Shadowrun 5e

Generika contra Markenprodukte

Dieses Thema im Forum "Blue Planet" wurde erstellt von blut_und_glas, 20. April 2010.

  1. Oder:

    Die eine Hälfte der Fahrzeuge und Waffen beschreibt breite (Arche)typen. Die andere Hälfte beschreibt sehr spezifische Modelle einzelner Hersteller. Was findet ihr besser?

    mfG
    sma
     
  2. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Eigentlich ne gute Mischung aus beidem.

    Ich hab gerne spezifische Modelle, einfach weil's für mich als SL bequemer is und die Welt etwas detaillierter und bunter macht.
    Auf der anderen Seite macht's aber keinen Sinn jedes Fahrzeug einzeln und im Detail darzustellen, außer man möchte viel Geld für Fahrzeugkataloge ausgeben.

    Landfahrzeuge bei BP sind z.B. so ein Fall wo ich keine spezifischen Details brauch.
    Für mich waren das immer kleine Kettenfahrzeuge oder Buggies. In Haven vielleicht die eine oder andere Limo.
    Da langen mir die Andeutungen im Text.
     
  3. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Ist bei mir systemabhängig - desto detailierter und komplexer das System, desto mehr "markenspezifische Werte" bevorzuge ich. Wenn ein System hingegen allgemeinhin verallgemeinernd ist (ha!), reicht mir auch ein "Geländewagen" - die modellabhängigen Werte stellen bei solch grobgranularen System keinen allzu großen Unterschied dar.

    Blue Planet ordne ich tendentiell eher bei zweiteren Systemen ein.
     
  4. AW: Generika contra Markenprodukte

    Ich bewerte das ähnlich wie Toa. Das geht sogar so weit, dass ich ein wenig irritiert davon war in Fluid Mechanics dann mit so vielen Markenprodukten konfrontiert zu werden.

    mfG
    sma
     
  5. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Bei den Subs hätte ich stellenweise aber etwas mehr Detail nicht schlecht gefunden.
    Ich war mir anfangs unsicher wie größere UBoote denn jetzt genau aussehen.
    Die typische Form, die man von "unserer Welt" her kennt, oder eher das Sci-Fi artige von, sagen wir mal, Sea-Quest.

    Ich hab's dann immer (mal wieder) als Mischung gehalten.

    Das is jetzt aber eigentlich offtopic. Denn da ging's mir nicht um spezielle Modelle, sondern um etwas mehr generelle Infos zu größeren Subs (wie auch zu größeren Schiffen, glaub BuG, du hast dazu auch mal nen Thread eröffnet?!).
     
  6. AW: Generika contra Markenprodukte

    Ja, zu (größeren) U-Booten und Schiffen haben wir sogar mehr als einen Thread.

    mfG
    sma
     
  7. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Links, please.
     
  8. AW: Generika contra Markenprodukte

    Mindestens diese beiden:

    U-Boot Krieg
    Flugzeugträger

    In ersterem ist auch noch ein ein wenig größeres Eigenbaufahrzeug (U-Boot) drin.

    mfG
    sma
     
  9. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Ich mag generika mit Markennamen ;)

    Relativ gutes Beispiel ist da Shadowrun. Da hat zwar der "sandard mittelklasse kombi" auch einen Markennamen aber wenn man genau hinschaut gibt es genau das Fahrzeugmodell mit genau den Werten auch von 5 anderen herstellern.

    Für Waffen und so ewas halte ich das auch für sehr sinnvoll. Kein Grund 10 verschiedene 9mm Pistolen zu haben. Die kosten alle um 500$ haben die gleiche Munitionskapazität und sehen sogar fast alle gleich aus: The Best Nines - Best 9mm Pistol Site handgun review test gun dealer auction

    Einzelmodelle würde ich nur vorstellen wenn sie was grob anderes sind oder ein extrem außergewöhnliches design als alleinstellungsmerkmal haben.
     
  10. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Ich halte Shadowrun da für ein schlechtes Beispiel, weil es das Extrem der markenspezifischen Werte darstellt: Es gibt mehrere minimal unterschiedliche Schwere Pistolen, mehrere minimal unterschiedliche Standard-Vans, etc. Daß diese spezifischen Wertkonstrukte darüber hinaus noch unter mehreren Markennamen erhältlich sind, dient lediglich dazu, das Feld noch weiter zu streuen.
     
  11. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Daher habe ich ja die Fahrzeuge genannt... die Pistolen können da als abschreckendes Beispiel aus dem gleichen System gelten. Aber es sind mir sonst nicht viele Spiele bekannt die etwa auf dem detaillevel rangieren. Andere unterscheiden entweder 50 waffen die aber alle die gleichen werte haben oder fassen ganze kategorien zusammen: Handwaffe: Schaden w6.
     
  12. Kowalski

    Kowalski Böser, alter, weißer Sack!

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Umm, ich bevorzuge Generika mit ein paar Beispielen wie Marken draus werden.

    Also Heavy Pistol Hat Werte X,Y und Z. Eine Sternsnacht Schwere Pistole unterscheidet sich in : kurze Liste der Unterschiede die einen tatsaechlichen Spieltechnischen Unterschied machen.

    Ggf. auch ein Standardprodukt das einfach nur optisch anders ist.
    Halt die Gucci Handtaschen-Defender mit Swarovski Kristallen und echtem Kalbsledergriff. Aber leider kein Unterschied zum Standard 'leichte Pistole".

    Ausser dem Bling Bling und dem Angabe- und Gemuggt-werden potential gibt es keine spieltechnischen Unterschiede. Wobei die Beschreibung ja auch ganz nett ist. Oder?
     
  13. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Joah... aber wenn dann bitte keine Tabelle ala:

    Dickewumme: Gleiche werte wie Wumme +1kg +2w6 Schaden -3 Munitionskapazität +LaserpointerGroß

    5 Seiten später:
    LaserpointerGroß: wie Laserpointer aber mit +50 metern Reichweite und -5h Batterie

    Und dann an noch ganz anderen Stellen versteckt die grundwerte der beiden dinge damit man sich die Finger wundsucht und es verrechnen darf. Sowas gehört in einen baukasten, gerne... aber nicht zu "fertigen ausrüstungsgegenständen".
     
  14. Nemeth

    Nemeth Sethskind

    AW: Generika contra Markenprodukte

    Über das Thema hab ich mir auch schonmal Gedanken gemacht.

    Mich nervt es eigentlich extrem, wenn ich verschiedene Markenprodukte habe.
    Kostet unnötig Zeit weil die Spieler die Listen erst studieren müssen und die Unterschiede sind meist sehr minimal.
    Fluid Mechanics ist genau deshalb bei mir nach dem Überfliegen ins Regal gewandert. (Habe es nicht abgeschrieben aber weit nach hinten priorisiert)

    Für mich wäre eine Liste mit generischen Equip und daneben 3-5 Markennamen, um sie eventuell einbauen zu können, optimal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verdunkelung contra Thaumatugie WoD 1: Vampire: Die Maskerade 3. August 2006
Menschen contra Maschinen SLA Industries 28. Juli 2006
Koldun und ihre Fähigkeiten -- contra HILFE! ^^ WoD 1: Vampire: Die Maskerade 18. Juni 2006
Regeln contra Würfeln Rund um Rollenspiele 13. Juni 2005
Tremere - Pro Contra WoD 1: Vampire: Die Maskerade 17. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden