King Kong!

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Josh, 14. Dezember 2005.

  1. Josh

    Josh Astronomie!

    War ich doch gestern in der Sneak und hab mir den großen Zottelaffen angesehen...
    Und ich war angenehm überascht!

    Also fürn Popcornfilm war der sehr cool...
    Jack Black fand ich besonders genial... und das König Kong von dem "Gollum" Darsteller gemiemt wurde war krass...

    Naja die Story war ja bekannt...
    Alles in allem sehr unterhaltsam.

    Guckt ihn euch an!:D
     
  2. Nienna

    Nienna verrückt nach Pauli

    AW: King Kong!

    was, king kong wurde wieder von andy serkins dargestellt?

    ich hab den film noch nicht gesehen, werde ihn mir aber noch anschauen. das ist ein muss, immerhin ist peter jackson der regisseur. :)
     
  3. Der Meister

    Der Meister Droog der Finsternis

    AW: King Kong!

    Das war er auch bei Bad Taste...
     
  4. amarillyon

    amarillyon Methusalem

    AW: King Kong!

    Auch wen nsich Peter damit einen "Kindertraum" erfüllt, ich glaube nicht, das er sich (und den Zuschauern) damit einen Gefallen tut.
    Wer braucht denn noch ein Remake?
    Der wievielte Kong ist's nun der 5? 6? und wenn man die ganzen Kong vs. Godzilla mitzählt?

    Der wird jetzt (vor allem mit dem von Jackson durch HdR erworbenen Ruhm) gehyped, spätestens nächstes Jahr kräht kein Hahn mehr danach...

    Oder erinnert sich noch jemand an Peters Godzilla?
     
  5. AW: King Kong!

    Naja....mit Peters Godzilla war das ein klein wenig anders...ein echter "Godzilla" muss nun mal gurkige Spezialeffekte und einen Typen im Gummikostüm als Trampeltier haben, sonst fehlt einfach der trashige Flair. Peters Godzilla war zu perfekt und hochglanzmäßig, deswegen hat´s net funktioniert !
    Zum neuen King Kong kann ich nur sagen; Durchaus amüsant und wirklich Empfehlenswert, besonders für Pulp-Fans......und noch ein kleiner Tip am Rande; Nehmt ne Maxi-Portion Popcorn, der Film ist nämlich lang !
     
  6. daimeon

    daimeon Neuling

    AW: King Kong!

    Ich fand das Remake vom Godzilla ganz gut (also für Popcornkino, gegen richtig tolle Filme stinkt der ab).
    Nur das Ende mit den vielen (schlecht animierten) Mini-Godzillas war doof.
    King Kong seh ich mir heute an. Mal sehen...
     
  7. RolandB

    RolandB eiskaltes Hähnchen

    AW: King Kong!

    Wenn das Remake besser ist, als das Original und das Original schon ein guter Film war, kann man sich als Filmfreund kaum mehr wünschen. Und das hat Peter Jackson in diesem Fall hinbekommen. Seine Kong Version ist dem ersten King Kong sehr verbunden und schafft es gleichzeitig, über ihn hinaus zu wachsen.

    Du meinst Roland Emmerichs Godzilla?

    Ich vermute, Du hast King Kong noch nicht gesehen, sonst würdest Du den Vergleich nicht anstellen. Emmerichs Filme sind nun mal nur zähe Mischungen aus amerikanischem Patriotismus, Special Effects und ein paar rührseeligen Einstreuungen, Peter Jackson ist glücklichweise ein wesentlich besserer Filmemacher.
     
  8. amarillyon

    amarillyon Methusalem

    AW: King Kong!

    *g* Die Verwechslung Wolfgang Peters/Rohland Emmerich war gewollt, um zu zeigen, wie schnell vergessen dieser Film war...
    Und es viel erst dem 3. auf... Was meine These nur bestätigt *g*

    Und was ich an dem neuen Kong so kritisiere ist gerade die enge Anlehnung an das '33er Original.
    Ok, Ray Harryhausen's Tricktechnik ist im Zeitalter von CGI höchstens noch für Puristen, Historiker oder wahre Freaks interessant.
    Aber einfach nur "bessere" Effekte? Reicht das für Eigenständigkeit?
    Ich habe in dem neuen Film keine Stelle gesehen, in dem Jackson WIRKLICH seinen ureigenen Stempel aufgedrückt hat. DAS finde ich schade...

    Und hey, es ist mit sicherheit KEIN schlechter Film. Im Gegenteil. Großes Kino!
    Aber halt... überflüssig...
     
  9. AW: King Kong!

    und mir persönlich zu lang. die gammeln fast 1,5h auf der dummen insel rum und naja hey die wichtigste szene , wie bekommt man den affen aufs boot , die haben sie weggelassen.

    persönlich fand ich das bischen Dinos werden von kong verhaun ziemlich öde, und die insekten ziemlich eklig. hätt ich den flim nich umsonst gesehn hätte ich mich dann schon geärgert 8€ für son mist zu investieren.
     
  10. RolandB

    RolandB eiskaltes Hähnchen

    AW: King Kong!

    Ich hab eigentlich nur gefragt weil ich wissen wollte ob Du Peter Jackson oder Wolfgang Petersen meinst, sonst hätte ich Godzilla auch unkommentiert :koppzu: gelassen.

    Tja, das war wohl Jacksons Plan. Ich finde nichts Schlimmes daran, einen guten Film sozusagen in unsere Zeit zu übertragen. Und das Jackson das so gut gelungen ist, ist längst keine Selbstverständlichkeit. Große Filmemacher haben schon ziemlich mittelmässige Remakes produziert.
     
  11. Niohbe

    Niohbe Elch

    AW: King Kong!

    ich hab den auch schon letzte Woche Mittwoch gesehen, weil nämlich in Sin City auf den ich mich mächtig vorgefreut hatte, das beste am "Film" doch tatsächlich die Vorschau zu King King war...

    das vorweg... also ich bin mit mächtig Vorfreude ins Kino... und ich küsse den Boden, auf dem Jackson geht (so am Rande bemerkt)... aber...

    ich stimme zu: zu lang... eindeutig! und angeblich ist die DVD die irgendwann kommt im Directorscut dann 4 Stunden... hmmm....

    ansonsten fand ich den Film absolut perfect gemacht und ich bin erstaunt, wieviel "leben und Charakter" die aus dem Affen rausgeholt haben...

    das mit dem "Affen aufs Boot" dachte ich auch :) und ich dachte, mich würde keiner retten vom Empire State, ich kenn nur Männer mit Höhenangst :)

    In der Mitte wars ein "Showreel" für Animation... da muss man zwar neidlos eingestehen, so hat man das bisher noch nei gesehen, aber da war zu wenig Story für zuviel Bildgewi**se... das hätte man gut und gerne kürzer schneiden können, dann wär der Film auch insgesamt nicht zu lang...

    Ich fand das original schon sehr anrührend und ich fand diesen, mit der Lovescene on ice zwar noch anrührender, war aber doch sehr auf Adrian Brody fixiert :) diesmal...

    Schauspieler sind bis auf Herrn Kretschmer, den ich stellenweise "over" fand... alle sehr gut besetzt und... sagen wir mal so... ich hab mich gut unterhalten, war aber zwischendrinne, wenn ich dann nicht auf die Animation geachtet hätte, etwas "strapaziert" im Sinne von... mach hinne, wie geht das weiter, nicht noch ein Dino, was abstürzt...

    ach, und ich finde nicht, daß Jackson nicht "seinen" Film gemacht hat oder seine Handschrift vergessen hat...

    Alleine, wie der Gorilla schnauft, beleidigt ist, sich freut etc. das ist M.E. mit ganz viel guter Beobachtungsgabe und viel Liebe zum Detail (auch wie er Naomi rum wirft, bzw. umschubbst) das ist schon arg Jackson auch die Dinojagden und die Krabbelviecher... und die Szene im Theater, wo Brodie denkt, er ist gemeint... siehst schwer nach jackson aus... find ich jedenfalls...
    vielleicht nicht im ganz Großen, aber im Detail würde ich sagen, sieht man das... bei Cameron hätte das alles ganz anders ausgeschaut und ich bezweifle, obwohl ich auch den Boden küsse, auf dem Cameron geht :) daß er soviel "menschlichkeit" aus dem Affen rausgeholt hätte, dafür hätten wir noch mehr Effekte und noch spektakülerer gehabt und noch mehr kaputt :)

    so... das waren:
    my five pence :)
     
  12. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    AW: King Kong!

    So, nbun lief er im TV und ich hab Ihn endlich gesehen.

    Ich fand Ihn viel zu lang!
    War nett gemacht, aber ne Stunde kürzer wäre er nicht schlechter gewesen.

    Die Dino Szenen waren alle viel zu lang. Vor allem die Kampf-Szenerie mit Kong und den T-Rex. Meine Güte... das wurd schon langweilig.
     
  13. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: King Kong!

    Das ging mir mal ganz genauso.

    DFie Anfahrt novh konzentriert und interessiert zugeguckt, bei der Insel dann schon etwas ermüdet, überdie Dinoeffekte gelächelt und in New York dann - fast - gemütlich geschlafen. War schon etwas enttäuscht.

    Eine Stunde kürzer, das wäre nicht schlecht!
     
  14. Cry

    Cry Aus der Asche

    AW: King Kong!

    Nehmt halt euer Ritalin, dann könnt ihr auch mal die paar Stündchen aufm Arsch sitzen. Finde solang das Popcorn Jumbo-Größe hat, hält mans locker durch.
     
  15. reisor

    reisor Methusalem

    AW: King Kong!

    hab den film auch erst dieses wochenende gesehen. sonntagabend auf orf1 (was'n das werden sich jetzt die deutschen mitglieder fragen ^^) und stückchenweise am nächsten tag nochmal auf rtl und ich muss sagen ich fand den film ganz gut. anfang bis mitte waren klasse (insbesonders die eingeborenen szenen gefielen mir), dann ging es in meinen augen ein bisschen bergab mit dieser "fangen wir den affen und schleppen in nach NY" - handlung, aber zu ende gings wieder rasant bergauf (ich steh eben auf letze gefechte ;)).

    dennoch muss ich sagen, dass ich mich bei dem ganzen streifen dabei erwischt habe wie ich alles mit HdR in verbindung gebracht habe. also die eingeborenen, die lava bei der opferungsszene und die flugzeuge am ende waren - in meinen augen - sehr stark von den orks, barad-dur/moria und den nazgul (ausm dritten teil) "inspiriert". btw: bei jack black hab ich eigentlich nur noch darauf gewartet, dass er king kong als "seinen schatz" bezeichnet.

    unterm strich aber ein ganz guter film, das muss man schon zugestehen; zwar nicht epochal, aber immerhin abendfüllend und spannend.


    noch ne randfrage: ist euch auch aufgefallen, dass die die versionen vom sonntag/montag arg beschnitten haben. am sonntag dauerte die dino - jagd mind. 5 minuten, am montag war es wohl knapp ne minute. dasselbe bei den eingeborenen - scharmützel, bei der opferung, ... ==> war wohl am schluss ne ganze halbe stunde.
    also ehrlich: shame on you rtl
     
  16. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: King Kong!

    Es war besser als 10.000 BC, das ist aber auch das einzige, was man sagen kann. :)
     
  17. Cry

    Cry Aus der Asche

    AW: King Kong!

    Kannst die Privaten halt knicken. Hab totalen Neid auf alle, die weit genug im Süden wohnen um ORF zu kriegen. Vor allem ORF3. Immer die Filme von Pro7 1-2 Tage verschoben ohne Werbung und uncut. Sehr geil, was die Ösis da mit ihren Rundfunkgebühren anstellen.

    That being said,
    [​IMG]
     
  18. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: King Kong!

    So gesehenb, können die gefühlten 130 Werbeunterbrechung durchaus dem Film abträglich gewesen sein, dass ist wohl war! Hat so jaauch von 20:15 bis ... 23:45 (?) gedauert.
     
  19. sleepthief

    sleepthief more the romantic hero type of girl

    AW: King Kong!

    Der Soundtrack hat viel von diesem Film ausgemacht finde ich. Ich hatte an sehr vielen Stellen Gänsehaut.
    Naomi Watts war mal wieder die Scream-Queen wie wir sie kennen, aber feinfühliger als sonst.
    Adrien "The Lip" Brody war charming as ever. (die Knutschszene ^^)
    Andy Serkis war King Kong? Respekt. Hat er verdammt gut gespielt. War echt berührt von den Gorilla-Szenen.
    Mir gefiel der Film auch sehr gut, aber eine 1 h weniger hätte dem Film keinen Abbruch getan.
    Ich hab geheult wie ein Schlosshund am Ende.
    Troll & ich haben uns die ganze Zeit gefragt wann Jack Black endlich vom Gorilla erschlagen wird (mal ehrlich, man hats genossen ihn zu hassen). Fands gut, dass er mal eine ernstzunehmende Rolle gespielt hat. Der wird noch ein richtig guter Charakter-Darsteller wenn er so weiter macht.
    Die Kamerafahrten waren typisch Jackson, z.B. bei den Panorama-Aufnahmen (HdR lässt grüßen). Skull Island als solches wirkte sehr stimmig.
    Gott, hatte ich einen Trigger bei der Schluchtszene mit den vielen Käfern. Starship Troopers wohey! *ekelz*
    Und ich muss sagen auf einer 5.1 fähigen Anlage mit entsprechendem TV kommt der Film gleich doppelt gut.
    Gut, fand ich auch dass der Typ dessen Name ich immer vergesse, der die Hauptrolle bei "Raus aus Orange County" gespielt hat mal eine ernste Rolle hatte.

    Alles in allem, Film den ich mir garantiert nochmal ansehen werde.
     
  20. Tellurian

    Tellurian Ex-M0derat0r

    AW: King Kong!

    Ich hoffe ja immer noch dass irgendwann mal der nicht genutzte Score von Howard Shore auftaucht...
    So gern ich James Newton Howard habe, Shore ist einfach besser.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Yama Kings WoD 1: Vampire: Die Maskerade 13. Dezember 2014
Kings of War Tabletops 30. Oktober 2010
Street Kings Film & Fernsehen 2. März 2009
Der King lebt! Mitglieder 19. Dezember 2008
KING Con Conventions 4. März 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden