Rollenspiel ist kulturelle Appropriation

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Islamisten sind keine politischen Extremisten

Dir ist schon klar das Religion und Politik hier EINS sind
Gottes-STAAT ist deren Ziel
?

Warum wird dann von nichtmal 650 Gefährdern deutschlandweit ausgegangen?

Wenn je 100 Menschen mit extremen Ansichten dann wieder 1-er gewaltbereit ist passt das schon
Das wäre aber durchaus das Rekrutierungspotential für weitere Gefährder
Vor allem wenn sie hier dann in einem Heim ohne echte Aussichten vor sich hin lungern müssen
Europa war und ist ja Rückzugsgebiet der politisch Verfolgten in arabischen Heimatländern.
Dazu zählen auch religiöse Extremisten

Und wer am lautesten schreit und die meisten reinen Hauptsätze benutzt, hat Recht!

Nö, aber welchen Sinn hat es eine Entschuldigung an den Dolch zu heften?
Dann lieber ehrlich Dissen
 
Zuletzt bearbeitet:

Wulfhelm

神は死んだ!
Er hat den jüdischen Mitspieler eindeutig aufgefordert, mit Disadvantage zu würfeln, aber ich sah nur einen Würfel. Also hat der geschummelt. Die strukturellen Antisemiten, die dieses Video erstellt haben, haben also auf diese Weise das Klischee des betrügerischen Juden eingeflochten und geglaubt, ich merke es nicht! Nicht mit mir!

:baseball:
 

Shub-Schumann

Master (of Desaster)
Nö, aber welchen Sinn hat es eine Entschuldigung an den Dolch zu heften?
Ich war mir eben nicht sicher, wo ich dich einsortieren sollte, mittlerweile konnte ich es jedoch ganz gut eingrenzen: Du gehörst zu den Rechten, den Dummen, den dummen Rechten oder den recht dummen.
In jedem Fall schreibst du viel zu inkohärent, als dass ich meine Zeit weiter mit deinen Ausfällen verschwenden möchte.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Ich war mir eben nicht sicher, wo ich dich einsortieren sollte, mittlerweile konnte ich es jedoch ganz gut eingrenzen: Du gehörst zu den Rechten, den Dummen, den dummen Rechten oder den recht dummen.
In jedem Fall schreibst du viel zu inkohärent, als dass ich meine Zeit weiter mit deinen Ausfällen verschwenden möchte.

Danke, das Du meine Einschätzung Deiner unterirdischen Persönlichkeit bestätigst
Live long and suffer from your "intelligence"

Alles vor dem "Aber" ist BS!



:p
Inwiefern bildet das erste eine Entschuldigung für das schlechter Verhalten hinter dem "aber"?
🤔
 

Nightwind

Erzketzer
Was mich nur wundert ist, dass es so lange gedauert hat.
Schon von post 1 an hatte ich ein starkes Deja vu. Denn genau sowas wird mir fast jeden gottverdammten Tag von meinen AfD-Fähnchen schwenkenden Arbeitskollegen ins Gesicht geschissen. Dieselbe Argumentationsweise. Dasselbe unzusammenhängende Gebrabbel mit Sprüngen von A nach Z und zurück, Hauptsache antiliberal. Dieselben Verschwörungsmythen. Dasselbe Aufstellen und dann empörte Niederbrennen von Strohmännern. Dasselbe Faktenleugnen. Dieselbe Ignoranz. Dasselbe Nichtverstehenwollen, was Meinungsfreiheit heisst (nämlich dass man ihnen auch widersprechen darf). Dieselben lächerlichen Leugnungsversuche, wenn man sie darauf anspricht, da sie sich durch jede ihrer Aussagen selbst entlarven.

Einfach alles braune Sülze, die ich leider schon tausendmal hören musste, auf diese und ähnliche Weise. Nur mit weniger hippen, neurechten Genre-Begriffen, das haben die Dumpfbacken zuhause nicht drauf.

Das einzige was mich geschockt hat ist, dass jetzt auch das Blutschwerter-Forum davon verseucht wird. Dann allerdings hab ich mich an Leute vor 10, 12 Jahren erinnert, die es angebracht fanden, SS-Zeichen zu verwenden und auf Nachfragen hin die Verwendung von Hakenkreuzen während man sich über Feminazis auslässt für einen gezielt provokanten und reflektierten Umgang mit diesen Symbolen hielten. Auch Nostalgie ist letztlich doch nur ein reaktionärer Impuls.

Traurig aber wahr.
 

Wulfhelm

神は死んだ!
Schon von post 1 an hatte ich ein starkes Deja vu.

Post 1:

Ihr erinnert Euch noch als fundamentale Christen versuchten Rollenspieler mit Teufelsanbetern und Hexerei in Verbindung zu bringen?
In den 1970-ern waren die Konservativen die Regressiven

Nun, das hat sich anscheinend geändert und die Progressiven schießen sich auf unsere Hobby ein, bis wir es nicht mehr spielen mögen:

Exhibit 1:
Hulu removes Advanced Dungeons and Dragons Episode / Blackface

Exhibit 2:
WoTC zensiert "Rassistische" Karten aus MtG

Wann werden Männer keine weiblichen Charaktere spielen dürfen?
Wann wird Rassismus gegen Orks zum Problem?
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Modetarorenanweisung: Bitte nicht persönlich werden!
So, und jetzt beruhigen sich hier einmal alle und lassen die persönlichen Anfeindungen. Ihr könnt solange frei über dies kontroverse Thema diskutieren, solange ihr es halbwegs sachlich macht. Klappt dies nicht, sehen wir uns gezwungen das Thema zu schliessen.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation

Danke für den Reminder

Ich bin immer wieder über die fehlende Selbstreflexion der hier Postenden verwundert
Man steckt Poster in irgendwelche intern existierenden Schubladen, fragt nicht nach
Missversteht getroffene Aussagen (was passieren darf, aber dann bitte nachfragen wie es gemeint ist und nicht darauf bestehen das das eigene Missverstehen die korrekte Interpretation des Gesagten und vor allem gemeinten ist)

Einfach alles braune Sülze, die ich leider schon tausendmal hören musste, auf diese und ähnliche Weise. Nur mit weniger hippen, neurechten Genre-Begriffen, das haben die Dumpfbacken zuhause nicht drauf.

Wer überall braune Sülze sieht der hat ein kleines Problemchen
 
Zuletzt bearbeitet:

Wulfhelm

神は死んだ!
Ich sehe vor allem nicht, wie man in diesem ersten Posting und dem darin angesprochenen Themenbereich "braune Sülze" oder "AfD-Fähnchen" verorten kann. Noch wie man diese Beispiele mit "Cancel Culture ist nur ein Mythos der Rechten" unter den Hut bringt.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Der Culture War verändert unser Hobby
Im Moment nicht zum besseren

Und langsam geht mir die Geduld mit den Intoleranten aus die immer nur Toleranz für sich und Ausgrenzung für die Anderen fordern

Wer sich gerade verbal angegriffen fühlt? Genau, IHR seid tatsächlich gemeint

In einem arabischen Land würde ich mit einem Schuh nach Euch werfen
In einem kommunistischen Euch als reaktionär bezeichnen

Erst wenn ihr von den Bullies (gibt es hier ein deutsches Wort für das passt???) im eigenen Lager angegriffen werdet, könnte Euch ein Licht aufgehen
Das bezweifle ich aber. In einem Kult wird einem beigebracht die SCHULD bei sich zu suchen
(Was ja auch stimmt, man hätte von vorneherein erkennen sollen das das ein Kult ist und gar nicht erst eintreten....)
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Ich sehe vor allem nicht, wie man in diesem ersten Posting und dem darin angesprochenen Themenbereich "braune Sülze" oder "AfD-Fähnchen" verorten kann. Noch wie man diese Beispiele mit "Cancel Culture ist nur ein Mythos der Rechten" unter den Hut bringt.

Ich kann das erklären
Wenn man z.B. dem White Fragility Kult anhängt dann ist jeder Rassistisch
Wer das abstreitet, der ist auch Rassistisch
Wer darüber nicht reden will, das ist auch ein Hinweis das man Rassistisch ist

Man darf sich nur dem Urteil fügen und muss Abbitte leisten
Z.B. indem man Reparationszahlungen an einen PoC zahlt

Oder CRT (Critical Race Theory)
Da ist "Whiteness" ein Symbol für Macht
So weit sogar das Weiße den PoC Reparationszahlungen zu leisten haben
Theoretisch müsste sogar ein weißer Obdachloser Reparationszahlungen an Oprah Winfrey zahlen, er ist halt weiß, sie Schwarz, ergo, hat der Obdachlose eine nicht tilgbare Schuld auf sich geladen weil er qua Geburt Weiß ist und somit Privilegien genießt wie es ein PoC nicht genießen kann...
Und nein, das ist nicht Rassistisch, PoC können gegen Weiße nicht rassistisch sein....
Es ist immer eine Einbahnstraße

Wer meint das ist Satire?
Weit gefehlt das ist denen vollkommen ernst
 

Maarzan

Würfelpriester
Ja gut, da haben wir ein paar Irre, welche von ihrer Seite auch nicht weit von Nazis weg sind, nur die Mittel, zu denen sie Zugriff haben ist halt noch beschränkt.
Das hat aber erst einmal nicht viel mit Rollenspiel zu tun.
Ich denke die beste Art damit hier umzugehen ist zu schauen, wo da auf unser Hobby eine Prise Wahrheit mit drin stecken könnte und dort dann auch gegen zu wirken und so den Spinnern zumindest mit einer weitest möglich weißen Weste entgegentreten zu können. Und das schließt insbesondere auch ein NICHT in vorauseilendem Gehorsam die Propaganda ungeprüft zu übernehmen und selbst auch wieder entsprechende Scheiße zu bauen.
Rationalität ist mühsam, langsam aber es hoffentlich wert.

In dem Sinne: Wo werden tatsächlich noch Probleme mit der Einbindung anderen Kulturguts gesehen und wie sehen die dann im Detail aus, damit man diese auch entsprechend gezielt analysieren und ggf beheben kann?
 

Samsonium

Steinreis
@Maarzan
Rationalität ? Von der Influenzergeneration ? Ich fürchte, du erhoffst dir zuviel. Was vernünftig ist, wird reduziert auf das, was für die meisten Viewclickdonations das beste zu sein verspricht.
Die Einbinderei ist vorbei. Bindest du ein, wirst du ubernommen, oder als Feind auf Korn genommen. Das kann dir zwar auch so schnell passieren, doch wenigstens hat man so keinen Gegner im eigenen Team.
Naja, die Welt ist jedenfalls dabei, die sogenannte Mittelschicht abzuschaffen, oder zumindestens signifikant downzugraden und diese Hampelmänner üben sich im wichtigmachen ohne was zu leisten.
Die werden schon merken was sie ihren Gönnern noch wert sind, wenn sie als Ablenkung nicht mehr taugen.
Bis dahin wünsch ich uns allen noch viel Spaß beim aktuellen schwarzer Nazipeter Spiel. Mal sehen, wer ihn diesmal zieht. Die BLMler sind ja weiß Gott nicht die einzigen Kandidaten. Die Chinesen sind ebenfalls recht aussichtsreiche Bewerber. Und in den mittleren Osten oder Indien will ich jetzt garnicht ausschweifen.
Wenn man erstmal weiß, wie die Wurst gemacht wird... ^^

Wie gesagt, ich wünsch allen viel Spaß, aber was meine Spielegruppe angeht, so bin ich sehr, sehr wählerisch geworden, wen ich zu einem ersten Schnupperspiel mitnehm. Das war früher anders, doch das war ja vieles. In diesem Fall wars früher aber tatsächlich gut.
Malmsheimers Wurstbrot läßt wieder grüßen.
In diesem Sinne, haut rinn. ;)

LG Sam
 
Oben