• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Rezension GLOOMHAVEN - Vorstellung und (grobe!) Erklärung

Scaldor

Forentrommlertroll
#StandWithUkraine
Blutschwert
alpha
Am PC hat schon einige Vorteile:
- Wiederspielbarkeit
- günstiger
- schicke Graphik, tolle Animationen und großartige Sprecher
- man kann alle Charaktere mal spielen

Der Riesenunterschied ist jedoch, dass ein Spieler alle Charaktere spielt und das ändert alles.

Man kann die Ini punktgenau aufeinander abstimmen, was unter Spielern nicht so leicht geht und auch nicht unbedingt erwünscht ist (Loot und XP eben :D).

Und man kann auch die Kampfziele, die eigentlich geheim sind, leicht aufeinander abstimmen. Wenn ein Ziel besagt, dass der Char das erste Monster töten muss, hat man das am PC leichter in der Hand als wenn jeder Spieler einen Char spielt.

Am PC hat es definitiv was für sich, aber gerade der Aspekt am Spieltisch, dass man sich eben nicht perfekt aufeinander abstimmen kann (oder möchte) und in der digitalen Version schon, unterscheidet das Spiel am Tisch massiv von üblichen Gruppen-RPG.
 

Scaldor

Forentrommlertroll
#StandWithUkraine
Blutschwert
alpha
Nach einigen Episoden von Letsplays auf YouTube fiel mir noch ein wesentlicher Unterschied auf:

Das Brettspiel hat globale Errungenschaften, die teils Voraussetzungen für Dungeons sind. Im PC-Spiel gab es die nicht (oder später und weniger).

So findet man in beiden Versionen recht früh Zugang zu einem Lagunenlevel.

Beim Brettspiel muss zum Betreten erst die Errungenschaft "Unterwasseratmung" erlangt werden, bevor man hinein kann.
Im PC-Spiel kann man einfach so hinein.

Dabei gibt es - zumindest beim Brettspiel - auch einige Level, die nur betreten werden dürfen, solange ein bestimmtes Ereignis noch nicht abgeschlossen oder eben erst, wenn eine bestimmte Errungenschaft erhalten wurde.
 

BoyScout

Dhampir
warum sollte man beim Brettspiel nicht alle Charaktere als Solo Kampagne spielen können? RL Mitspieler, die sich auf so ein Brett einlassen, wird man eh kaum finden (ein Nachteil, den das OC Spiel eher nicht hat).

Auch das Abstimmen halte ich für obligatorisch. Das machen wir im Koop immer exakt. Diese kompetitiven-koop Mechanismen haben in Brettspielen noch nie funktioniert.
 
Oben Unten