[ED 3] Serpent River

Quackerjack

Nethermancer par excellence
Hats wer und kann (und will) mir wer was darüber erzählen?

(Ich warte noch auf meins, da es leider auf dem Weg von meiner Wohnung (war leider nicht zu hause) zur Postfiliale verloren gegangen ist - ich hoff die findens noch. Ansonsten wünsch ich dem Postboten viel Spass beim lesen/spielen :D)
 

Hooligan

Kaerbewohner
AW: [ED 3] Serpent River

Na hoffentlich findet es sich wieder auf.
Ich habe es mir vorhin gekauft und jetzt mal ein wenig geblättert. Was willste denn wissen?
 

Quackerjack

Nethermancer par excellence
AW: [ED 3] Serpent River

Andersrum, was willst du erzählen :D

Was hat denn das "Waren und Dienstleistungen" Kapitel?
 

Hooligan

Kaerbewohner
AW: [ED 3] Serpent River

Goods and Services enthält neue Materialien zum Verarbeiten für Waffen (Holzsorten), ein paar ausführlichere Beschreibungen der magischen Gegenstände die man auf dem Pilgerpfad bekommen kann, sowie die Blutamulette, die es auch schon in der 1. Edition gab (Schwimmamulett, etc). Abschluß bildet eine Seite mit typischen Speisen und Getränke am Schlangenfluß.
Zusätzlich gibt es ein Kapitel mit Fadengegenständen. Die Gegenstände aus der 1. Edition wurden aktualisiert, dazu gibt es noch ein paar neue.

Das Buch ist größtenteils eine Neuauflage mit einer geringfügigen Aktualisierung zu den Ereignissen nach Prelude to War. Die T'skranghäuser sind nun alle in einem Kapitel zusammengefasst inklusive der Beschreibung ihres Hauptsitzes.
Neu ist, daß nun Triumph mit ins Buch eingefügt wurde inklusive Werte für wichtige NSCs, wobei die meisten Beschreibungen aus Prelude to War stammen. Dafür ist Urupa rausgeflogen und hat nur noch eine Kurzbeschreibung. Vermutlich gibt es irgendwann ein Zusatzbuch zu Urupa (und den anderen Städten).
Wirklich neu ist im Vergleich zur 1. Edition lediglich das Kreaturenkapitel, wo sich ein Haufen neuer Viecher rumtreibt. Am Ende gibt es die typischen Werte für Flußschiffe und ein Index der NSCs wie wir es aus dem Throalbuch kennen. Neu sind auch verschiedene Abenteuerideen, dazu drei Abenteuer, von denen zwei jedoch bereits in Prelude to war erschienen sind.

Fazit: Wer das Buch aus der 1. Edition kennt und womöglich noch Prelude to War besitzt, der sollte gut abwägen, ob die wenigen Neuerungen ihm das Geld wert sind.
Für diejenigen, die die Bücher nicht besitzen ist es voller Abenteuerideen und definitiv das Geld wert.
 

Quackerjack

Nethermancer par excellence
AW: [ED 3] Serpent River

Was für ein glück das ich die Bücher nicht hab :D

Danke für die Zusammenfassung.
 
Oben Unten