[L5R] Der Kaiser und seine Attentäter

Dieses Thema im Forum "Legend of the Five Rings" wurde erstellt von The Saint, 28. September 2007.

  1. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Hat der Kaiser (Oder der Rest der Kuge in der Hauptstadt) in irgendeiner Form Zugriff auf Attentäter AUSSERHALB des Scorpion Clans?

    Gibt es eine Otomo Assassin School? Es würde zumindest einiges dafür sprechen das auch der Hochadel sich mit eigenen Shinobi abschlachten kann...
     
  2. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Ich hab noch nie von so etwas gehört, aber ich kanns mir gut vorstellen...
    Der gedanke einer Otomo Shinobi School gefällt mir sehr gut...
     
  3. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Wenn der Kaiser wen umgelegt haben möchte, reicht es nicht, das offiziell zu verkünden? ;)
     
  4. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Nicht immer :)

    Es gibt Befindlichkeiten auf die man Rücksicht nehmen muss. Kisada z.B.

    Der ist ein Fortune - wenn der Kaiser den also aus dem leben befördern möchte, dann wäre das sicher mit einer Exekution machbar, aber auch gefährlich weil es den Clan der Krabbe gegen ihn aufbringt, ganz zu schweigen von den verletzten religiösen Gefühlen - also lässt er ihn ermorden und kann ihn TROTZDEM als Helden feiern.

    Interessanter fand ich die Idee allerdings für die Interne Seppun, Miya und Otomo Politik - manchmal muss man Probleme auch mit einer Hausmacht beseitigen können.
     
  5. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Obwohl es eigentlich nur so richtig zu den Otomo passt...
     
  6. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Als Schule sicherlich... aber ... um sich der Attentäter zu bedienen... warum nicht? :)

    Ich muss mir in einer ruhigen Minute mal ein paar GEdanken dazu machen.
     
  7. Kagami

    Kagami Gott

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Tortoise.
    Sind quasi Ninja und machen alles was der Kaiser sagt.
    In WotN steht sogar, dass hin und wieder mal Magistraten eliminiert werden müssen, um die Geheimnisse der Tortoise und die Ehre des Kaisers zu bewahren.
     
  8. A'yoee'ch

    A'yoee'ch Kainskind

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Eine offizielle imperiale Assassinenschule finde ich sehr schlecht! Assassinen sind etwas wirklich unehrenhaftes, damit werden sich die imperialen Familien nicht abgeben.
    Um die normalen Feinde des Kaisers und Rokugans kümmert sich der Scorpion Clan, da braucht sich der Emperor nicht einzumischen. Sollte der Emperor wirklich mal ein besonderes Interesse am Ableben einer bestimmten Person haben, sind Courtiers und politische Intrigen doch ein deutlich sauberes Instrument. Und mindestens genauso tödlich.
    Sollte es wirklich nicht anders gehen, gibt es immer noch den persönlichen Attentäter des Emperor (bei Naseru waren es Sunetra und Yamainu), die aber meiner Ansicht nach so selten eingesetzt werden, daß sich eine extra Schule nicht lohnt. Vielleicht ein Pfad, aber selbst das finde ich schon zuviel.

    Ansonsten gibt es in einigen Clans Schulen, die die Drecksarbeit erledigen (Harrier bei den Cranes, Ikoma Spymaster bei den Lion). Außerdem ist ein Duell auch unter Umständen eine dauerhafte Lösung. Man soll auch schon gehört haben, daß einige lokale Lords Ronin für das Beseitigen von unliebsamen Personen angeheuert haben. Ebenso soll der Kolat nach der Säuberung von Shinjo solche Sachen übernommen haben, um sich langsam wieder zu erholen und zu Kräften zu kommen.
     
  9. Alutius

    Alutius Guest

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Unliebsame Dinge aus dem Weg zu schaffen, ohne das der Rest Rokugans es mitbekommt, war/ist eine der Aufgaben des Skorpion-Clans. Siehe

    "The Way of the Scorpion",
    Seite 17,
    From Bayushi Namaru's Book, "Bayushi's Promise".

    Kann man durchaus so verstehen, das Bayushi und sein Clan u.a. die geheimen Attentäter des Kaisers (zumindest wärend der Hantei Dynastie) waren. Warum eine der kaiserlichen Familien mit so einer Bürde belasten und noch mehr potentielle Mitwisser erzuegen? Wäre doch eher kontra-produktiv.
     
  10. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Yep, Scorpion oder Tortoise wäre auch mein Vorschlag. Die Otomo haben genug zu tun.
     
  11. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Die Scorpions sind aus offensichtlichen Gründen wohl raus.

    Die Tortoise... ja, daran hatte ich auch gedacht, wobei ich die immer als ungewaschene Bande mit Bauernwaffen zum Schmuggeln aufgefasst habe.

    Yamainu war im übrigen in der Tat der Ausgangspunkt meiner Überlegungen. Nur dumme Kaiser lassen sich ihre gesamte Hausmacht abnehmen - mit den Seppun hat der Kaiser Militär, mit den Otomo hat er die Macht bei Hofe - warum hat der Kaiser keine Hausmacht was die Underhand angeht? Irgendwer muss schließlich auch Scorpion Höflinge meucheln wenn es sein muss...
     
  12. Alutius

    Alutius Guest

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Welche Gründe sollen das bitte schön sein?
     
  13. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Ok... ich dachte das muss man nicht erklären, aber gut:

    Die Scorpions sind offenkundig ein eigener Clan und damit nicht die eigene Hausmacht des Kaisers. Die Loyalitätspyramide der anderen Clans endet zunächst einmal mit dem Daimyo. Jedem klar denkenden Kaiser ist bekannt das ein Clan putschen könnte. Besonders nach dem der Scorpion Daimyo EBEN GENAU DAS schonmal gemacht hat.

    Ein gewisses Vertrauen in den Scorpion Clan ist damit unerlässlich, trotzdem wäre der Kaiser dumm wenn er die Skorpione alles machen lässt (Gozouku anyone?). Gibt es irgendwo einen Feind für das ganze Reich - schick den Scorpion.

    Was tut man wenn der Scorpion Daimyo durchdreht? Was tut man wenn man dem Scorpion Clan keine Mögklichkeiten zur Manipulation und Erpressung lassen will? Was tut man wenn Leute sterben müssen was ÜBERHAUPT keiner je erfahren soll? Den eigenen Bruder töten z.B. oder von mir aus auch hochrangie Adelige. Ehrenkodize sind zunächst einmal schöne Worte, und gerade wenn der Skorpion beteiligt ist empfiehlt sich IMMER ein Plan B. Besonders da die Skorpione auch gerne mal sagen das sie dem REICH (man beachte den Unterschied zu KAISER) loyal sind.

    Darum ist der Scorpion Clan raus...
     
  14. Alutius

    Alutius Guest

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    @ Saint_of_Killers

    Die von dir vorgebrachten Argumente kann man aber gegen jede andere Institution vorbringen.

    Was, wenn der oberste kaiserliche Assassin durchdreht und sich gegen den Kaiser wendet? Dann haben wir das gleiche Problem.

    Fakt ist: zumindest bis zum Scorpion-Coup waren die Skorpione die "Geheimpolizei" des Kaisers, und die Ikoma waren in zusammenarbeit mit diesen das "Vertuschungsinstrument" (nachzulesen in "Way of the Scorpion" und "Way of the Lion").

    Natürlich könnte nun ein neuer Kaiser aufgrund des "Verrats" den, die Skorpione begangen haben, Misstrauen gegenüber diesem haben. Aber was sind die Alternativen?

    Eine entsprechende Institution neu schaffen? Netzwerke aus Informanten und Spionen, trainierte Attentäter und Saboteure und dergleichen wächst nicht spontan aus dem Boden. So etwas in einer Kultur wie Rokugan zu etablieren dauert Jahrzehnte. Selbst wenn also der neue Kaiser isch was neues schaffen will benötigt er dafür viel Zeit, und höchstwahrscheinlich wird er selbst die Frühte seiner Arbeit gar nicht genießen können, sondern dies sozusagen für seinen Nachfolger ins Leben rufen.

    Was macht er bis dahin? Hoffen, dass er eine Geheimpolizei nicht braucht?

    Außerdem bleibt immer noch das von dir angesprochene Problem des "was passiert, wenn der Geheimpolizei-Chef den Kaiser verrät?"

    Bei den Skorpionen wusste zwar niemand, was die so alles im Geheimen machten, aber jeder der anderen sechs Großen Clans hatte ein Auge auf die Skorpione geworfen, so dass der große Coup, den sie sich dann geleistet hatten, nicht wirklich erfolgreich war. Eine nur dem Kaiser bekannte "Geheimpolizei" hätte den Coup erfolgreicher dürchführen können, denn keiner Leute mit Misstrauen beobachten können, wenn er sie nicht kennt.

    Der Skorpion-Clan ist eben aus diesen Gründen besser daür geeignet als irgendeine schnell gegründete Otomo-Shinobi-Schule oder was auch immer. Die Skorpione wissen, wie das Spiel funktioniert (wie man Leute unauffällig ausspioniert und notfalls aus dem Weg schafft) und sind trotzdem weit genug in der Öffentlichkeit, als das andere sie nicht beachten würden. Die klassische Frage des "wer überwacht die Überwacher" regelt sich dadurch also von selbst, was bei einer vollkommen geheimen, kaiserlichen Institution nicht gegeben wäre.
     
  15. A'yoee'ch

    A'yoee'ch Kainskind

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    @Alutius: Dir ist aber schon klar, daß es hier um einen Assassinen geht, und nicht um eine Geheimpolizei, oder? Die Geheimpolizei soll mal schön der Scorpion Clan bleiben (was Saint_of_Killers ja auch nicht in Frage gestellt hat).
    Aber die Klugheit gebietet schon, daß der Kaiser auch seine eigenen Leute hat, die bestimmte unangenehme Dinge für ihn erledigen. Wenn er sie nicht hat - selbst schuld.
    Es heißt ja nicht, daß er gleich seine eigene Geheimpolizei haben soll. So wie Naseru das gemacht hat, war es schon richtig. Der hatte auch nur zwei Leute, die die Drecksarbeit für ihn erledigten. Reicht ja auch. Und ein einzelner Mensch lässt sich deutlich besser unter Kontrolle halten, als ein ganzer Clan, vor allem, wenn dieser enzelne Mensch durch den anderen Geheimagenten des Kaisers mit überwacht wird. ;)
    Und wenn es der Kaiser nicht schafft, seine wenigen Assassinen und Agenten loyal an sich zu binden - selbst schuld.
     
  16. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Den Ausführungen vo A'Y... des Ratlings :)) ) gibt es nur noch eins hinzuzufügen:

    Die Otomo sind Kaiserloyal - die Otomo hängen an der Kaiserlinie, ohne die Kaiserlinie verlieren sie eigentlich ihre Existenzberechtigung (Ok, als doofe Bürokraten könnten sie durchkommen, aber der Machtverlust unter den Toturis war nicht gerade knapp) . Einmal abgesehen davon das Blut dicker als Wasser ist - der Kaiser könnte ja auch nen Phönixyojimbo nehmen... Denke wie ein Kaiser, denke an die Stabilität deiner Dynastie.

    Ich hab mir mal Gedanken gemacht für eine Otomo Attentäter Technik speziell für den Wintercourt - "Unfälle" arrangieren wenn ihre Worte nicht mehr weiterhelfen...
     
  17. Alutius

    Alutius Guest

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Die Otomo, Seppund und Miya sind genauso Kaiserloyal wie die Akodo, die Bayushi oder die Hida.

    Jeder ist per definition dem Kaiser gegenüber loyal, und was Bayushi Shoyo getan hat kann genausogut auch ein Otomo wasauchimmer tun. Diese Argumentation zieht einfach nicht.
     
  18. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Ich find's auch schwierig, die Loyalität der Skorpione eindeutig in Frage zu stellen und gleichzeitig blauäugig und absolut an die Loyalität der Imperialen Familien zu glauben, aber gut.

    Wenn der Kaiser unbedingt 'ne Handvoll loyaler (?) Typen braucht, kann er auch einfach dreissig Seppun runter zu den Skorpionen schicken und die in den Bayushi bushi Dojos trainieren lassen. Oder, sie lernen eben bei den Tortoise oder den Shinjo Scouts (was alles ganz passable "Ninja"-Schulen sind.)
     
  19. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Niemals Blutsverwandschaft unterschätzen. Die Otomo und die Kaiserlinie sind verwandt.

    Die Bayushi sind ein anderer Clan, eine andere Familie und auch nur ihrer eigenen Familie gegenüber verpflichtet.

    Die Otomo sind Hausmacht - die Bayushi nur über ihre Lehensverpflichtung an den Kaiser gebunden.
     
  20. Halloween Jack

    Halloween Jack aka Alpha Rivale Dick Justice

    AW: Der Kaiser und seine Attentäter

    Die Otomo sind seit 40 Jahren nicht mehr mit der Kaiserlinie verwandt. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[L5R] [SmallTalk] Das Teehaus Legend of the Five Rings 4. Februar 2013
Tremere-Attentäter Szenenideen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 19. September 2012
[L5R] Wir haben einen Kaiser! Legend of the Five Rings 18. November 2008
[L5R] Wer soll neuer Kaiser werden? Legend of the Five Rings 9. Dezember 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden