Mutant Chronicles 3 Mutant Chronicles

Dieses Thema im Forum "2d20" wurde erstellt von Gunblade, 2. Juni 2004.

Moderatoren: Supergerm
  1. Gunblade

    Gunblade Streamer-Chronist

    ein etwas älteres System,das primär durch das zugehörige Tabletop Warzone bekannt war.
    Ich hab damittlerweile einiges an Material im Schrank stehen udn wollte nun mal lauschen, ob hier noch einer das RPG hat/spielt bzw. was ihr von der Welt haltet?
     
    Supergerm gefällt das.
  2. Horror

    Horror Cenobit

    Habs mal ganz extrem billig gekauft......

    Leider nie gespielt, aber allein die Waffenliste und ihre Skizzen waren die Kohle wert.
    Extrem amüsant!!! :D


    H
     
  3. Gunblade

    Gunblade Streamer-Chronist

    Stimmt, die später erschienenen Corporate Sourcebooks waren sogar recht gut gemacht. Hatte so ein bischen was von primitvem Cyberpunk.
     
  4. Horror

    Horror Cenobit

    Ich muss zugeben, das Ganze ist nicht wirklich mein Setting.
    Ich spiele eigentlich nie Charaktere mit dicken Wummen (außer vieleicht bei Machoweiber !), und ich mag Horror und übernatürliche Elemente...

    Da haben die Mutanten anscheinend nicht ganz so viel zu bieten..... :(


    H
     
  5. Gunblade

    Gunblade Streamer-Chronist

    ach, mit nem guten SL hat man bei MC eigentlich ein ganz gutes Horror-Feeling. Allerdinsg ist das Spiel zumindest im GRW schon sehr Wummen-lastig, aber das ändert sich in den späteren Supplements zum Glück.
     
  6. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    Tja, das RSP haben wir nicht gespielt, das zugehörige Tabletop allerdings immer mal wieder. Ich finde die Welt als solche eigentlich ganz interessant, wenn mich auch viel an Shadowrun erinnert hat. Gab es eigentlich jemals ein RSP zum Schwester-System Chronopia?
     
  7. Horror

    Horror Cenobit

    Ja!

    Ein Kumpel von mir hat mal eines selbst gemacht!

    :D

    Ne, ganz im Ernst: Ein offizielles ist wohl nicht erschienen, aber laut meinem Bekannten konnte man ganz leicht aus dem Tabletopregelwerk eines selber basteln.
    Und die Orks (eher persisch oder mongolisch angehaucht) und Trolle ("Mann, der hat Arme!"), überhaupt die Schwarzblütler waren ziemlich cool!!!
    Oder die Lakaien....allein optisch kam da echt Flair auf.


    H
     
  8. Gunblade

    Gunblade Streamer-Chronist

    Gerüchten in verschiedenen Foren zufolge, soll wohl ein Chronopia-RPG in Arbeit sein, bei den aktuellen Lzenzhaltern für WZ und Chr.. Das ist zwar nix stichfestes, aber man munkelt hat.
     
  9. Was soll ich dazu denn nun genau sagen? ;)

    Ich denke da unterschätzt du Mutant Chronicles etwas. Die Parallelen zu Kult kommen nicht von ungefähr und beschränken sich auch nicht auf blosse Äusserlichkeiten.

    mfG
    jdw
     
  10. Horror

    Horror Cenobit

    Da ich nur das Grundregelwerk besitze und gelesen habe, und es nicht das Interesse nach mehr in mir geweckt hat, kann mir das ziemlich egal sein!

    :biggun:

    ;)

    Erzählt doch mal was über den Horroraspekt der Chroniken!


    H
     
  11. Nach dieser Logik kann einem so gut wie alles egal sein. :p

    Mutant Chronicles verquickt Cyberpunk, Pulp und Horror, drei Genres die ich sehr zu schätzen weiss, auf ganz eigene Art und Weise. Je nach eigenen Präferenzen kann man natürlich einen dieser Aspekte besonders in den Fordergrund stellen, womit die Chance den Horror zur Fussnote, zur einfachen (Rand-)Erscheinung innerhalb eines der anderen Bereiche, zu machen gegeben ist. Wenn man sich allerdings auf den Horror konzentriert, dann liefern die anderen Elemente ganz eigenen Brennstoff für eine solche Atmosphäre. Die Entmenschlichung der Machtstrukturen, die sozialen Spannungen und der fehlende Respekt vor dem Leben des Cyberpunks geben potente Mittel zum Zweck Horror ab, ebenso wie es die finsteren Pläne charismatischer und durch und durch verkommener Schurken tun, die das Pulp Element an die Hand liefert. Dazu die Setting-Elemente, der Invasion und Unterwanderung aus unvorstellbaren, jenseitigen Dimensionen, der Wahnsinn, die uralten Relikte, machtbesessenen Kulte, bizarren Monstrositäten und mehr, und es liegen mehr als genug Zutaten für eine erfolgreiche Horror-Mischung vor. - Zutaten die man aber eben genauso gut für ein Pulp Adventure oder eine Cyberpunk Story heranziehen kann, in so fern ist es natürlich richtig, wenn man sagt Mutant Chronicles sei kein "reinrassiges" Horror Rollenspiel.

    mfG
    jdw
     
  12. Ashur

    Ashur Neuling

    Hi ihrs. Hab beim ausmisten meines Zimmers das regelwerk von besagtem spiel entdekt und mir ist aufgefallen das ich es noch nie gespielt habe. Und da ich heir noch keinen Thread dazu sah dachte ich mir das ich einen aufmache.
    Also, wer es haben solte, was haltet ihr vom spiel?

    http://www.drosi.de/systeme/mutant_chronicles.htm
     
  13. Re: Mutant Chronikles

    Es ist alt. Es ist nett. Und ich will das Freelancer Sourcebook.

    mfG
    bvh
     
  14. AW: Mutant Chronicles

    Es ist immer noch alt. Es ist immer noch nett. Und ich will immer noch das Freelancer Sourcebook.

    ...

    Und aus irgendeinem Grund der mir selbst nicht ganz klar ist spiele ich es plötzlich wieder.

    mfG
    bvh
     
  15. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Mutant Chronicles

    Hat das irgendwas mit "Warzone" zu tun?
     
  16. AW: Mutant Chronicles

    Ja. Es teilt sich mit dem Tabletop das gleiche Spieluniversum.

    Und mir fällt auf dass wir hier schon einmal einen Thread hatten.

    mfG
    bvh
     
  17. Tarma

    Tarma Fianna Galliard

    AW: Mutant Chronicles

    Nachdem der Link nicht funktioniert, sag ich hier mal was.
    Is ein ziemlich nettes Spiel, erinnert an Shadowrun ohne Matrix allerdings sind die Gegner besser. Und die Kirche (wo ist der Sabbernde Smiley wenn ma einen braucht ;) ) Endlich mal eine Inquisition die die Richtigen jagt und Zauber besitzt um sie auch zu erkennen. Und die Mystiker finde ich auch sehr lecker.

    Also Fazit: such dir Mitspieler und viel Spass :]

    PS: ich will das Kirchenbuch :motz:
     
    Mitra gefällt das.
  18. AW: Mutant Chronicles

    Und ich das Freelancer Sourcebook - immer noch. :p

    Wobei ich sagen muss, dass sich mir der Vergleich mit Shadowrun nie sonderlich aufgedrängt hat (wenn man einmal davon absieht, dass ich beide hin und wieder als Beispiele für mein Herumtheoretisieren bezüglich eines "Science Fantasy" Rollenspielgenres verwende :rolleyes: ), dafür ist mir das Gefälle zwischen den Pulp Anteilen viel zu gross. :D
    Und was heisst da überhaupt "ohne Matrix"? Wofür habe ich den Subreality?

    mfG
    fps
     
  19. Tarma

    Tarma Fianna Galliard

    AW: Mutant Chronicles

    Äh den wen ?( was ich damit meinte war das es zwar Computer gibt, aber kein Internet wenn ich also Daten klauen will dann muss ich in das Haus rein und, wenns schnell gehn soll, die Festplatte klauen. es gibt halt keine Decker zumindest soweit ich weiss net
     
  20. AW: Mutant Chronicles

    Nicht "den", "denn" - Tippfehler. ;)

    Und Cybertronic ist mit ihrem Subreality Systemen schon irgendwie "Matrix". ;)

    mfG
    fps
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mutant Chronicles Rollenspielbücher Kleinanzeigen 2. Juni 2009
Mutant Chronicles RPG Bücher Kleinanzeigen 17. Februar 2009
Mutant Chronicles - Der Film Film & Fernsehen 20. Dezember 2007
mutant chronicles - RSP + TCG Kleinanzeigen 2. Juni 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden