Shadowrun 5e

[Wraith] Regeltechnisches zu Passions und Fetters

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Wraith & Orpheus" wurde erstellt von Honigkuchenwolf, 3. Januar 2005.

Moderatoren: Sycorax
  1. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    Ich habe mal eine Frage zu Passions und Fetters, die mir das Wraith GRW nicht beantworten konnte...



    Beides wird in Dots gemessen, doch was bedeuten die Abstufungen? Was ist der Unterschied zwischen 10 Stufe ein Passions und 2 Stufe 5 Passions? (das gleich gilt zu Fetters)



    Wie genau soll ich beurteilen wann ein Wraith seinen Passions gut genug gefolgt ist um Pathos zu bekommen?



    Ich stelle mir vor, das wenn man einer Passion gefolgt ist, so viele Würfel zum regenerieren von Pathos hat, wie man Dots in der Passion...



    Gibt es eine Liste aus welchen Emotionen man für die Passion wählen kann (der zweite Teil in Klammern) und wie sich die einzelnen auswirken? (die Doppelseite im Kapitel Systems (oder war es Storytelling?) hab ich gelesen, aber sie hat meine Wissbegier nicht befriedigt...



    Kann mir da jdm. helfen?
     
  2. Jamin

    Jamin lebhafter Bücherwurm ;)

    Re: Regeltechnisches zu Passions und Fetters

    Naja, also der Unterschied liegt darin wie sehr dein Wraith von den Passions und Fetters beeinfluß wird (gab es da nicht eine Beschränkung auf 5 als Höchstwert??). Eine 1er Fetter sind nur eine ganz dünne Verbindung, kann also auch leicht verloren gehen (unter bestimmten umständen können ja Fetters und Passions sinken).
    Ich denke, daß es für das Verhalten des Wraith wichtig ist wie hoch die Passions und Fetters sind, da sie ihn ja hier halten bzw. antreiben.

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, müßte die Höhe der Regeneration durch einen Wurf auf die Passion geregelt werden.
     
  3. PLG

    PLG SL

    Re: Regeltechnisches zu Passions und Fetters

    So ganz hab ich das ganze auch nicht mehr im Kopf, aber ich versuche es mal...

    Eine genaue Tabelle dafür was der Wert einer Pashion/ Fetter bedeutet gibts es nicht, aber man kann das ganze einfach als 10-Punkte Skala sehen; eine Ein Punkt Fetter ist etwas das der Person zum Zeitpunkt etwas bedeutet hat, aber was nicht wirklich soo wichtig war, während eine 10 Punkte Fessel zum Zeitpunkt des Todes _alles_ für die betroffene Person darstellte. Hier muß man einfach selber entscheiden, wie bedeutend bestimmte Dinge und Gefühle im Leben des Chars waren.

    Gabs nicht ein Errata darüber wann und wieviel Pathos ein Wraith zurück bekommt? Ich glaube schon, bin mir aber nicht sicher, müßte mal nachschauen.
    Aber ich denke mal, dass der SL einfach entscheiden sollte wann eine Passion gut genug ausgespielt wurde, um den Pathos gewinn zu rechtfertigen. Und ich meine auch das der Wert einer Passion dem Würfelvorrat entspricht.

    Und prinzipiel kann wirklich jede Emotion als Passion gewählt werden, eine genaue Liste ist dafür eigentlich nicht wirklich notwendig, besonders da der zweite Teil der Passion ja eh recht grob gehalten werden sollte.

    Hoffe wenigstens einw enig geholfen zu haben.
     
  4. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    Re: Regeltechnisches zu Passions und Fetters

    @beide danke für die schnelle Hilfe! falls nochjemand mit den exakten Regiregeln für Pathos herkommen kann, wäre es wunderbar...
     
  5. 1of3

    1of3 Guest

    Re: Regeltechnisches zu Passions und Fetters

    Die Höchstgrenze für beide Werte ist 5.

    Der Wert der Passion ist der Würfelpool, den ein Wraith hat, um Pathos zurückzugewinnen. (Die Schwierigkeit hängt von der Art der Rückgewinnung ab.)

    Der Wert bei Fetters ist relativ uninteressant, es sei den die Fetters sinken. Etwa bei einem Harrowing.
    Wir haben allerdings gehausregelt, dass beim Schlafen im Fetter zwecks Rückgewinnung von Corpus statt gegen Schwierigkeit 8 gegen 10-(Stufe des Fetters) gewürfelt wird.
     
  6. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    Re: Regeltechnisches zu Passions und Fetters

    ergo können Fetters den Corpus heilen?
     
  7. 1of3

    1of3 Guest

    Re: Regeltechnisches zu Passions und Fetters

    In einem Wort: Ja.

    In 10 Worten: Ja, indem sich der Wraith in seinem Fetter schlafen legt.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passionen bei Earthdawn Earthdawn 22. April 2013
regeltechnische Effektvielfalt Rund um Rollenspiele 3. Juli 2008
(Wie) kann ein Mage einen Fetter (Wraith) erkennen? WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 23. Juli 2006
Passion Christi Film & Fernsehen 3. April 2004
Thaumaturgie regeltechnisch WoD 1: Vampire: Die Maskerade 10. Juni 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden