• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Savage Pathfinder: Das Beste aus beiden Welten

Savage Pathfinder verbindet das beste beider Welten: Die schnellen, wilden und Spass machenden Regeln von Savage Worlds mit der epischen Pathfinder Welt Golarion in einem ganz grossartigen Fantasy-Setting mit dem gewichtigsten Abenteuerpfad überhaupt: Dem Erwachen der Runenherrscher.

Nur noch wenige Tage läuft das Crowdfunding auf GameOnTabletop, das ihr nicht nur wegen der viele Extras und der kostenlosen PDF-Dreingabe zum gedruckten Buch, sondern auch wegen dieser Abenteuerkampagne auf keinen Fall verpassen wollt.

Zum Crowdfunding»



[IMG]https://ulisses-spiele.de/wp-content/uploads/SP_Monster-300x144.jpg?x36300[/IMG]

Es ist schwierig einzugrenzen, wie wichtig Das Erwachen der Runenherrscher für Pathfinder war und ist. Wer sich sonst eher bei Das Schwarzen Auge herumtreibt, wird es vermutlich mit den Sieben Gezeichneten gleichsetzen wollen, auch wenn der Vergleich hinkt. Denn wo die 7G eine epische Kampagne mit großen Veränderungen im Setting war, die über viele Jahre erschien, ist Das Erwachen der Runenherrscher eine epische Kampagne mit großen Veränderungen im Setting, die zudem auch noch die allererste Kampagne für Pathfinder war! Und zwar so früh im Lebenszyklus der Reihe, dass es noch nicht einmal nach Pathfinder-Regeln war, sondern noch unter D&D 3.5 lief!

Wir hatten bei Ulisses Spiele ja schon die Chance, den überarbeiteten Sammelband für Pathfinder 1 zu veröffentlichen, der aber schon eine Weile vergriffen ist (trotz mehrerer Nachdrucke). Mit der Variante für Savage Pathfinder wird nun eine Kampagnenbox erscheinen, die alle sechs Abenteuer als einzelne Hefte enthält und dazu ein Heft mit Hintergrundinformationen, viele Handouts der Abenteuer als tatsächliche Handouts, eine Karte von Sandspitze und einige Übersichtskarten der wichtigsten Antagonisten.



Doch worum geht es?​


Der Abenteuerpfad schickt die Spieler auf eine epische Reise durch das Land Varisia und lässt sie vom Novizen- bis zum Legendenrang aufsteigen. Während sich die Geschichte entfaltet, müssen sie einen Kult von Serienmördern aufspüren, widerliche Hinterwäldler-Oger bekämpfen, eine anrückende Armee von Steinriesen aufhalten, tief in uralte Gewölbe eindringen, unfassbar mächtige Waffen ausfindig machen und schließlich gegen einen allmächtigen Magier antreten.

Klingt spaßig? Ist es auch! Die Kampagne definierte Golarion und Pathfinder insgesamt stark und ihr habt nun auch die Möglichkeit, das Ganze mit den Wilden Regeln von Savage Pathfinder entweder erneut oder zum ersten Mal zu erleben.

Zum Crowdfunding»



Der Beitrag Savage Pathfinder: Das Beste aus beiden Welten erschien zuerst auf Ulisses Spiele.

Continue reading...
 
Oben Unten