Game of Thrones im Web - klick klick

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Hier können wir aktuelle oder einfach lesenswerte Beiträge aus dem Web kurz verlinken.

Hier mal einer, der darauf eingeht, dass Game of Thrones laut GRRM als großer Kinofilm enden soll:

http://www.mtv.com/news/1863951/game-of-thrones-movie-george-rr-martin/

Ich bin davon wenig begeistert, weil ich das Serienkonzept für ideal und beflügelnd halte.

Ein Film sind bestenfalls ein paar Stunden geiler Epik, aber eine Serie gibt Raum für Charakterentwicklung, Cliffhanger, Auskosten und Genießen in der Downtime, Austauschen mit der Community. Eine Serie ist sozialer.
 

Teylen

Kainit
Der Film soll nicht die Serie ersetzen sondern die Serie am Ende abschließen.
Zumindest dem Beitrag nach zu folgen.
Da ist ein gewaltiger Unterschied.
 

Totz66

Kainit
Aber auch für einen Film braucht man ne Story, George. Ich wäre wirklich froh wenn GRRM langsam mal mit dem nächsten Band in die Pötte käme und diesmal nicht laufend Figuren einführt die er dann noch im selben Band von Drachen fressen lässt...ich bin immer noch der Meinung das er sich total festgefahren hat und nicht weiss wie er den Kuddelmuddel auflösen soll. Statt über 8-10 Staffeln und einen Kinofilm zu faseln sollte er sich mal auf den Kern seiner Arbeit konzentrieren und endlich wieder SCHREIBEN und die Geschichte weitererzählen statt sich mit den Gedanken an seine Tantiemen in den Schlaf zu wiegen.:mad:
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
ich bin immer noch der Meinung das er sich total festgefahren hat und nicht weisswie er den Kuddelmuddel auflösen soll.
Es gibt doch mittlerweile so viele Wikis wo er nachlesen und Communites wo er nachfragen kann, wie das damals noch war und wer wann wo mit wem wasauchimmer getrieben hat. :)
Das kann nicht das Problem sein.
 

Totz66

Kainit
Ja, das Problem ist aber nicht wie das damals war sondern wie das in der Zukunft sein soll so dass es zu dem von damals noch irgendwie passt. Außerdem gehört zum Tagesablauf des Meisters eine stundenlange Lesetour durch das WorldWideWeb...wenn er statt ewig im Netz zu surfen (mindestens bis Mittag wenn er in seinem Büro ist...Quelle: Interview mit ihm aus der FR, Link hab ich aber nicht) lieber mal schreiben würde wäre besser.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Ja, das Problem ist aber nicht wie das damals war sondern wie das in der Zukunft sein soll so dass es zu dem von damals noch irgendwie passt.
Aber da haben doch Fans mit zu viel Zeit auch schon genug Varianten angeboten. Da müsste er sich doch nur die beste aussuchen. So wie ein guter SL. Da könnte er das Internetsurfen auch mal praktisch nutzen.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Na ich glaube ja immer noch, dass er entweder von vornherein alles auswürfelt oder ein Zeitreisender ist, der MicroScope und Savage Worlds schon 1991 kannte.
Wobei es natürlich Spiele mit unvorhersehbaren SC-Toden auch schon vor SW gab.
 

Turgon

Halbgott
Es gibt doch mittlerweile so viele Wikis wo er nachlesen und Communites wo er nachfragen kann, wie das damals noch war und wer wann wo mit wem wasauchimmer getrieben hat. :)
Das kann nicht das Problem sein.
Deswegen hat er auch die "World of Ice and Fire" nicht selber gemacht, sondern von den Forenbetreibern von westeros.org machen lassen :)
 
Oben Unten