Shadowrun 5e

Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von TheOzz, 6. Februar 2008.

?

Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

  1. Initiativwürfel und go System?

    56,3%
  2. Aktionspunktesystem?

    12,5%
  3. Oder gänzlich etwas anderes?

    31,3%
  1. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    Was mit der Umfrage gemeint ist, sollte klar sein.

    Was mögt ihr lieber?

    Schnelles System in dem man seine Ini würfelt oder abliest, seine 2-3 Aktion/Runde durchführt oder
    ein Aktionspunktesystem indem man seine Ini würfelt oder abliest und dann sagt, ich habe X Aktionspunkte, dafür kaufe ich mir diese und diese Handlung oder
    gänzlich etwas anderes???
     
  2. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Das kommt darauf an. ;)
     
  3. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Aktionspunkte sind meiner Erfahrung nach geil bei rundenbasierten Computerspielen (Jagged Alliance FTW!), aber im Rollenspiel wo nur die begrenzte menschliche CPU zur Verfügung steht wirken sie sich desaströs auf den Spielfluß aus.

    Unter den gegebenen Wahlmöglichkeiten dann eher das Initiative+Handlungen-System.
     
  4. -

    - Guest

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Ich bin mit Skyrock 100% einer Meinung.

    Geht jetzt die Welt unter? :D
     
  5. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Bestimmt nicht, aber bei denjenigen die Abstimmen wäre ein kleiner Post nice, vorallem wenn sie mit "gänzlich etwas anderes" geantwortet haben.
     
  6. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    auf was?
     
  7. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Auf System und persönliche Laune.

    Ich persönlich bevorzuge wenn ich Bock auf richtig actiongeladene Kämpfe hab das Tick-System von Exalted und Scion, da es den Kampf IMO erheblich dynamischer gestaltet und keine Final-Fantasy-und-Co-Stop-and-Go-Kämpfe liefert. Manchmal spiele ich aber auch gern "klassische" rundenbasierte Kampfsysteme, da mir Tick-Kämpfe bei der nWoD z.B. zu overkill wären.
     
  8. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Auf das, was ich vom dem Kampfsystem erwarte und was in dem Gesamtsystem leisten soll.
     
  9. Delta

    Delta Methusalem

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Full ACK
     
  10. Husk

    Husk Guay Toh Guay Nown

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Ich bevorzuge Aktionspunkte, weil das bei uns in der Runde mit Abstand am schnellsten läuft und bei groß angelegten Kampfsituationen mit mehr als 30 Beteiligten für mich leichter zu verwalten ist.
     
  11. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Eine SINNVOLLERE Auswahl als die folgende:
    Wenn es also wie hier in der Umfrage heißt, dies oder das oder etwas gänzlich anderes, dann MUSS ich letztere Antwort geben.

    Blöde Auswahlmöglichkeiten, blöde Abstimmungsergebnisse. - So einfach ist das.

    Aber hier noch eine vollständigere Antwort:
    Genau so ist es. - Und zwar.
    und
    Bei einem erzählerisch orientierten Rollenspiel wie HeroWars/HeroQuest gibt es KEIN Initiativ-System. Weder Aktionspunkte, noch Initiativ-Wert-Auswürfeln, noch sonst eines. Und DIESES Kampfsystem BEVORZUGE ich für das, was man mit HeroQuest so alles an Abenteuern spielt.

    Die Auswahlmöglichkeit "Schnelles System in dem man seine Ini würfelt oder abliest, seine 2-3 Aktion/Runde durchführt" verwende ich so gut wie NIE. Das liegt daran, daß ich mit Savage Worlds und Deadlands Classic KARTENBASIERTE Initiativ-Systeme habe, die anders laufen als beim üblichen Würfle-Ini-und-Agiere-System.

    Hierbei ist anzumerken, daß Savage Worlds ein SCHNELLES (geradezu rasantes!) kartenbasiertes Initiativ-System verwendet, während Deadlands Classic ein verglichen damit SEHR LANGSAMES würfel- UND kartenbasiertes Initiativ-System einsetzt. - Wo bei Savage Worlds JEDER Charakter EINE Karte ausgeteilt bekommt, bestimmte Vorteile einem Charakter noch mehr als eine Karte zur Auswahl stellen und dann einfach vom Joker bis zur Kreuz-Zwei heruntergezählt wird, muß bei Deadlands erst ein Quickness-Wurf mit eventuellen Modifikatoren, unter Verwendung von Edges und ggf. Hindrances und unter Einsatzmöglichkeit von Fate-Chips ausgeführt werden. Dieser Wurf bestimmt wie viele Aktionskarten der Charakter ziehen kann (Null bis Fünf, im Schnitt Zwei). Die Aktionskarten werden vom Joker bis zur Kreuz-Zwei abgearbeitet. ABER: Man kann sich eine Karte "in den Ärmel schieben" und irgendwann (beliebig!) später einsetzen. Und man hat SONDEREFFEKTE beim Schwarzen und Roten Joker. Und es gibt auch hier Edges, die einen Karten nachziehen lassen bzw. Harrowed Powers, die einen zusätzliche Karten ziehen lassen.

    Savage Worlds ist SCHNELL. Deadlands Classic ist LANGSAM. - Und das zunächst nur zum Initiativ-System!

    ICH BEVORZUGE BEIDE! - Wenn ich Deadlands mit schön viel Details und feiner Granularität der Effekte spielen will, dann MAG ich das zwar langsame, aber viele Möglichkeiten bietende Initiativ-System. - Wenn ich eines der pulpigen Savage Settings spielen will, dann MUSS ALLES schnell gehen! Da will ich kein Initiative-System, welches langsamer ist als Savage Worlds.



    Nun aber mal eine GEGENFRAGE:

    Wenn die Fragestellung des Threads lautet "Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?", wieso wird dann NUR NACH INITIATIVSYSTEMVORLIEBEN gefragt?

    Wenn ich die Fragestellung des Threads ernst nehme (und soviel Respekt dem Threadersteller gegenüber sollte man schon aufbringen), wieso bekomme ich dann nur die ÖDE und ENGHORIZONTIGE Auswahl zwischen zwei (von vielen, vielen, VIELEN!) Initiativ-Systemen zur Abstimmung?

    Da stimmt doch entweder die Frage nicht oder die Abstimmungspunkte sind verkehrt gewählt worden.



    Ich mag z.B. Kampfsysteme mit Trefferlokation und ohne Trefferlokation - kommt eben darauf an.
    Ich mag Kampfsysteme mit Miniatureneinsatz und ohne Miniatureneinsatz - kommt eben darauf an.
    Ich mag Kampfsysteme mit detaillierten Mechanismen für Rüstung, Durchschlagen von Panzerung, haarkleinen Effektbestimmungen für JEDEN Treffer, und ich mag Kampfsysteme ohne all diese Details - kommt eben darauf an.

    Und - ohne die obige Liste an Eigenschaften von Kampfsystemen vervollständigen zu wollen - man sieht sehr leicht, daß all diese Eigenschaften, die zur Bevorzugung bestimmter Kampfsysteme vor anderen führen können, NICHTS mit dem Initiativ-System zu tun haben!

    Somit ist die Auswahl bei der Umfrage sogar VOLLKOMMEN SINNLOS, wenn es um eine Antwort auf die Frage nach der bevorzugten Art von Kampfsystem geht.


    Nebenbei: Wo sind bei den Initiativ-Systemen eigentlich die Systeme, welche die Initiative so regeln, daß...
    ... der Spielleiter entscheidet in welcher Reihenfolge wer agiert (Angel)
    ... es KEINE Inititativ-Regeln gibt (Engel)
    ... die Spielercharaktere IMMER die Initiative haben (Buck Rogers)
    ... es haarkleine 0,1-Sekunden-"Runden" (Ticks) für JEDEN SCHEISS in einer Kampfrunde gibt (Aces&Eights *seufz*)
    ... es Zeitstrahlsysteme mit abstrakten Zeitinkrementen gibt (meine RQ3-Hausregeln)
    ... es immer einen FESTEN Wert für Initiative gibt, der NIE ausgewürfelt oder modifiziert wird, sondern bei Charaktererschaffung festliegt (einige BRP-Systeme wie CoC)
    ... usw.

    Die beiden zur Auswahl stehenden Alternativen sind mir zwar bekannt, finden sich aber in keinem Rollenspiel, welches ich aktuell noch gerne spielen würde.

    Daher die Antwort: "Etwas gänzlich anderes."

    Ist mein Beweggrund für meine Abstimmungsentscheidung hiermit klar geworden?
     
  12. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Okay, ich hätte es wohl "Welches Inisystem mögt ihr?" nennen sollen.

    Zu der eingeschränkten Wahlmöglichkeit:

    Ich spiele seit 10 Jahren Rollenspiele und bislang kenne ich relativ wenige Systeme, bin aber für alle offen und möchte mehr testen. Daher wollte ich einfach fragen, was die Mehrheit der hier Lesenden gerne spielt oder als gut empfindet. Von der Karten Initiativ- Variante zum Beispiel höre ich zum ersten mal.
     
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Dann schnell in den nächsten Rollenspielladen oder den Online-Shop des Vertrauens anklicken und die Savage Worlds: Explorers Edition für ca. 9 Euro besorgen. - Dann weißt Du, warum ich aktuell PRIMÄR kartenbasierte Initiativ-Systeme verwende.

    Die Grundzüge bekommst Du auch schon mit der kostenlose Kürzest-Regelfassung, den Savage Worlds Test Drive Regeln mit.

    Alternative: Du besorgst Dir ein Deadlands-Regelwerk. Das gibt es als Übersetzung der 1st Ed. auch auf Deutsch. - Darin findest Du ein Karten-Initiativ-System, welches wesentlich umfangreicher und auch langsamer ist, als das geradlinige Savage Worlds Initiativ-System. (Aber bei Deadlands braucht man eben die Handvoll Karten in den Fingern. Und ein paar Poker-Chips mehr. Und noch mehr Pokerkarten (zum Zaubern und Konstruieren). Und Eimer voll Würfel. Und bunte Büroklammern.)
     
  14. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Das beste Initiativ-System ist meiner Meinung nach so einfach wie möglich. Da es deutlich einfacher geht, als die genannten Möglichkeiten also drittens. - Warum? Initiative ist die Verwaltung von Spielen statt des Spielens selbst. Ich will aber spielen und nicht verwalten.

    Die One Roll Engine fand ich beim kurzen Testen von Wild Talents allerdings auch ganz interessant.
     
  15. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    "Kommt drauf an" gilt sowieso immer (außer bei Fanboys und ähnlichen Monokulturisten). Was ich angegeben habe ist einfach meine Präferenz angesichts der beiden Wahlmöglichkeiten.

    Ansonsten gibt es (neben den von Zornhau bereits angesprochenen Lösungen) noch ausdrücklich die Möglichkeit alle gleichzeitig handeln zu lassen. Beispiele für dafür sind TRoS, Sorcerer und The Shadow of Yesterday.
     
  16. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Und die Variante der situationsbedingten Initiative wie bei Unisystem. sprich der Spielleiter entscheided anhand der Vorliegenden Situation wer in welcher Reihenfolge handeln darf.

    Gruß

    Marduk
     
  17. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Eben.
    Angel IST Unisystem (light aka Cinematic Unisystem).
     
  18. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Ups, habe ich überlesen.

    Gruß

    Marduk
     
  19. TheOzz

    TheOzz His Evilness of Doom

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Da fällt mir doch noch eines ein:

    Ich komme zwar nicht mehr auf den Namen, aber dort wurde es so gehandhabt, das es 5 "Zeitebenen"(mir fehlt das Wort nicht mehr ein Oo) innerhalb einer Runde gab. Man konnte pro Zeitebene Aktionspunkte ausgeben, aber nur soviele wie die aktuelle Zeitebene vorgab. Nicht ausgegebene Aktionspunkte wurden mit in die nächste Runde genommen, max 5 Punkte.

    1. Runde
    1. Zeitebene: max 1 Aktionspunkt ausgebbar
    2. Zeitebene: max 2 Aktionspunkt ausgebbar
    3. Zeitebene: max 3 Aktionspunkt ausgebbar
    4. Zeitebene: max 4 Aktionspunkt ausgebbar
    5. Zeitebene: max 5 Aktionspunkt ausgebbar

    dann
    2. Runde

    Sprich, je schneller man sein wollte, desto weniger konnte man machen. Daher reagierten Krieger meistens in der 2 Zeitebene mit Schwert ziehen und eine Attacke ausführen.
    Magier irgendwo bei der 3. Zeitebene oder 2 Runde.

    Das Spiel war sehr taktisch angehaut... (wenn ich nur noch auf dem Namen käme -.-)



    PS: Ich nehme die Umfrage einmal raus, macht wenig Sinn bei der Frage ^^
    EDIT: Kann ich anscheinend nicht, kann es daher ein MOD vielleicht machen???
     
  20. -

    - Guest

    AW: Was für ein Kampfsystem bevorzugt ihr?

    Das war meines Wissens nach RuneQuest und der Name der Einheiten war "Strike Rank"
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kampfsystem und Schadensverteilung WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 14. Juli 2011
Was ist euer bevorzugtes Startlevel Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 17. April 2010
Alternatives Kampfsystem WoD 1: Vampire: Die Maskerade 25. November 2009
Kampfsystem Warhammer Fantasy 27. Juni 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden