• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[Suche] Online Rollenspielgruppe (PFE1/E2 oder D&D5E)

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Huhu, wie der Titel schon sagt suche ich nach einer Gruppe der Ich mich anschließen kann.
Am liebsten würde ich mir mal die zweite Edition von Pathfinder oder die 5. Edition von Dungeons and Dragons anschauen.
Aber auch auf eine Pathfinder 1 Edition würde ich mich wohl einlassen.

LG Tony
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
*hust* ich hab' mir jetzt D&D 5e intensiver angeschaut und komme da nicht wirklich weit ... Pathfinder(2) ist mir doch lieber :D
 

Tealk

Gott
Ja ich finde es auch immer schade das sich die Spieler immer so auf DnD, DSA und PF einschränken. Und DnD5 ist ja wohl hier nu auch ausgeschlossen worden.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Hmm ja da ist was dran. Aber ich wüsste jetzt kein Rollenspiel was mechanisch ähnliches leistet wie die D20 Varianten. Ich meine, wenn man schon so (alt ist) viel gesehen hat, kann man für sich selbst ganz gut entscheiden was man möchte oder? Was hättet Ihr Beide als Veteranen denn noch alternativ in den Ring geworfen?
 

Tealk

Gott
Ich hab noch nie Systeme nach der Würfelart eingegrenzt, wenn sagt mir das Setting nicht zu oder die Regeln.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Ich richte mich da auch nicht nach D20 allein. Setting ist für mich meist zweitrangig (abgesehen von der primär Richtung natürlich) weil es eh auf den SL ankommt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Für mich ist das System und dessen Struktur wichtig. Ich mag Charakter Progression und Optionen. Und solange es Fantasy ist, bin ich mit dem Setting meist schon einverstanden.

Und Pathfinder Second Edition ist IMHO wirklich gelungen. Alles was ich bisher gelesen und gesehen habe fand' ich toll.
Das kann ich über D&D 5e nicht sagen, da fand ich schon das Umsetzen diverser Konzepte ätzend.

Und von den Systemen die ich kenne ist PF2e halt das einzige was mich motiviert/reizt.

Ich schließe jetzt mal nicht aus dass es auch noch tolle Systeme gibt die ich noch nicht kenne. Aber für die kann ich schlecht suchen ^^"
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Fate, SoiaF RPG,VtM (OWoD), VRequiem, DSA 3/4, D&D 3/3.5/4/5, PF 1, Savage World's und in viele andere reingeschnuppert (Shadowrun/Midgard/Gurps/EWS), bei Einigen komme ich nicht mal mehr auf die Namen, verdammte Alzheimer...
 
Zuletzt bearbeitet:

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Song of ice and fire (oder hieß das sogar Game of Thrones?)
Ich weis nicht wo ich das verdammte Buch hingeschlampt hab xD
 

Tealk

Gott
Muss sagen bei Pathfinder stört mich eher das man Stunden lang suchen kann/muss um halbwegs zu wissen wie man den Charakter ausbauen kann. Da ist sogar Shadowrun einfacher und das obwohl wir imemr mit knapp 20 Erweiterungen gespielt haben.

Aber mittlerweile habe ich mich an kleine offene Systeme gewöhnt wo man sich voll austoben kann: z.B. Aborea oder ButterflyAspect. Finds immer wieder schön wenn man den Charakter nah an seinen Vorstellungen erstellen kann und sieht wie gut oder eben gar nicht gut es Funktioniert
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Hmm da habe ich eigentlich eher das Gegenteil erfahren, mit Pathfinder. Mit Pathbuilder geht das generieren super fix und man hat viele Möglichkeiten Charaktere zu erstellen wo sich Dinge auch regeltechnisch ausdrücken ^^
 
Oben Unten