• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Suche] Online Rollenspielgruppe (PFE1/E2 oder D&D5E)

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Ich empfehle da echt Path builder und Wanderers Guide, beides Character Erstellung Tools im Browser, alles einfache Auswahl Klickerei :D

OH mann noch nicht richtig wach, naja die Feats sind ja sehr gezielt für bestimmte Bereiche gedacht und wenn du ein bisschen rum spielst weißt du die fix auswendig
 

Tealk

Gott
Wir haben die Chars mit dem Roll20 Charactermancer gemacht, geht eig. auch echt gut nur muss man dennoch die ganzen Feats und co wissen und auswendig lernen war noch nie mein ding.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Hmm ok, ich glaube daran erkennt man schon ganz gut die Vorlieben :D

Ich mag das Basteln und Feats Erkunden und damit Kombinationsmöglichkeiten finden etc.

Für Andere ist das eher lästig und Zeit die sie lieber in die Hintergrundgeschichte investieren wollen ^^
(Ich mache halt, wenn möglich Beides, aber ich hab auch viel zu viel Zeit)
 

Shub-Schumann

Master (of Desaster)
Hunderte. Meist hängt das damit zusammen, das Dinge kombiniert werde, die keiner im Blick hatte, weil es unintuitiv ist. Oder es werden Bereiche kombiniert, die unabhängig entstanden sind.
 

Shub-Schumann

Master (of Desaster)
Beim neuen L5R z.B. kann man schräge Waffenkombinationen finden (Tonfa plus Hakenschwert oder so ähnlich), die plötzlich alles in den Schatten stellen, weil die Waffen über Sonderregeln verfügen, die kombiniert zu blödsinnigen Effekten führen.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Ah ja, das ist immer eine Gefahr, das stimmt. Bei PF2E ist mir sowas bisher noch nicht aufgefallen. Mir ging es eher darum das man z.B. durch das System mit den Archetypen recht nette Konzepte umsetzen kann. Einen Kämpfer der eine gewisse Kompetenz hat mit Giften zu hantieren oder einen Magier der einen Tierbegleiter anstelle eines Familiars an seiner Seite hat. Multiclassing ist da jetzt viel weniger Aufwändig und gibt einfach nette Farbtupfer.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Naja was mein eigenes Projekt angeht, bin ich am Versuch ein Klassenloses Gerüst zu bauen. Das ist halt leider nicht so einfach wenn man bestimmte Fähigkeiten Interaktionen fördern möchte :(
 

Tealk

Gott
Ich fand es schwerer mit Klassen als ohne, weil dann müssen die ja auch noch irgendwie ausgewogen sein. Ist viel mehr Arbeit.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Das kommt drauf an. Wenn man ein Klassen Gerüst hat, ermöglicht einem das gewisse Fähigkeiten nur einer bestimmten Klasse zugänglich zu machen, gezielt Nachteile ein zu bauen die als Balance dienen und tiefere Synergien zu schaffen. Wenn alle Fähigkeiten erst mal grundlegend für Alle zugänglich sind, müssen Sie auch schon in sich bzw. Für sich selbst genommen balanced sein. Und jede Synergie die man bei einem Talent freischaltet kann schnell missbraucht werden. Dieses "Gefährliche Kombinationen" Problem ist leichter mit Klassenkorsett zu umgehen.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Naja, wenn ich sowas will hab ich bereits genug zur Auswahl. Man kann IMHO mit jedem Spiel RP betreiben. Mich reizt es dazu auch noch Mechanismen zu haben^^
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Wie, die Hand drauf? Kann der SL entscheiden welche Talente du kombinieren kannst? Ist das nicht sehr willkürlich?
 
Oben Unten