7te See

[Werwolf] lieblingskonzept

Dieses Thema im Forum "WoD2: Werwolf: Paria" wurde erstellt von SunKi, 17. Januar 2007.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. SunKi

    SunKi Guest

    wollte mal fragen welche konzepte ihr bei werwolf: paria so spielt oder welche euch am besten gefallen.
     
  2. Manny

    Manny Relikt

    AW: lieblingskonzept

    HB aus der Romantrilogie "Three Shades of Night" hat's mir persönlich relativ angetan. Herz & Seele des Rudels zu sein, während mal selbst versucht die eigene Balance in sich selbst zu finden, hat mich persönlich schon sehr inspiriert.
     
  3. AW: lieblingskonzept

    Ist das nicht das generelle Idealbild eines Alphas?
     
  4. Manny

    Manny Relikt

    AW: lieblingskonzept

    Naja, eigentlich ist Heartsblood kein Alpha. Bei seiner Reise nach Chicago ist er es nur geworden, weil er sich eher zufällig mit dem Alpha eines dort angesessenen Rudels geprügelt hat. Und die waren doch recht aufgebracht darüber.

    Puncto Alpha-Idealbild kann ich mir aber noch einige andere Dinge vorstellen; vom großer Rahu-Krieger, der nicht gerade ein empathisches Wunderkind ist, über einen Cahalith-Seher, der das Rudel eher gemäß seinen Prophezeiungen leitet. Die beiden Ideen zeigen eher eine Tendenz auf die Balance zu pfeifen und müssen nicht zwangsläufig Herz und Seele sein denn Klaue und Orakel.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Werwölfe Gesellschaftsspiele 4. September 2010
Werwolf GURPS 28. Dezember 2007
Lieblingskonzept WoD 2: Vampire: Requiem 16. Januar 2007
Werwölfe WoD 1: Vampire: Die Maskerade 9. Dezember 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden