• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Warhammer Fantasy Heroquest, Talisman und Co.

Ascaso

Partysan
ich suche gerade nach einer aktuellen brettspiel avriante die nah an der einfachheit von heroquest dran ist. also am besten eine version die auch 9-10 jährige spielen können.
da das original aber momentan zu "sammlerpreisen" zu haben ist frage ich mich ob es da nicht günstigere ableger gibt?

gut wär auch wenn das spiel als solches robust und nicht zu teile intensiv aufgebaut ist. ich liebäugle momentan mit talisman, vermisse da allerdings etwas das haptische flair und habe zudem nicht nur gutes über die 4. edition gehört ... .
 

Caninus

heiliges Caninchen!
Für 9 - 10 Jährige könnte das neue Descent wirklich was sein. Ist halt sehr viel einfacher als vorher, dauert aber beim Aufbau natürlich immer noch etwas, weil man Kartenteile zusammensteckt.
 

Ascaso

Partysan
hmmm, guter tip, aber wenn ich nur so die rezension lese dann weiss ich nicht wie gut das "meine" kids hinbekommen? offiziell ist es ja ab 14, und ich neige dazu es als etwas zu komplex (und kleinteilig) einzustufen. aber die richtung stimmt soweit.

noch andere ideen?
 

Caninus

heiliges Caninchen!
Hmm.. welcher Teil von Heroquest ist es denn, der dir da passend erscheint? Das ist vielleicht einfacher als allgemein nach etwas zu suchen was ähnlich ist. Also ist es mehr der Pseudomodulare Charakter, das man Helden spielt, das die Fertigkeiten haben, das es einen fiesen Möp gibt, das man Monster abschlachtet, etc..?

Was auf jeden Fall rausfallen dürfte ist Mansion of Madness und Arkham Horror, die sind mit Sicherheit zu komplex für Kids in dem Alter. Aber das kommt auch immer auf die einzelnen Kids an. Bei meiner Arbeit hab ich auch sehr unterschiedliche. Manchen würd ich schon zutrauen, dass sie das neue Descent hinbekommen. Beim alten stimm ich dir aber definitiv zu, das ist zu schwierig für das Alter.
 

Ascaso

Partysan
@Caninus
ich habe ansich auch das gefühl das die kids das hinbekommen können. der punkt ist das sie dazu zeit und das nötige umfeld brauchen - und das ist leider mangelware. die bedingungen sehen so aus das wir immer mal max. 2 stunden zeit haben. das setting so ist das man sich für das spiel als teil einer kleineren gruppe von der grossgruppe zur seite setzen muss. das finde ich nicht optmal - ist aber so. aber das interesse ist in jedem fall da.

an anspekten suche ich die einfachheit der regeln (D6, feste charaktere, ein paar gegenstände, simples taktisches spiel ohne grössere "besondere" fähigkeiten), gerne auch das be-greifen durch fassbare figuren und - ja - das monster umlegen darf auch seinen platz haben.

oh, und "günstig" wäre auch noch günstig.
 

Caninus

heiliges Caninchen!
Stümmt, das geht. Wenn du aber wirklich was für so um die 2 Stunden suchst, dann ist Talisman definitiv nur partiell geeignet. Da kann man locker auch länger dran spielen, weil es einfach nicht vorwärts geht. Aber ich überleg mal weiter ob mir noch was einfällt mit diesen Elementen.
 

LordNoctifer

Sethskind
Sofern die englische Sprache ((wann lernt man das nochmal mittlerweile in der Schule?? sorry...)) ein geringeres Problem ist, kann ich die D&D Spiele "Castle Ravenloft", "Wrath of Ashardalon" und "Legend of Drizzt" empfehlen. Haben an sich sehr einfache Regeln und sind untereinander gut kombinierbar. Haben auch den Vorteil, daß man sie kooperativ und alleine spielt, allerdings kann auch die Frustration etwas hoch sein, wenn man verschiedene Szenarien immer mal wieder nicht schafft.
 
Oben Unten