• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Pathfinder 2 — Die Klippenwacht

Die einen nennen es dreckig und zwielichtig, für die anderen ist es der Reiseort schlechthin. Doch, was ist Absalom, warum zieht es so viele Reisende an und was passiert mit den Bewohnern der Stadt? Finde es heraus mit unserem Crowdfunding zu Pathfinder 2.

Vor vielen Jahren erschütterte ein schweres Erdbeben die Stadt Absalom. Teile des auf den Klippen errichteten Stadtteils Beldrinshang stürzten dabei ins Hafenbecken und auch jene Gebäude und Straßenzüge, die davon verschont blieben, erlitten schwere Schäden. Aus versiegelten Grabanlagen entwichen nekromantische Energien und die Experimente ansässiger Magier vermengten sich zu beängstigenden Geschehnissen mit ungeahnten Konsequenzen. Die Stadtoberen brachen schließlich alle Bergungs- und Aufräumarbeiten ab und sperrten die Zugangsstraßen zum einstigen Beldrinshang ab. Im Jargon der Stadtbewohner wurde aus dem Stadtteil erst Beldrinssturz und schließlich das Klippenviertel. Lange Jahre gehörte dieses Gebiet Untoten, außergolarischen arkanen Schrecken, freigesetzten okkulten Wesenheiten, Schmugglern und anderen Ganoven und jenen Verzweifelten, die anderswo nicht erwünscht waren.

Dann kamen die Ritter von Finismur, heimatlos geworden durch die Hand des Wispernden Tyrannen, und mit ihnen Scharen von Goblins, die sich in dem Niemandsland niederließen. Dieses seltsame Bündnis machte sich daran, den Stadtteil aufzuräumen und wieder lebensfreundlich zu machen, bis sogar die Stadtoberhäupter ihre Bemühungen anerkannten und die Abriegelung des Klippenviertels offiziell aufhoben.

[IMG]https://ulisses-spiele.de/wp-content/uploads/Bild-1-Kopie-300x150.webp?x92475[/IMG]

Ja, schließlich fällte man sogar die Entscheidung, im Klippenviertel das Strahlende Festival auszurichten, eine eigentlich alle einhundert Jahre stattfindende Feier, zu der Leute aus aller Welt nach Absalom strömen, ist doch die große Weltausstellung Hauptbestandteil dieses Ereignisses. – Das letzte Strahlende Festival entfiel angesichts Arodens Tod, doch nun ist Absalom bereit, sich den Wagnissen und Herausforderungen der neuen Zeit zu stellen. Das nun anstehende Strahlende Festival soll prächtiger und großartiger werden als die vorangegangenen. Erfinder präsentieren ihre fantastischen Entdeckungen, Baumeister aus aller Welt errichten Gebäude im Stil ihrer Heimat und bringen das Exotische nach Absalom und Diplomaten, Gesandte und Herrscher ferner Länder flanieren dort, wo vor Jahren noch Monster über aufgerissene Straßen gewankt sind.

Touristen strömen nach Absalom, es scheint, als wolle die Welt sich das große Spektakel nicht entgehen lassen. Doch auch hier zeigen sich wieder Schattenseiten – Ganoven, Hütchenspieler, Taschendiebe und andere Kleinkriminelle sind noch die geringste Gefahr für den öffentlichen Frieden…

Zum Crowdfunding»



Komm nach Absalom und besuche das Strahlende Festival!

Euer Ulrich Schmidt

Der Beitrag Pathfinder 2 — Die Klippenwacht erschien zuerst auf Ulisses Spiele.

Continue reading...
 
Oben Unten