• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Werkstattbericht: Vampire V5 — Die Maskerade

Was tut sich eigentlich in der Welt der Dunkelheit? Thomas gibt euch einen Überblick.







Hallo zusammen!​


Nachdem nun in den letzten Wochen eine Reihe neuer Produkte für die fünfte Edition von Vampire: die Maskerade erschienen sind, dachte ich mir, es ist ein guter Zeitpunkt für einen Überblick.

Gedruckt und digital hatte Der Fall Londons den Anfang gemacht. Das Buch beinhaltet eine komplette Kampagne, in deren Verlauf die Spieler mit dem mächtigen Mithras, einem Methusalem der Ventrue, konfrontiert werden. Verhelfen sie diesem regelrechten Gott unter den Blutsverwandten zu seiner Rückkehr, oder treiben sie ihn dorthin zurück, woher er kam? Doch auch Rätsel um ihre eigene Identität und eine Bedrohung durch die Zweite Inquisition werden die Spieler auf Trab halten. All das kommt auf 260 Seiten daher – was Der Fall Londons zum umfangreichsten V5-Buch seit dem Grundbuch macht.



Fall Londons kaufen


Wer hingegen neu dabei ist oder neue Spieler an Vampire heranführen möchte, der sollte mal einen Blick auf das digitale Einsteiger-Abenteuer Frisches Blut werfen. Das könnt ihr euch am ehesten vorstellen wie eine rein digitale Einsteigerbox – mit Szenario, kurzem Regelheft, vorgefertigten Charakteren sowie einem begleitenden Print&Play-Kit mit Spiel- und Referenzmaterial zur weiteren Ausgestaltung. Alles ist dabei darauf ausgelegt, einen möglichst leichten Einstieg in die Welt der Dunkelheit zu bieten.

Ebenfalls rein digital ist das Vampire V5 Kompendium, das nicht nur das Spiel in vielen Facetten erweitert, sondern zudem als „Bezahl soviel Du möchtest“-Produkt angeboten wird. Auf 64 Seiten gibt es nicht nur drei neue spielbare Klans – Ravnos, Tzimisce und Salubri – sondern auch beispielsweise Regeln für das Spielen von Sterblichen und Ghulen im Rahmen der V5. Neue Eigenschaften, neue Disziplinskräfte, Vor- und Nachteile, Errata – das Kompendium sollte für jeden etwas zu bieten haben.

Und zum Abschluss gibt es dann noch ein Produkt, das digital und gedruckt verfügbar ist bzw. sein wird: Das Kartenset Disziplinen und Blutmagie ist eine Referenzsammlung, die auf 121 Spielkarten alle Disziplinen, alle Kräfte und Rituale der Blutmagie sowie alle Kräfte der Dünnblütigen Alchemie beschreibt. Eine praktische Spielhilfe für jeden, der die Informationen greifbar haben möchte, ohne die ganze Zeit das Buch wälzen zu müssen. Die digitale Version des Kartendecks ist schon verfügbar, die gedruckte Ausgabe wird in diesem Monat erscheinen.

Damit sind wir bei den von Paradox und Modiphius veröffentlichten Vampire-Produkten auch tatsächlich auf Deutsch gleichgezogen. Die eine Frage, die weiterhin im Raum schwebt, ist natürlich, wie es um jene V5-Sachen bestellt ist, die bei Onyx Path erschienen sind. Da gibt es aber leider noch immer keine Neuigkeiten. Sowie sich an der Stelle etwas gibt, werdet ihr es aber sofort erfahren!

Viele Grüße, euer Thomas



Der Beitrag Werkstattbericht: Vampire V5 — Die Maskerade erschien zuerst auf Ulisses Spiele.

Continue reading...
 
Oben Unten