihn unzufrieden an und kotzen zuhause
    angekommen ihre Seele und ihre Schande aus. Meistens halte ich mich jedoch für ein 13 jähriges Mädchen und
    wünschte ich hätte Schleifen mit kleinen roten Marienkäfern darauf im Haar. Zum Frühstück esse ich gerne
    Frühstücksflocken die gesund sind, weil ich damit zum Einen mein Gewissen beruhige und zum Anderen so eine schöne
    Fortsetzung des chronologischen Ablaufes in diesem Text hineinarbeiten kann.
    Am zweiten Tag meiner Hobbies lese ich besonders gerne aus den kurzen Lebensläufen von Idioten oder aus dem "kurzen
    Leben" von Ornetti. Sollte dieser anders heißen, wäre das auch nicht so tragisch, weil er sich weigert sich an
    mich zu erinnern. Was mich jedoch betrübt und folglich nicht zu meinen Hobbies gehört, sind Segelschiffe.
    Wenige Minuten später kommen zu meinen Hobbies für alle Beteiligten überraschend weitere Hobbies hinzu, die sich
    niemand gedacht hätte. Ich habe sie alphabetisch sortiert und und direkt neben dem dunklen Zimmer in meinem Kopf (in das ich
    nur zum Weinen gehe) eingeordnet. Wenn die Sonne an den Fenstern der Augen vorbei zieht, dann werden diese Dinge in einem
    schönen Licht beleuchtet und alles wirkt ehrwürdig. Dies ist ein alter Trick des Älterwerdens. Alle Erinnerungen
    werden mit der Zeit nachcolloriert und so schöner gemacht damit man, wenn die Sonne untergeht, auf ein erfülltes Leben
    zurückblicken kann.
    Am Morgen meines zweiten Lebens sind meine Hobbies im wesentlichen die gleichen wie sie es zuvor gewesen sind nur halt anders.
    Ich träume davon, wie Voland gefälschte 10-Rubel Scheine von der Decke eines Theaters regnen zu lassen, die sich in der
    Hand zu Bienen verwandeln. Seit diesen Träumen hat die Imkerei für mich an Bedeutung verloren, aber ich bin auch ganz
    glücklich, dass ich noch niemanden vom Glockenturm geworfen habe.
    Spätestens zu diesem Zeitpunkt habe ich Respekt für das Durchhaltevermögen des Lesers der nach dem
    anfänglichen Wechselbad der Gefühle bestehend aus Zweifel, dem Willen mir körperliche Gewalt anzutun und einem
    hämischen Grinsen sich trotzdem nicht von diesem Text losreißen konnte.
    Ich hoffe wirklich, dass ich ein wenig zur Erreichung meines oben gennanten Zieles beitragen konnte...ja ich bin mir sogar
    sicher damit die Welt ein wenig verbessert zu haben.

    Signatur

    Trink oh Auge, was die Wimpern hält,
    vom goldnen Überfluss der Welt.