Myranor Myranische Rassen in Aventurien

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von AGS, 24. Mai 2008.

Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. AGS

    AGS Gott

    Ausgehend von der sich abzeichnenden Offtopic-Entwicklung im Abstimmungsthread zu Myranor mache ich mal einen neuen zum sich dort entwickelnden Thema auf: Würdet ihr die neuen myranischen Rassen in Aventurien spielen wollen?

    Der Auszug muss ja nicht willentlich erfolgen ;) Der Efferdwall dürfte eine geplante Auswanderung sehr erschweren, und die anderen Reiserouten dürften kaum bekannt, geschweige denn praktikabel sein. Aber so als "magischer Unfall" vielleicht? Als Schiffbrüchiger auf einem Oder mit einem der Vinshina-Luftschiffe abgetrieben, nachdem die Mannschaft einer Lebensmittelvergiftung zum Opfer gefallen ist? Oder oder oder oder... Na ja, es gibt viele Gründe, die man konstruieren kann.

    Ich muss zugeben, mich hat diese Idee auch schon gereizt - ein Neristu in Havena... :D
     
  2. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Hmmmm....ja.

    Kann mir durchaus vorstellen Katzen in Aventurien zu spielen, wenngleich die "Einreise" nicht zu abgedroschen rüberkommen sollte (und vor 7G, da man die wohl sonst sofort für ein paar ausgebüchste Chimären hält und die Jagd eröffnet...)

    Gerade Treffen mit Elfen (und, was Leonir anbelangt, mit Rhondrageweihten...:rolleyes:) dürften echt Potential haben.....:D
     
  3. AGS

    AGS Gott

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    In der Tat -das dürften rollenspielerische Herausforderungen werden :D
     
  4. Brethren

    Brethren DSA3-Überlebender

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Also nach meinem DSA3-Wissen :)D) gibt es in Aventurien bereits eine myranische Rasse, bzw. umgekehrt.
    Ich erinner mich nichtmehr an den Namen der Tiefseewasseratmer, aber die gibts in Myranor als Charaktere und ich erinnere mich an die gleiche Rasse in einem älteren aventurischen Monsterbuch. ;)
    Desweiteren könnten Loualil in die gleiche Kerbe schlagen. Wir schwimmen den Weg und gehen durch den Effertswall eben zu Fuß. :p Nach meinem Vorredner müsste man die dann mit einem Effertgeweihten zusammenbringen. ;)
    Einen Satyar steckt man dann zu den Hexen und einen Dralquabar kann man doch irgendwie im Rest-Aventurien als Moha ausgeben.
     
  5. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Von einigen Teilen der Rondrakirche könnte ich mir gerade bei Leonir aber auch ganz andere (erfreulichere) Reaktionen vorstellen.
     
  6. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Eine riesige Flotte aus Pardirsöldnern und Amaunirr kommen durch einen Unfall vom eigentlichen Kurs ab und landen in Aventurien.
    Die Pardir werden bei den Thorwalern abgeladen, nach dem die Amaunirr erkennen das sie am falschen Ort gelandet sind und verdünnisieren sich samt Flotte nach Süden.
    Nun haben die Thorwalern ein Problem zum einen eine Horde hungriger Pardir und zum anderen wurde eine Thorwalerflotte versenkt, als sie versucht haben die Amaunirr zu zwingen die Pardir wieder mitzunehmen.

    Eine 2.Flotte landet im Mittelreich, doch im Gegensatz zu der oberen Flotte ist diese eine Forschungs und Siedlungsexpedition aus einem Verbund Amaunirr und Leonir.
    Nach kleineren Konflikten erlauben die jeweiligen Länder (und auf Druck der Rondrakirche) das diese sich ansiedeln dürfen.

    Eine 3. Flotte landet im Süden bestehend aus wagemütigen Tighrir und findet ideale Lebensbedingungen vor.
     
  7. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    *schüttelt nur den Kopf*
     
  8. Desmandim

    Desmandim Streiter Kors

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Bisher habe ich nur einen gestrandeten Nequaner in Aventurien gespielt, war recht interessant.
    Da wir mittlerweile fast nur noch nach G7 und dem Jahr des Feuers spielen, haben es die ganzen Chimärenrassen (egal ob sie es wirklich sind oder nur so aussehen) wohl extrem schwer in Aventurien Fuß zu fassen und werden daher bei uns wahrscheinlich nie auftauchen.

    PS: Um Miltons felider Plage Herr zu werden müsste es in Aventurien doch genug Hunde des Krieges geben :D
     
  9. AGS

    AGS Gott

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Hm? Wenn ich nicht irre, ist Rrondr bei den Leonir doch eher als Göttin der schwachen angesehen, die ihnen die "Regeln" für den Kampf gegeben hat, weil sie gegen die reine Wildheit nach Khorrs Vorbild nicht bestehen konnten. Meiner Quelle zufolge (MYR-Box) folgen die Leonir ihrem Schöpfergott Khorr und haben für Rrondr nur wenig über - der Rondra-Kult Aventuriens dürfte da wenig Gemeinsamkeiten entdecken. Das dürfte ein probates Schisma ergeben... :D
     
  10. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    :D
    Warum nicht, es gibt genügend geringbesiedelte Plätze in Aventurien, wo sich die feliniden Rassen ansiedeln können (aber es ist mal was anderes wenn ausnahmsweise den Thorwalern eins reingewürgt wird).
    Und wenn man den potentiellen schnellen Reproduktionszyklus bedenkt, könnten sich diese sich innerhalb von 100 Jahren in ganz Aventurien verbreitet sein (in einigen Gebieten mehr und Anderen weniger).
    Und Raja, Rondra und Kor wären wohl die Hauptgötter (bei Amaunirr ist wohl auch Phex möglich) der feliniden Rassen.

    P.S: Pardis würden nur die Hunde des Krieges verspeisen:D
     
  11. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Nun das Wappentier von Rondra ist ein Löwe.
    Außerdem könnten es unter den Leonir auch solche sein, die aufgrund dieser "Schwäche" von Rondra eben verdrängt worden sind, nun ist man als religösen Vision Rondra gefolgt und eben in Aventurien gelandet.
    Auch Amaunirr und Pardis könnten sehr gut in Aventurien einwandern, die ersten aufgrund des Entdeckertriebes und die letzteren aufgrund ihrer Söldnertätigkeit.
    Und die Tighrir könnte ich mir gut in den südlichen Ländereien Aventurien vorstellen.
    Das Schisma wird es so oder so geben, aber wenigstens wird den Praiosanhängern auch mal was reingewürgt (Als ausgleichende Gerechtigkeit für das Erntefestmassaker)

    (Wenn die Invasion der Katzenvölker so problematisch ist, was ist dann mit dem "schwarzen Ländern")
     
  12. Lyrkon Alàeren

    Lyrkon Alàeren Power Cosmic Mitarbeiter

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Eben, ich fände eine "Katzeninvasion", die Größenordnung sei mal dahingestellt, auf jeden Fall reizvoller als die Schauergeschichten über JdF (bitte nicht spoilern, wir spielen erst noch G7, und daher will ich vorerst nichts Genaues hören...) und die Schwarzen Lande.

    Und zu den Leonir: Ja, eine "Pilgerreise" zu Rhondras Ehren wäre doch ein noch coolerer Ausgangspunkt für das auftretende Schisma (Bild im Kopf: Rhondrageweihter versucht sich zu entscheiden wie man mit einem so offensichtlich von der Göttin gesegnetem Wesen argumentieren soll (nachdem er besiegt wurde ...)) .

    Am wenigsten dürfte all dies wohl das Weltbild der Elfenvölker stören, wenngleich ich mich jetzt schon köstlich über die dann wohl unvermeidbaren und "freudigen" Ereignisse (hüstel...) amüsiere...:D
     
  13. AGS

    AGS Gott

    AW: Myranische Rassen in Aventurien

    Nur ganz kurz, ehe ich mich zur Ruhe begebe: Das Wappentier Rondras ist eine Löwin. Weiblich. ;)
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Myranische Helden in Aventurien Das Schwarze Auge 17. Februar 2010
Rassen machen Savage Worlds 30. April 2009
Welche Rasse kann was? Tabletops 13. März 2007
"Rasse" Blue Planet 20. Januar 2006
Rassen SLA Industries 1. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden