• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Warlord auf Deutsch!

Arven

Ex-CCG-Produzent
Zur RPC in Köln war es endlich so weit (und wir ja auch gegenüber vom Blutschwerter-Stand): Nach sieben Jahren (und einer einzigen Promo-Karte) gibt es endlich Warlord auf Deutsch!

wld-l2p-d_g.jpg


Das Einsteiger-Set (Learn-to-Play Set) enthält zwei Deck zu je 50 Karten - Yvaalis, die Tochter der Königin der Meerelfen und Shah'syss, den größten Krieger des wiedererstarkenden Imperiums der Sutek (einer Echsenmenschrasse).

Das Einsteiger-Set kostet 14,95 EUR und ist im gut sortierten Einzelhandel erhältlich (ggfs. findet ihr es sogar im Munchkin-Regal, die Box hat die gleiche Größe - vertrieben wird es übrigens vom Heidelberger Spieleverlag) oder auf www.warcraft-Shop.de . Gebt ihr dort den Code "blutschwerter" ein, erhaltet ihr kostenfreien Versand.

Es gibt übrigens keine Booster mehr für Warlord - alle Karten sind fest in Decks verpackt. Die nächsten Sets (1-6) sollen im Spätsommer/Herbst herauskommen und auch 14,95 pro Deck kosten (werden also preiswerter sein als die englische Version). Würde mich freuen, wenn es der (oder die) einzelne ausprobieren würde :D.
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Warlord auf Deutsch!

Wie wird das dann geregelt sein?
Das klingt ja so als ob das beste TCG endlich Casualgamerfreundlich würde. Und zwei neue sehr cheesy Rassen hätte^^ .
Werden in den Decks dann Playsets der Karten sein oder werden das einfach Preconstructed Decks sein? Wird man einzelne Karten aus mehreren Decks bekommen können oder muss ich für Karte A auch zwingend Deck A mehrmals kaufen? Wird es noch Seltenheitsstufen geben?
 

Arven

Ex-CCG-Produzent
AW: Warlord auf Deutsch!

Wie wird das dann geregelt sein?
Das klingt ja so als ob das beste TCG endlich Casualgamerfreundlich würde. Und zwei neue sehr cheesy Rassen hätte^^ .
Werden in den Decks dann Playsets der Karten sein oder werden das einfach Preconstructed Decks sein? Wird man einzelne Karten aus mehreren Decks bekommen können oder muss ich für Karte A auch zwingend Deck A mehrmals kaufen? Wird es noch Seltenheitsstufen geben?

Casualgamerfreundlich: Das ist das Ziel. Ganz viele der Rollenspieler, denen ich im Laufe der Jahre das Spiel gezeigt haben, fanden Warlord toll. Und hassten die Booster.

Cheesy Rassen: Meerelfen sind Elfen, haben nur ein anderes Thema (und viele Wasser-basierte Kräfte). Die Sutek sind als Söldner gedruckt. Die neue Rasse sind die Auserwählten (The Chosen).

Die Sets haben immer pre-constructed Decks (jetzt rede ich von 1-6, die im Spätsommer/Herbst erscheinen sollen), aber es gibt immer noch rarities.

Beispiel: Ein APS (Adventure Path Set) hat zwei 55-Karten Decks. Davon sind 10 Rares, 18 Uncommons und 27 Commons. Wenn mann alle APS einer Edition / Erweiterung einmal hat, dann hat man jede Rare einmal, jede Uncommon zweimal und jede Common dreimal. Da aber genau feststeht, welche Karte in welchem Set ist, kann man sich ja selbst überlegen, ob der wiederholte Kauf es einem Wert ist. Letzten Endes gibt es noch Einzelkartenhändler und die alten Karten (soweit sie in der 4. Edition drin sind) sind auch spiellegal. Da kann man das eine oder andere Schnäppchen machen.

Hier ein paar der dt. Karten:

yvaalis.jpg
knochenschnitter.jpg

rasen_des_stiers.jpg
stulpen_des_schabernacks.jpg
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Warlord auf Deutsch!

Die neue Rasse sind die Auserwählten (The Chosen).
Ich bin interessiert.... Kannst du dazu noch was sagen?

Wie viele Warlords wird es dann pro Fraktion geben? Nur einen oder mehr?

Warlord goes Casual ist jedenfalls eine sehr gute Nachricht. Da bin ich ja verlockt wieder anzufangen.^^
 

Kagami

Gott
AW: Warlord auf Deutsch!

Um Missverständnisse zu vermeiden:
Die 4th Edition von Warlord kam schon letztes Jahr raus. Gerade vor Kurzem kam die 2. Expansion raus. Bisher gabs die 4th Edition nur auf Englisch und beginnend mit einem neuen Learn-to-play Set gibts sie künftig auch auf Deutsch.
Seit Beginn der 4th Edition gibts eine neue Fraktion (The Chosen). Ihre Hauptmechanik besteht darin, schwache Chosen (Thralls) zu opfern, damit die großen Chosen üble Effekte raushauen können.

Soweit ich weiß gabs in der Basisedition jeweils zwei Decks pro Fraktion (und folglich 2 Warlords pro Fraktion). Ich glaube es wurden immer 2 Decks zweier unterschiedlicher Fraktionen als Paar zusammen verkauft.
In den Erweiterungen dagegen ein Deck/Warlord pro Fraktion.

Ich fand im übrigen Warlord schon immer sehr casual (außer während epic edition - da wars weder casual- noch turnierfreundlich, sondern einfach dämlich), aber das ist wohl Ansichtssache .
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Warlord auf Deutsch!

Ich hab es damals von... dem Wüstenset vor der CE bis einschließlich Sneak Attack gespielt und fand es großartig.

Zumindest die CE.
Fürchterlich wurde es erst als mit SA die Powerschraube angezogen wurde. Und CA hat dann den Bock abgeschossen. Da hatt ich keine Lust mehr.
Und überhaupt... mit alle drei Monate für mehrere hundert Euro ein Playset zu kaufen war mir auch zu viel.

Ich kann nur hoffen dass AEG aus den Fehlern gelernt hat und die neue Edition ausgewogen und trotzdem vielseitig ist. Dass keine Warlords mehr rauskommen die so offensichtilich überzogen sind dass man sie hinterher künstlich kastrieren muss (Stichwort Inquisitor Chyre).
Wenn das alles wieder stimmt dann bin ich wieder dabei. :D

Die CE war toll. Groß, vielseitig und ausgewogen.
 

Kagami

Gott
AW: Warlord auf Deutsch!

Ich kann nur hoffen dass AEG aus den Fehlern gelernt hat und die neue Edition ausgewogen und trotzdem vielseitig ist. Dass keine Warlords mehr rauskommen die so offensichtilich überzogen sind dass man sie hinterher künstlich kastrieren muss (Stichwort Inquisitor Chyre).
Wenn das alles wieder stimmt dann bin ich wieder dabei. :D

AEG hat nichts daraus gelernt und deswegen haben sie Warlord nach Epic Edition eingestellt. Die 4th Edition wird von Arvens deutscher Firma (Phoenix Interactive, PI) rausgegeben.
Was Ausgewogenheit und Spielspaß angeht, scheint Konsens zu herrschen (soweit es bei sowas jemals Konsens gibt), dass PI mit 4th Edition einen guten Job gemacht haben.
In Berlin verkauft übrigens Funtainment die 4th Edition und da sieht man auch öfters Leute spielen.

Ich spiele übrigens schon seit ein paar Jahren kein Warlord mehr - nur damit hier kein falscher Eindruck aufkommt.
 
D

Dok Dicer II

Guest
AW: Warlord auf Deutsch!

Das sind ja gute Nachrichten. Vor allem dass man dann hier auch einen direkten Draht zum Entwickler hat. :D
 

Arven

Ex-CCG-Produzent
AW: Warlord auf Deutsch!

Das sind ja gute Nachrichten. Vor allem dass man dann hier auch einen direkten Draht zum Entwickler hat. :D

;-)

Ich bin nur gespannt, wie sich die dt. Version durchsetzt. Das läuft über einen Großhändler in den Handel hinein - und ich habe zunächst gar keine Möglichkeit, das weiter zu beinflussen...

Schau es Dir im Funtainment doch einfach mal an. Die haben diese Woche auch das dt. Learn-to-Play Set bekommen.
 
Oben Unten