Spiele Comic

empfehlenswerte Bücher

Dieses Thema im Forum "World of Darkness" wurde erstellt von Skar, 11. Juni 2003.

Moderatoren: Sycorax
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Welche Bücher würdet ihr für welches System der WoD empfehlen. (Sowohl deutsch als auch englisch).

    Und welche würdet ihr auf keinen Fall empfehlen?
     
  2. PLG

    PLG SL

    Bei Werwolf kann ich jedem eigentlich nur die drei Triaden Bücher empfehlen, da diese die gesamte Weltanschaung und Metaphysik der Werwolf Welt sehr gut beschreiben. Leider ist von den drei Büchern bisher erst das Buch des Wyrm übersetzt worden und für die beiden anderen sieht es ziemlich düster aus.

    Welche Bücher für einen Vampire Spieler wichtig (und somit zu empfehlen) sind, hängt stark von dem Char ab. Es gibt mittlerweile soviele Vampire Bücher, dass man da nichts allgemeines sagen kann.
    Für einen intriganten und machtgeilen Ventrue kann man nur Gilded Gage empfehlen, eine Sabbat Runde ist ohne das entsprechende Handbuch auch nicht kaum vorstellbar und jeman der was mit Thaumaturgie zu tun hat kommt nicht an Blutmagie und Blood Sacrifice vorbei.

    Bei Wraith hingegen ist es recht einfach: Sowohl der Shadow Players Guide als auch End of Empires sind wirklich geniale Bücher, die man auf jeden Fall gelesen haben sollte, auch wenn man sie nur noch schwer bekommen kann.

    Das Storyteller Handbook für Jäger stellt bei diesem System ein absolutes muß da, da dort sehr gut dargestellt wird, weshalb Jäger eigentlich wahrer Horror ist. Zudem wird viel von der Hintergrundstory enthüllt.

    Ich hab schon solange keine Mage Bücher mehr gelesen, so dass ich da nichts aktuelles empfehlen kann, allerdings kann man immer nur wiederholen,dass mage 2. Ed. um ein vielfaches besser ist als die neue Ausgabe, weshalb man es sich mal durchlesen sollte.

    Für Mumien und Demon gibt es einfach noch zuwenige Bücher, als dass man wirklich eines empfehlen könnte, allerdings wird der am 16.06. erscheinede Players Guide für Demon jetzt schon als absolutes Topbuch der Reihe gehandelt.
     
  3. Von Possessed für Werewolf kann ich nur abraten. Wo ist der exzellente Stil und die Bösartigkeit von Freak Legion geblieben?

    mfG
    jdw
     
  4. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    Da gibt es wirklcih nciht mehr viel hinzuzufügen von meiner Seite aus.


    Ausser vielleicht, dass das Demon Grundbuch in meinen Augen, besonders der Anfang und die Geschichten die erzählt werden, so ziehmlich das beste war, dass ich von WoD gelsen habe. Mir hats es wirklich ausgezeichnet gefallen.....
     
  5. Doomguard

    Doomguard wiedergeboren

    wenn man magus oder werwolf oder kdl spielt, braucht man ausser den grundregelwerken eigentlich unbedingt etwas über das umbra. das buch der welten von magus gibt es sogar auf deutsch. dieses ist aber leider ein wenig konfus, da es sich meistens um erlebnisberichte handelt.
    beim umbra muss ich leider sagen, hat mir das alte besser gefallen als das rev.
    imo reicht bei diesen systemen das grundbuch mit umbraaufbau aus. um seinem char mehr tiefgang zu verleihen ist es immer gut, sich das trad- oder stammesbuch zu holen.

    wenn man problema hat, sich antagonisten auszudenken, empfehle ich noch das buch des wyrms, da ist für alle was dabei...*g* oder wers noch härter braucht, das freak legion.

    das wichtigste steht sowieso nicht in büchern:
    die kreativität.... ohne die helfen auch die besten bücher nix.
     
  6. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Für Vampire würde ich "Kinder der Nacht" empfehlen, wenn man mit den Grundbüchern einigermassen bestückt ist.

    Der erste Eindruck des Buches war für mich eine blosse Aneinanderreihung von Werten verschiedener Kainiten. Aber die Beschreibungstexte klären viele Dinge, die vorher im Dunkeln lagen. Außerdem ist das ein Buch, das man nicht so einfach von vorne bis hinten durchliest, von daher hat man lange Freude daran und findet immer wieder was Neues.
     
  7. lameth

    lameth Neuling

    Will jemand Dark Ages spielen und hat vom Mittelalter nicht so viel Ahnung, empfehle ich das "Three Pillars". Dort werden, für ein Rollenspielbuch, die Gesellschaftlichen strukturen sehr anschaulich und geschichtlich korrekt aufgeführt.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Empfehlenswerte Zyklen? Warhammer Invasion 14. Februar 2013
Welche Quellenbücher sind empfehlenswert? Exalted 13. November 2009
empfehlenswerte filme Film & Fernsehen 11. Oktober 2006
Lustige Bücher, Parodie Bücher...wer kennt empfehlenswerte...? Literatur 11. März 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden