Wie leitet ihr?

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Wie leitet ihr wenn ihr leitet?
Ich stelle hier mal eine paar SL-Archetypen-Bausätze vor.
Hier sind die Komponenten:
- Die Eiserne Faust:
Wenn der SL sagt das der Himmel grün ist und die Schwerkraft auf einmal aussetzt dann ist das so.

- Die heissgelaufenen Würfel:
Aus Fairniss-Gründen wird alles ausgewürfelt. Soziale Interaktion, Kampf, Verhandlungen. Die gute Seite ist, das man was für seine Erschaffungspunkte kriegt auch wenn einen ein 5-Jähriger an die Wand spielen könnte.

- Harmonie-Süchtig
Die SCs sind Freunde. Immer. Und wenn man welche aus 2 auf den Tod verfeindeten Gruppierungen zusammen gesperrt hat... sie sind es trotzdem...und zwar sofort.

- Freeplay-Fanatic
Es wird nicht gewürfelt... nie. Naja so gut wie nie. Was der SL sagt muss reichen. Vorstufe zum Larp.

- Der Stimmungsvolle
Räucherstäbchen, Kerzen, Tibetanische Gebetsgesänge. Alles ist recht wenn es nur der "Stimmung" dient. Wer oder was diese "Stimmung" ist weiss niemand. Wahrscheinlich ist der SL der einzige der sie jemals gesehen hat.

- Der Pädagoge
Wenn die Spieler etwas dummes tun sagt man es ihnen oder lässt sie auf Int/Wahrnehmung/wse würfeln. Manchmal muss die Scs zu ihrem Glück zwingen.
 

Dragon^Aquilion

Haqims rechte Hand
-Der einführende Nicht-Würfler
Der Typ, der immer eine Gruppe N00bs hat und versucht, sie in das Setting einzuführen. Dabei versucht er, so wenig wie möglich zu würfeln.

Das bin ich ;)

mfg
Aqui
 
Das ist eine wirklich schwierige Frage finde ich. ?(

Das Konzept Die Eiserne Faust finde ich persönlich aber schon seit geraumer Zeit enorm suspekt.

mfG
jdw
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Werden Newbies nicht irgendwann gross?
Udn du weisst schon so wie Kinder und Küken und Fohlen und Kälbchen....:)
 

Anubis

Richter über die Toten
Ich bin wohl nen gemisch:

etwa 1/4: - Die Eiserne Faust: Nach den miesen erfahrungen das ein spieler sich immer wieder einmischt und die erklärungend es SL dauernd in frage stellen, bin ich ein wenig unnachgiebig geworden.

etwa 1/4: - Die heissgelaufenen Würfel: wird eher beschränkt. bei der Frage ob nun Passanten kommen, obs gehört wurde, ob Polizisten aufmerksam werden. für ersteres einen einzigen wurf. fürs andere nen W100 der dann die prozente errechnet.

etwas mehr, etwa 1/3: - Der Stimmungsvolle: ich spreche wie der chara, ich verusche die Leute damit zu faszinieren und ihnen besseres vorstellungsvermögen zu geben

und letztenendes:....

etwa 1/6: - Der Pädagoge: Ich will nicht unbedingt immer spieler verlieren, wenn sie mit großer mühe ihren chara gebaut haben und dann etwas wirklich dummes tun.. ingame konsequenzen wie festnahme etc. drohen immer noch aber wenn es sich vermeiden läßt und die story nicht unlogisch erscheinen läßt, versuche ich die Spieler in die welt des intelligenten, logischen denkens zurück zu holen. ^^ :headbang:

habe fertig
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Eine Mischung aus allen...

Aber der SL Typ 1 ist man meist nicht von Anfang an, das wird man irgendwann wenn mal SC's hat die über jeden Furz diskutieren müssen.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Ich bin fast 100% Pädagoge. Ich habe die Erfahrung gemacht das die Spieler wesentlich besser reagieren wenn man ihnen sagt warum etwas klug ist oder warum etwas so machen sollte, als wenn man sie entmündigt.
 

Der Meister

Droog der Finsternis
Wahnsinn...ich habe gerade entdeckt, dass ich alle, aber wirklich durchweg alle Punkte in meinem Selbst vereine....danke für diese Erklärung, Burncrow; und das ist völlig ernst gemeint.
 

Der Jo

Normalo antitribu
Bin wohl die Eiserne Faust, und das muss auch so sein. Es kann sehr anstrengend sein, wenn man im Mittelalter spielt und man Spieler hat, die dir die gesamte Historie herunterbeten können und ansonsten auch alles über diese Zeit wissen. ("Damals gab's noch gar keine Schlösser. Die konnten sich nur die Über-Reichen leisten.")

Dass es sich um ein Spiel handelt wird der Argumentation zuliebe ignoriert.
 

Lewis

a.D.
Ich denke, in mir findet ihr alle oben genannten Varianten und wahrscheinlich sogar noch einige mehr.
Zu welcher ich gehöre, hängt sehr von meiner Tagesform ab und wie die Spieler an dem Tag drauf sind.
 

Ardettes

Beziehungsweise Vergeben.
Bin wohl so eine Mischung aus:

- Freeplay-Fanatic

und

-Der einführende Nicht-Würfler,

Manchmal aber auch

- Die Eiserne Faust:

wenns nötig ist...
 

Eldrige

Zombie-Survival Experte
Hi,

also ich habe beim LARP noch nicht offiziel geeSeLt, aber es gillt bei mir immer : "ausspielen", erzählen kann man Abends vor dem zu Bett gehen, beim LARP will ich sehen was Du tust und will verstehen was Du tust und ich muß Dir vor allen Dingen glauben das Du das kannst was Du da tust.

Beim P&P möchte ich so wenig wie möglich würfeln, (es wäre Unsinn im P&P die Würfel komplett weg zu nehmen, aber reduzieren sollte man sie) weil es beim spielen irgendwie immer stört.

Wozu braucht es aber denn bitte eine eiserne Faust ?

Wer meistert hat doch ohnehin Recht, man kann j auch nicht, wenn einem etwas nicht paßt zur Sternwarte hochklettern und mit dem Universum motzen, das es doch bitte mal eben die Erde anhalten und die Zeit zurückdrehen soll, weil man sich ungerecht behandelt fühlt :D

Ergebenst

Eldrige, meisternd
 
Oben Unten