Rund um Filme/Serien Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Kaffeebecher, 18. April 2011.

  1. Kaffeebecher

    Kaffeebecher Guest

    Mir ist neulich mal bewusst geworden, dass es in Sachen Fantasy scheinbar immer weniger interessante Sachen gibt. Den letzten guten Streifen, den ich sah, war der Sternenwanderer. Davor gab es dann nur Herr der Ringe und ansonsten fällt mir nichts ein. Wenn es was gab, dann waren es eher Kinderfilme wie Narnia, aber auch etwas, was Erwachsene packen konnte wie früher Willow, Red Sonja, Conan der Barbar,... Fehlanzeige.

    Bei Science Fiction kommt mir das sogar noch ausgeprägter vor. Es gibt zwar jede Menge SF-Filme, aber diese spielen meist nur ein paar Jahre in der Zukunft und die Unterschiede zur Gegenwart sind gering. Aber solche Filme wie Star Wars oder auch Star Trek oder die B5-Serien mit großen Raumschiffen und -kämpfen gehen derzeit voll an mir vorbei. Ok, es gibt da noch Battlestar Galactica, was imho aber nur einen sehr geringen Anteil auf Raumkämpfe legt und dafür einen sehr großen Teil auf zwischenmenschliche Beziehungen, dass ich teilweise dachte "Lindenstraße in Space".

    Woran liegt? Ist meine Wahrnehmung verzerrt oder stimmt das wirklich? Wenn es stimmt, wieso scheint es keinen Markt mehr für solche Sachen zu geben?
     
  2. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Star Wars ist technisch gesehen kein Since Fiction. Es beginnt mit den Worten: Vor langer, langer zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis... Edit: Außerdem basiert sämtliche Technologie und die Macht in StarWars auf dem Prinzip des Plots. Auf die Frage wie schnell der Millenium Falke von Punkt A nach B fliegen könnte kam von George Lucas die Aussage "Der Millenium Falke fliegt mit der Geschwindigkeit des Plots". Da ist nicht von Wissenschaftlicher Fiktion in StarWars /edit.


    Und ja, du hast recht. Lindenstraße in Space/Medivial ist halt das neue Medium. Was anderes gibts da nicht mehr zu erwarten. Vielleicht ändert sich das wieder aber für den Moment haben wir mit der Harry Potter und Twilight Generation zu leben.
     
  3. LushWoods

    LushWoods Guest

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Da würd ich gern was dazu schreiben, fühle aber ob des Eingangsposts, bei dem es mir die Zehennägel hochrollt, eine innere Blockade. :)

    Allerdings vermeise ich jetzt mal auf den Game of Thrones Thread. Aber ich schätze die Serie wird dir nicht gefallen.
     
  4. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Ja. es liegt an Dir. Am Wahrnehmenden. Der X-te Aufguss eines alten, Dir bekannten Themas, geht voll an Dir vorbei da Du nichts neues entdeckst das Dich anspricht.
    Es spricht Dich intellektuell nicht an weil Du, ausser der neuen Optik, nichts interessantes dran findest, zumindest nichts was es Wert waere es hoch zu jubeln.

    Das ist so wie bei einer Musik an der man sich Satt gehoert hat. Ist ja ganz nett, aber jetzt mal was neues.

    Der springende Punkt ist das die meisten Filme fuer ein breites Publikum gedacht sind. Und nicht fuer Connaisseure.
    Die seltensten Filme schaffen es sowohl den Experten als auch den 08/15 Filmgaenger zu begeistern.
    Und da es nun mal wenige Genre-Fanbois gibt, misst sich der wirtschaftliche Erfolg eines Films nicht daran wieviele Fanbois ihn toll finden, sondern wieviel Joe und Jane Normal reingehen und begeistert sind.

    Die Gefahr bei einem zu komplexen Film ist das man nur noch die Fanbois mitnimmt und die Normalseher verschreckt.
    Und Filmemachen, kommerzielles RPG Design, alles was kommerziell zuer Verfuegung steht, wird durch harsche wirtschaftliche Rahmenbedingungen diktiert. Es muss Geld verdienen. Sonst nix.
    Egal wie genial, wenn es kein Geld verdient, dann geht der Produzent frueher oder spaeter Out-Of-Business.

    Und ja, Lindenstrasse in Space, jede Fortsetzungsserie, MUSS Gefuehle bedienen. Sonst fieberst Du nicht dem wie geht es weiter entgegen. Wenn einen Die Figuren nicht emotional mitnehmen, wenn man sich nicht hineinfuehlen kann oder will, dann schaut man das nicht. Oder zumindest nicht lange.

    Fuer mich ist die technologische Spielerei Mittel zum Zweck. Das nimmt mich nur als Eye-Candy ein wenig mit. Die interessante Story, der Plot, das nimmt mich mit. Und dazu gehoeren Figuren die interessant genug sind mit ihnen mitzufuehlen/mitzufiebern. Wenn es Dir egal ist ob die Protagonisten geredshirtet werden, dann nehmen Dich die Figuren nicht mit.

    Das ist, fuer mich, einer der Gruende wieso ich, ewig her, Perry Rhodan entwachsen bin. Keine der Figuren nahm mich richtig mit. Und wenn die Kugelraumer in jedem Zyklus Steroide kriegen, das ist irgendwann einmal auch ausgelutscht. Ebenso immer mehr BFGs in Form von personeller oder Vehikelbewaffnung. Irgendwann ist das in der Geschichte auch nur eine Zahl. Ein schoener Graus sind mir da die Renegede Legion Centurion Buecher von Peter L. Rice. Viel Technobabbel, noch nicht mal logisch, und dusselige Charaktere. Das wird zwar noch von SSN getoppt, aber das ist ja nur ein Buch das ein U-Boot Spiel nacherzaehlt. Und bei Filmen ist Technobabbel auch kein Erfolgsrezept.
     
  5. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Und noch mal die kurze Antwort:
    Ich finde den Mainstream was SF und Fantasy Filme betrifft auch wenig innovativ. Es gibt zwar genug interessante Filme, und die Star Trek Neuverfilmung fand ich Super (kein U-Bootfilm im Weltraum mehr...), aber herzlich wenig mitreissendes das mich so heute so mitnimmt wie Star Wars 1979. (aber hej, mit 42 ist man anders drauf als mit 11, waer ja komisch wenn das nicht so ist).
     
  6. Robert

    Robert Wiedergänger

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Also Fantasyfilme gab und gibt es meiner Ansicht nach genug, was mir fehlt geht eher in Richtung B5 bzw. Firefly.
    Privateer würde sich als Hintergrund anbieten, Battletech, oder eine beliebige Space-Cartoonserie aus den 80ern(z.B. Galaxy Rangers, evtl. Captain Future, oder Defenders).

    Hm,...
    Wenn ich mir anschaue, was ich grade geschrieben hab, vermisse ich anscheinend gute Spacewestern^^
     
  7. ADS

    ADS Streunendes Monster

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Raumschiffe, Aliens, Laserkanonen, Hyperraum, Roboter, Kampfläufer, noch mehr Laserkanonen.. check.
    Ergo würde ich sagen das man Star Wars doch dem Science Fiction zu ordnen kann. Nein ich bin so frei und ordne Star Wars sogar unter Science Fiction ein. Neben Star Trek udn Babylon 5 und all den anderen Weltraum/Raumschiff/Laserkanonenfilmchen..

    Niemand außer irgendwelche Nerds interessieren sich dafür wie schnell der Millenum Falke ist. Vor allem weil bei Star Trek und all diesen Angeblich Wissenschaftlich erklärbaren Science Fiction Streifen am Schluss die Enterprise auch nur so schnell fliegt wie der Plot es will/verlangt/braucht.
     
    Odin und Kowalski gefällt das.
  8. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Das alles ist nun mal kein Merkmal von Science Fiction. Es ist halt nun mal ein Space Märchen und auch wenn es elemente verwendet die man auch in Science Fiction findet, so gibt es jedoch wichtige Merkmale die Starwars kein Science Fiction sein lassen.

    So ist ein Merkmal von Science Fiction das es in der Zukunft liegt. Starwars beginnt jedoch mit den Worten:

    [​IMG]

    Star Wars ist halt nun mal ein Märchen. Eine Fairy Tale. Es ist Fantasy und nicht Science fiction. Auch wenn es Fantasy mit Raumschiffen ist.

    Du hast aber recht... nur irgendwelche Nerds interessiert es ob es Science Fiction ist oder nicht. Das ist so wie nur irgendwelche Nerds es interessiert ob Metallica noch Metal sind. Oder wo der unterschied zwischen Electropop und Pop liegt.

    Und nur weil eine E-Guitarre benutzt wird, ist das Musikstück noch lang kein Metal. So ähnlich ist es mit Raumschiffen. Nur weils Raumschiffe hat ists noch lang kein Science Fiction.
     
  9. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    @Vision:

    Science-Fiction
    Star Wars erfüllt durchaus die Kriterien für Science Fiction.

    Märchen
    Und auch die Kriterien für Märchen.

    Es ist langweilig und ermüdend Dich zu lesen wie Du das eine als die Wahrheit hinstellst und das andere bestreitest.

    Danke für Dein Verständnis und Deine Einsicht.

    [​IMG]

    Und ja, das ist ein Selbstporträt...
     
  10. Sir Toby

    Sir Toby Narr

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Ein bekanntes Heavy Metall Magazin wählte in den 90zigern den Drumcomputer von Ministry zum besten Heavy Metall Schlagzeuger!

    das ist alles was ich zum Flamewar sagen möchte.

    @Thema
    Ja du hast recht, solche Raumschlacht Epen Filme werden nicht mehr gemacht und das ist auch schon die gute Nachricht.

    In Sachen Fantasy kann ich mich nicht beschweren, sind doch genug Filme in den letzten Jahre da gewesen und es sind auch noch welche in der Pipeline. Es ist ja nicht so das früher jede Woche ein neuer gigantischer Fantasy Film anlief allein deine beispiele decken von Conan(1982) und Sternwanderer (2007) 25 Jahre ab.
     
  11. Vision

    Vision caitiff par excellence

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Dann lies es nicht. Das Forum hat ne wunderbare Ignorier Funktion. NUTZE SIE!

    [​IMG]
     
    Kowalski gefällt das.
  12. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Wusste gar nicht das es Vision als Internetkarrikatur gibt.
     
  13. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Gehts jetzt wieder los hier? Hallo-ho ... Internetforum ... man beeindruckt niemanden indem man dem man dem anderen wahllos doofe Sprüche und Bilder an den Kopf schmeißt. Oô

    Auch das hier:

    Schreib doch was dazu oder lass es bleiben. Wasn das überhaupt für ne Aussage? "Ich würd ja was schreiben, aber ich lass es, weil ich den ersten Post doof finde." ... ich jedenfalls kann Kaffeebecher nachvollziehen und find das mit Willow, Red Sonya, Conan der Barbar und Legende die besten Fantasy Filme irgendwo in den 1980ern gedreht wurden. Dazu muss ich sagen, dass ich diese Filme alle ewig lange nicht gesehen habe (so Teenageralter das letzte mal). Kann also auch verzerrte Wahrnehmung sein.

    Was mich so gerade mal wieder stört, dass es wieder vermehrt auftritt, dass man sich hier nicht unterhalten kann ohne sich gegenseitig anwichsen zu müssen oder einfach sinnlose Beiträge zu kreieren. Meine Güte ... Luhmann würde sich im Grabe umdrehen und ich pack mir auch an den Kopf. Ein Großteil von uns/ euch/ ich sind über 30, manche gar über 40 ... und DAS ist es was dabei raus kommt? DAS? Dafür hat sich Dschieses Kraist ans Kreuz nageln lassen? Man man man....

    Ich richte jetzt einen epischen Finger auf euch und erbitte vernünftige Kommentare - einfach weil ich es satt habe immer nur Gemecker lesen zu müssen!

    :D
     
    Rinas und Demon_HK gefällt das.
  14. Kazander

    Kazander Runenlord

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Rad Sonja fand ich schwach und nen billigen Conan Abklatsch, Willow war in der Tat sehr klasse, Conan auch und Legende war auch gut.

    Ich würde noch das Letzte Einhorn dazu tun.

    Aber es gab immerhin HdR und Sternenwanderer, die beide großartige neuere Fantasyproduktionen waren. Oder Dragonheart, den ich auch großartig fand.
     
  15. Doc-Byte

    Doc-Byte Dark Lord

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Auf die Gefahr hin Mißfallen zu provozieren, aber sooo übel fand ich Avatar garnicht.


    @Star Wars: In diesem Universum gibt es gute Zauberer, böse Zauberer, Drachen und Prinzessinen... scnr
     
  16. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Soll nicht demnächst eine Neuverfilmung von Conan anstehen?

    Gruß

    Marduk
     
  17. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Ja, darüber wurde schon hier geschrieben.
     
  18. angband

    angband Sethskind

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    Vielleicht stößt das gerade angelaufene und von HBO teuer produzierte Game of Thrones ja eine neue Fantasy-Welle an? Die Kritiken sind jedenfalls allgemein recht gut ausgefallen für die erste Episode.
     
  19. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Fantasy- und SF-Filme? Gibt es heutzutage noch gute?

    @Kaffeebecher: Hmm. Ein Frage. Wie weit geht "heutzutage" zurück.
    Machst Du im Jahre 2000 halt? Oder wo ziehst Du die Grenze?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bücher (Fantasy, SF, Romane) Kleinanzeigen 17. Juni 2015
diverse Fantasy- und SF-Romane Kleinanzeigen 15. Juni 2009
Kann SF auch Fantasy sein? Rund um Rollenspiele 1. Februar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden