Shadowrun 5e

[Werwolf] Metaplot?

Dieses Thema im Forum "WoD2: Werwolf: Paria" wurde erstellt von Guardian, 9. März 2007.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Guardian

    Guardian Keep on Rotting!

    Hallo!

    Ich habe bis jetzt noch nicht die Möglichkeit gehabt im Werwolf Regelwerk zu stöbern und hätte eine Frage. Ich habe nun schon mehrfach gelesen, dass die nWoD keinen wirklichen Metaplot hat und mehr ein Baukasten für ein eigenes WoD Setting ist, als ein eigenes Setting an sich. Stimmt das? Ist es einfach, sich für Werwolf und Vampire nen eigenen Hintergrund zu basteln und es in das, was vorgegeben ist, einzubetten? Oder wird doch wieder soviel vorgegeben, dass man die Herkunft und die Geschichte schon sehr detailiert ausgearbeitet vorfindet? So, dass darauf auch in kommenden Supplements eingegangen wird (so wie bei der oWoD damals)...
     
  2. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Metaplot?

    Das ist korrekt.

    Das geht ohne weiteres.

    W:tF bietet einen groben Rahmen, mit dem man quasi alles machen kann was man will.
     
  3. Guardian

    Guardian Keep on Rotting!

    AW: Metaplot?

    Heisst das, ich könnte für Vampire, Kain wieder aus der Mottenkiste holen (ich fand das nämlich nen ziemlich coolen Hintergrund) und für Werwolf nen vollkommen eigenen Hintergrund basteln und das würde nirgends wirklich anecken? DAS wäre ja mal richtig genial...
     
  4. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Metaplot?

    Wie das bei Vampire aussieht kann ich nicht beurteilen, dafür kenne ich mich damit zu wenig aus. Bei Werewolf solltest Du nur darauf achten, dass Du den Fokus nicht zersemmelst.
     
  5. SunKi

    SunKi Guest

    AW: Metaplot?

    bei der nwod eckt man niergends an, egal ob werwolf vampir oder magus
     
  6. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Metaplot?

    OK, nochmal klartext: Die nWoD hat KEINEN Metaplot mehr... gar nichts ...null....

    Was die nWoD jedoch hat ist Hintergrund (Hintergrund != Metaplot). Du kannst zwar recht problemlos an diesem rumbasteln, kriegst aber schon einen default Hintergrund geliefert.

    Dieser Hintergrund besteht aus der Story um Vater Wolf und wie dieser von seinen Kindern getötet wurde (ok ist nur eine Mythologie) Die Werwölfe sind in Stämme gegliedert und haben Vorzeichen. Ausserdem ist der Konflikt Reine und Pariah auch im Hintergrund verankert...

    Gruß

    Marduk
     
  7. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Metaplot?

    Oder wie ich zu sagen pflege: Du bist der Metaplot!
     
  8. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    AW: Metaplot?

    Bei Vampiren hast du im Übrigen keine Probleme. Da siehts generell so aus, dass niemand weis wo sie herkommen und es darüber wahrscheinlich mehr Theorien als Vampire gibt.
     
  9. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Metaplot?

    [SCHILD]Genau!![/SCHILD]


    Gruß

    Marduk
     
  10. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: Metaplot?

    Bei Vampire giebt es nur hier und da Mythologische Überlegungen bei der Frage nach dem "Woher". Die Vampire selbst wissen ja noch nicht einmal mehr wie alt sie eigentlich sind oder woher sie ursprünglich stammen. Alles dank Topor weggewischt und verschleiert. (Die Lancea sankta beruft sich auf die Legende von Longinus, dem Lanzenführer. Der Ordo Dracul denkt wieder was anderes. Und dann dürfte es hier und da sicherlich auch noch andere Sekten und Einzelpersohnen geben, die jeweils für sich verbuchen dürften die einzige Wahrheit per se gefressen zu haben.)

    Kain könnte man also auch noch aus der Mottenkiste kramen, aber wie gesagt: Er würde nicht mehr der "Hauptgrund" per se sein, von dem alles weiß, das beißt sich mit dem Hintergrund, eher sowas wie eine längst vergessene Kraft im Hintergrund. (Wenn überhaupt.) Die Wiederkehr in der nWoD währe er also (Falls er tatsächlich noch weiß, dass er Kain ist, und ähnliche Mach hätte.) ein ziemlich Überraschender Effekt an sich.
     
  11. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    AW: Metaplot?

    Selbst die Lancea Sancta (und meines Wissens auch der OD) behaupten nicht zu wissen, woher die Vampire stammen. Die LS z.B. sieht Longinus auch nur lediglich als den ersten Vampir, der sich über das Dasein eines Tiers erhoben hat, streitet aber nicht ab, dass es auch vorher schon Vampire gab.
     
  12. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: Metaplot?

    Zugegeben, das sind meine Eindrücke aus dem Grundregelwerk gewesen. :D
    Die einzelnen Bund-Bücher fehlen mir ausnamslos noch, weil ich mich aus Zeit und Geldmangel auf ein paar andere Sachen erst einmal gestürzt habe (und teilweise immer noch stürze). Von daher magst du da durchaus Recht haben.
     
  13. Nethiros

    Nethiros Halbgott

    AW: Metaplot?

    hm, was mir aufgefallen ist, ist der umstand, dass ich zwar keine verpflichtung hab, alles miteinzubeziehen, was ich lese, es aber trotzdem immer tue. verdammt das versteh ja nichma ich wenn ichs lese....
    Ich mein damit, wenn ich das zeugs mit vater wolf lese und es doof finde, fällt es mir echt schwer, das wegzulassen. und das ist das kleinste übel. Wenn ich ne runde leite fällt es mir total schwer, meine spieler ncht mit übernatürlichem krams zu bombardieren, so dass sie gar keine chance mehr haben sich auf eine sache zu konzentrieren. ich hab bei der momentanen runde den fehler gemacht, die SC´s dadurch zusammenzubringen, dass ich sie zwischen die fronten eines kampfes zwischen werwölfen und magi geraten lassen hab. Das problem ist nur, dass ich eigentlich die beiden rassen gar nicht erwähnen wollte. Jetzt wissen sie sowohl über vamps als auch magi und werwölfe bescheid. und damit zuviel. Klar, mein fehler, aber trotzdem doof. Nen gewissen metaplot hat das genze schon, aber echt gering, und auch nur wenn der SL so unüberlegt handelt wie ich....

    -Hase, der sich immernoch über diesen fehler ärgert... <--- meinen fehler mein ich, sry!
     
  14. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Metaplot?

    Nein, keinen Metaplot - nur einen Hintergrund
     
  15. Fabzel

    Fabzel Ancilla

    AW: Metaplot?

    Immerhin ist (soweit ich weiß) die Vater Wolf Geschichte die einzige die erwähnt wird, also keine Alternativen, oder wie bei Vampire, wo gesagt wird das es keiner genau wissen kann und es jede menge Ansichten zu deren Entstehung gab.
    Das macht den Forsakenhintergrund schon ein bischen offiziell, klar kann man sich was anderes überlegen, aber mal im ernst... die meisten werden das nicht tun.

    Mir hätte es ehrlichgesagt besser gefallen wenn die Frage der Herkunft bei Werewolf und auch bei Mage so unklar wär wie bei Vampire. Find dann macht es viel mehr spass sich genau darüber zu streiten, sowohl in- als auch outgame :D und es gäbe natürlich mehr Spielraum, den man sich so natürlich erstmal durch hintergrundkillen (auch aus dem Kopf) erarbeiten muss.
     
  16. Nethiros

    Nethiros Halbgott

    AW: Metaplot?

    Und gerade das ist unglaublich schwer, wenn man als SL die bücher fast auswendig kennen muss...
     
  17. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Metaplot?

    Ich kann mich irren, aber IIRC enthält Blasphemies ein paar alternative Schöpfungsgeschichten.
     
  18. AW: Metaplot?

    Das stimmt.
    Außerdem wird in einigen anderen Quellenbüchern (bspw. The Pure, Shadows Of The UK) die Vater Wolf Geschichte leicht bis stark modifiziert.
     
  19. Fabzel

    Fabzel Ancilla

    AW: Metaplot?

    Dann muss ich wohl wieder sparen ;(
     
  20. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Metaplot?

    Und auch bei Mage ist Adlantis nur die bekannteste aller mythen, und nicht 100% die wahrheit.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Metaplot? Exalted 28. Juni 2009
Metaplot? Die Chroniken der Engel 22. Dezember 2008
Metaplot Rund um Rollenspiele 23. März 2005
Werwölfe WoD 1: Vampire: Die Maskerade 9. Dezember 2003
Einführung in das Rollenspiel Vampire WoD 1: Vampire: Die Maskerade 2. Februar 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden