Menstrationszyklen in Aventurien

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Drudenfusz, 25. Juli 2006.

Schlagworte:
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. Drudenfusz

    Drudenfusz Guest

    Haben die Frauen anderer Rassen in Aventurien eigentlich einen Menstruationszyklus, würde vermuten das zumindestens weibliche Elfen und Orks einen haben könnten, da sie mit den menschlichen Völkern sexuell ja auch kompatibel sind. Aber in welchen abständen haben die ihre Tage und wie sieht es bei weiblichen Zwergen oder Achaz aus?

    See Ya!
     
    Supergerm gefällt das.
  2. AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Wofür zum Always-Ultra muss man das wissen ??!! Aber im Zweifelsfalle würde ich sagen: Denk dir was aus. Bei den Achaz würde ich mir allerdings was exotisches aus den Fingern saugen....
     
    Supergerm gefällt das.
  3. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Dazu gibts nichts Offizielles. In unserem Aventurien haben Elfenfrauen keine Menstruation. Die brauchen sowas nicht. ;)

    Dass die Achaz sowas haben bezweifle ich auch mal sehr.
     
    Supergerm gefällt das.
  4. Drudenfusz

    Drudenfusz Guest

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Da in Aventurien Sex ganz groß geschrieben wird, Schließlich kommt er in jedem Romen vor und jede Stadt scheint auch mindestens ein Bordell zu haben, da kann man sich doch auch mal gedanken darüber machen wann die Hure in der Gruppe eigentlich so ihre Monatsblutung haben könnte? Oder ob Elfen Menstruationsprobleme kennen? Oder od Orks ihre Frauen während der Periode in ruhe lassen?

    See Ya!
     
  5. AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Ok, das sehe ich jetzt mal als trifftigen Grund an ;).
    Ich würde mich bei den humanoiden Rassen ziemlich stark an Menschen orientieren - schließlich sind Zwerge, Elfen, Orks und Co ziemlich menschenähnlich. Bei Achaz, Risso, dem Katzenvolk in Myranor und ähnlichen Exoten würde ich irgendwas anderes, eben exotisches vermuten. Vielleicht haben Achaz eine festgelegte Paarungszeit, die sich nach Planetenphasen richtet und nur nach bestimmten Balzritualen eingeleitet wird ?
     
  6. Drudenfusz

    Drudenfusz Guest

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Ja, aber deren Periode muß deshalb noch nicht die selben abstände haben wie bei Menschen. Und in welchem alter kommen die Frauen anderer Rassen eigentlich in die Wechseljahre?

    See Ya!
     
  7. AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Elfen würde ich Wechseljahre glattweg absprechen. Schließlich sterben sie nach Geschmack wenn sie ihr Lebensziel erfüllt haben und nicht weil sie altern würden.
    Bei Zwergen ist das ne gute Frage. So mit 250 ?
     
    Supergerm gefällt das.
  8. Gruufhai

    Gruufhai Halbes Schwein auf Toast

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Elfenfrauen können ihre Fruchtbarkeit willentlich beeinflussen, deshalb behaupte ich mal, sowas wie Monatsblutungen gibt es da nicht.
    Aber abgesehen davon halte ich es zu diesem Thema wie "Die Ärzte": Das sind Dinge, von denen ich gar nichts wissen will..."

    Gibt schon genug Kram, den man sich merken muss. Da ein Held wohl kaum vier Wochen am Stück dieselbe Hure besucht, ist das in dem Fall nicht wichtig. Und für meine Heldin bin ich auch gerne bereit, dieses Thema wegfallen zu lassen. Es reicht ja schon, dass Frau immer dafür sorgen muss, dieses Rahja-Kraut dabeizuhaben, um nicht gleich schwanger zu werden...
     
  9. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    achatz waren doch echsen oder?

    wenn ich mich richtig an die fortplanzugsmodalitäten von echsen und vögeln erinnere.

    festgelegte parungszeiten.
    wird das weibchen in dieser zeit nicht befruchtet legt es ein unbefruchtetes Ei eben wie die periode bei säugern.
     
  10. AGS

    AGS Gott

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Wenn mich dieses Thema wirklich interessieren würde, würde ich mich zum Thema Angroschax und orkgebärende Tiere mal informieren, wie bei uns die Unterschiede bei den verschiedenen Affenarten ausfallen, und aus diesen Unterschieden pauschal irgendwelche fantasytauglichen Zusammenhänge ableiten, die ich dann frech auf besagte Völker anwenden würde.

    Bei den Elfen finde ich die oben von Gruufhai genannte Lösung schon ganz gut, und das Thema Wechseljahre und Zwerginnen würde ich ableiten von dem nachlassen der körperlichen und geistigen Fähigkeiten, der "Versteinerung", die so um die 250-300 beginnt. Für die Achaz würde ich mich mal mit Eidechsen auseinander setzen, aber an Monatsblutungen mag ich da auch nicht glauben - allerdings auch nicht an unbefruchtete Eier ?(

    Aber so wichtig ist mir/uns dieses Thema nicht, in unserem Aventurien spielt der Sex keine sooo große Rolle. 99.6% unserer Runden sind dahingehend sogar tauglich für streng erzogene Katholiken :D
     
  11. Masterbrain

    Masterbrain Autor

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Sommerloch oder Sonnenstich? Oder beides?

    SoFar
    MB
     
  12. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Nix da! Elfen sterben, wenn sie dem Zwerg den Satz "Rühr' mein Geld an und ich spalte Dir den Schädel!" nicht glauben.

    Zum Thema: Alles Unsinn, die Götting Rahja saugt alles auf, was da evtl. bluten könnte, damit die Mädels 24/7 die Helden beglücken können ohne Sauerei zu machen!
     
  13. Fey Shadowhunter

    Fey Shadowhunter Neugeborener

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Gibts eigentlich Nachteile wärend der Schwangerschaft (so wie :Leichte Fresssucht, Jähzorn 5, zunehmendes Gewicht und mehr Erschöpfung) ??
     
  14. Agrabrand Deutzson

    Agrabrand Deutzson Seelenschmuggler

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Klar würde ich machen aber wer geht den ab 7Monat noch auf Abenteuerfahrt?

    @Topic
    Ich würde bei Orks sagen das sie auf jeden fall Monatsblutungen haben. Das könnte als Strafe Tairachs verstanden werden und ihre Tierstellung untermauern.

    Elfen auch eher Nein.

    Zwerge,Menschen ja. Zwerge wahrscheinlich seltener, alle 3 Monate müsste reichen.

    Goblins ja alle 2Wochen.

    Drachen, Riesen, Katzenmenschen, Tiere auch alle ja.

    Reptilien nein.
     
  15. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Bei Shadowrun wird in nahezu jedem Roman beschrieben wie die sich Synthfood reinstopfen. Trotzdem wird da nie ein Wort drüber verloren, wie oft ein Troll aufs Klo muss, geschweige denn wie groß seine Haufen sind.

    *kopfschüttel*
     
  16. Fey Shadowhunter

    Fey Shadowhunter Neugeborener

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Es gibt Geheimnisse, die bleiben besser unter verschluss, ess sei denn man paktiert mit Amazerot
     
  17. Serenity

    Serenity Knuddelmonster

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Also ich würde sagen, dass alle Säugetiere, dazu zählen auch Elfen, Menschen, Zwerge, Orks, Goblins, diese myranischen Katzenwesen etc., eine Regelblutung haben.

    Die Abstände zwichen diesen Blutungen können sich von Rasse zu Rasse mehr oder weniger unterscheiden und selbst zwischen den einzelnen Individuen Unterschiede aufweisen. Ich würde aber sagen, dass bei besonders fruchtbaren Rassen (Orks, Goblins) er Zyklus kürzer ist als beim Menschen. Und bei Zwerginnen dann vielleicht in größeren Abständen auftritt.
    Wie man das mit der Fruchtbarkeitskontrolle der Elfen handhaben kann, wüsste ich im Moment auch nicht.

    Achaz, Drachen etc., da diese zu den Echsenwesen zählen und Eier legen, nicht.
     
  18. OsiriaMoon

    OsiriaMoon Vampir-Ding

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    hm.. bei den Elfen gab es doch mal die Andeutung, dass sie die Empfängnis fast ein Akt der "bewussten" Entscheidung für Nachwuchs ist:
    ... Und es meint auch jedes Paar, ihr Nachwuchs sei mehr durch einen gemeinsamen Willensakt in die Welt gerufen denn durch ihr Liebesspiel, das sie in so vielen anderen Tagen und Nächten getrieben...
    (Dunkle Städte, lichte Wälder)
    Ich schätze dadurch zumindest, dass die Elfen keine Menstruation kennen wie wir das tun...
     
  19. Xandros

    Xandros Naturgewaltenherrscher

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Ich frage mich manchmal in wie weit die Welter der aktuell realen Welt und damit der Realität und die fantastische Welt und damit die eines Spiels verschwimmen??? Ich glaube ich muss mir mal ein paar Grenzen überlegen sonst fahr ich demnächst noch in Kettenhemd zur Zivistelle....Meine MEinung zur wenn auch nicht ganz uninteressantren Diskussion hier...WAYNE? ich glaube nicht das ich mich während einer gepflegten Runde DSA mit Menstruationsproblemen irgendwelcher HElden oder wat weiß ich auseinandersetzen möchte...Respekt vor allen die DSA so realitätsnah gestalten können und wollen ;)
     
  20. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    AW: Menstrationszyklen in Aventurien

    Auch was Milde, Nächstenliebe und Vergebung angeht? :D

    Ansonsten schließe ich mich da eher Xandros an. Obwohl mir Heshas inneraventurische Begründung echt noch am besten gefällt. :ROFLMAO:
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Megadungeon in Aventurien Das Schwarze Auge 18. März 2012
Märchenhaftes Aventurien Das Schwarze Auge 10. April 2008
Alternatives Aventurien - aber welches ? Das Schwarze Auge 16. Oktober 2006
Gewalt in Aventurien Das Schwarze Auge 4. Mai 2006
sinnlos in Aventurien Das Schwarze Auge 3. Juli 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden