"Die Clansschwäche der Malkavianer"

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von Plüschhirn, 6. Dezember 2005.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. Plüschhirn

    Plüschhirn Malkavianerin

    Tobt Euch aus!

    Welche Geisteswirrungen haben/hatten Eure Malkis?
    Bzw. welche habt Ihr schon erlebt?
     
  2. PLG

    PLG SL

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Leider bisher viel zu viele und bisher war noch keine gut (oder gar realistisch) dargestellte dabei...
     
  3. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Meganomalie...die einzige, die ich auch ausspielen kann :D
     
  4. AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    ...als irrer Psychologe die fixe Idee, alle um ihn herum seien wahnsinnig....(Sehen sie doch ein, das sie Probleme haben, lassen sie sich helfen !!)
     
  5. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    @Sprawl
    Ein unnormales Meg also? Oder vielleicht doch eher Megalomanie? *g*

    Was mich angeht, so war die einzige Schwäche, die ich bisher erleben durfte, Verfolgungswahn. Mag damit zusammenhängen, dass die meisten Leute, die unter mir spielen, von Malks mit "Schizophrenie" (Multipler Persönlichkeitsspaltung) Abstand nehmen, sobald ich damit drohe, In- wie Outtime schwere Dinge nach ihnen zu werfen.
     
  6. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    ups ^^" sry :D ...mein ich ja
     
  7. Nikodemus

    Nikodemus straight out of hell

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Im Prinzip ne gespaltene Persönlichkeit, die an einen bestimmten Auslöser gekoppelt war. Der Charakter hatte einen extrem ausgeprägten Beschützerinsitinkt bezogen auf Kinder, da er zudem besessen davon war, seine kleine Schwester wiederzufinden.
    Ein anderer Charakter war ein gigantischer Verschwörungstheoretiker, der damit nahezu jeden in den Wahnsinn getrieben hat.
     
  8. AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Falls ich jemals einen Malki spielen werde, wird der an Synesthesie leiden.
     
  9. Plüschhirn

    Plüschhirn Malkavianerin

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Ich habe von einer Gruppe gehört, die schrecklich entnervt war, weil ihr Malkavianer dachte, dass er eine Echse wäre. Wohl nicht immer, aber in bestimmten Situationen, die häufig auftraten.
    Er antwortete dann mit: "Fauch."

    Oder die Malkin, die sich wie auf Drogen benahm und dauernd ihren Namen sagte...



    Ansonsten habe ich nur mich erlebt. :D

    Und alle Warnungen stimmen:
    malkavianer sind genial, godlike, aber: schwierig.
     
  10. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Sich ...*sry* affig zu benehmen ist nicht schwer :D ....Spannung und Angst zu erzeugen viel mehr...und das sollte jeder Char..und die Malkis ganz besonders.
     
  11. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Mal sehen, mein einziger war eine obsessiver Kontrollfreak... naja, hat keiner gemerkt, weil sich fast alle Vampire so verhalten und da er selbst immer behauptet hat er seie Pander... :D
     
  12. Plüschhirn

    Plüschhirn Malkavianerin

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Mh...

    Mein Char...

    Sie hat zuerst obsessiv Blutproben ihrer Opfer gesammelt...

    Heute ist sie eine Art Schockpsychologe.
    Bei sehr selbstsicheren oder selbstsicher scheinenden Chars und Chars, die auf alles herabblicken sucht sie mit ihren Fähigkeiten nach geistigen Wunden, Traumata, Störungen, Ängsten, die eingekapselt in diesen Personen liegen.

    Sie reißt diese heraus und hält sie den Charakteren (NSC oder manchmal auch SC) unter die Nase, mal mehr, mal weniger sanft...

    Auslöser sind verschiedene Reizungen oder - das hatte ich vergessen:
    Geheimnisse.
    ("Ich kann mir beschaffen, was Du verbirgst, doch ich warte lieber, bis Du es mir selbst erzählst..." -> gesagt zu einem ihr sehr nahe stehendem Gangrel...)

    Zusätzlich ist sie von...einem Geist oder dem Echo eines Geistes oder von einer Projektion ihres Gewissens besessen, denn sie hat Diablerie an einem Sabbatmitglied begangen...

    Nun ist nicht nur der "Schattenlord", wie sie ihn nennt, in ihrem Kopf, ihrem Geist, sondern er manifestiert sich ebenso in der Realität vor den Augen anderer Chars, wenn sie beispielsweise in Raserei fällt...
     
  13. Culexus

    Culexus the Cheshire Cat

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Schizophrenie: Er dachte, ein KAinit sei erst vernichtet, wenn man ihm die Zähne rausbricht
    Kraftobjekt fixierung: ein ungemein hübscher ritualdolch....aber total nutzlos
    Obsession: Chaos. Wie die Torri Clansschwäche nur auf chaotische situationen bezogen


    anderer Char: Archetyp sammler

    beide Live gespielt.
     
  14. Theris

    Theris Wanderhenker

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Ich selbst hab noch keinen Malkavianer gespielt, aber ein Mitspieler hatte einen, der grundsätzlich das machte, was keiner machen wollte - weils z. B. (un)lebensgefährlich war. Er war grundsätzlich anderer Meinung...und zwar auf eine Weise, die ihm und den anderen desöfteren beihahe den Tod gebracht hätten.
    "Die Türsteher sind bewaffnet bis an die Zähne und schauen zu Euch rüber."
    "Ich gehe hin und pöbel sie an."
    Er konnte keine Gelegenheit auslassen, sich als erster in die Schei*e zu stürzen.

    Ob man sowas als Geistesschwäche anerkennen kann, sei dahingestellt, es war zumindest kurzweilig (insbesondere in Verbindung mit meinem geltungssüchtigen Giovianni *g*) und war auch rel. leicht auszuspielen.
     
  15. AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    der Malk in unserer Gruppe hält sich für die straffende Hand Gottes, was einmal fast seine endgültige Vernichtung zur Folge hatte, als der Prinz auf einer Vollversammlung der Stadt wegen einer drohenden Sabbat Invasion Nietzsche zitierte, bei den Worten "wir wissen doch alle dass Gott tot ist und dass es an unserer stelle gelegen ist, seinen Platz einzunehmen" hörte man nur noch einen wutschrei aus den hinteren Reihen. Naja sein Glück war, dass der Prinz den Sabbat angriff nicht überlebte :D aber so im vertrauen unter uns, er ist mittlerweile sherrif und ich glaube es wird schlimmer oÒ
     
  16. Smilley

    Smilley Meister der Sphären

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    @ Threis: Ob Du's glaubst oder nicht, unter der Bezeichnung "Todeswunsch" gibt's so etwas Ähnliches wirklich. Dort geht es allerdings mehr darum, keiner (Un-)Lebensgefährlichen Situation aus dem Weg zu gehen; und nicht unbedingt, sie zu provozieren.
    Ich hab' mal einen Char mit den Geisteskrankheiten Obsession Zwangshandlung (Zählen und Notizen machen) und einer abgeänderten Form von Innere Melodie gespielt. Der Typ war als Polizei-Profiler konzipiert und hatte immer, wenn Diskussionen abdrifteten, seine alten Fälle im Kopf und musste teilweise wachgerüttelt werden...
     
  17. Lestard

    Lestard Wiedergänger

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Ein gut ausgespielter Malk ist das beste was einer Runde passieren kann imho, dummerweise hat mein Erzähler in der Maskerade (wenn ich nicht selbst leite) einen mir nicht nachvollziehbaren hass auf Malkavianer, deshalb versuche ich garnicht einen zu spielen.

    Ein anderer Spieler 'droht' seid geraumer Zeit sich einen Malk zu basteln dessen Wahnsinn es ist, dass er sich für einen Vampir hällt. Sprich er denkt er wäre ein Sterblicher der sich für einen Vampir hällt...
    Diese idee find ich persönlich wirklich Irre...
     
    Norman Jokes gefällt das.
  18. Jamin

    Jamin lebhafter Bücherwurm ;)

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Naja, erlebt habe ich persönlich auch schon sehr viele schlechte - viele überladen ihren Charakter mit dutzenden Geistesstörungen und finden Geistesstörungen auch noch lustig...

    Was hatten meine Charaktere schon?
    Mein erster hatte eine gespaltene Persönlichkeit, ebenso wie der auf eienr Con. Mein letzter Malkavianer war paranoid und sollte vom Konzept her Macken anderer übernehmen - da aber kaum etwas gutes dafür da war, habe ich auf Grund der Spielumstände ein aufbrausendes Temperament mit leicht seöbstzerstörerischen Tendenzen (zum beruhigen) hinzugenommen.

    Warum eigentlich nucht Geistesstörungen von Malkavianern? Die Störungen von nicht-Malkavianer sind doch oft interessanter: So hatte ich einmal einen Brujah mit Tored(?)-Syndrom (=Tics).
     
  19. Absimilliard

    Absimilliard νεκύδαιμων

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Ich hatte mal einen Malkavianer mit "Abgestorbenen Nerven" und Gefühlskälte. Der durfte jeden Abend 1WP ausgeben um sich überhaupt erheben zu können, da er absolut keinen Tastsinn oder Gefühle hatte. Er musste sich jeden Abend daran erinnern, dass er NICHT ganz tot ist um überhapt den Willen zu haben nicht weiter zu schlafen.

    Eine Idee die ich mal hatte jeder Person in der Domäne einen Aspekt des Wesens des Malkavianers zu geben. zB den Prinzen als seine Handlungsgewalt, den Sheriff als seinen Gerechtigkeitssinn, die Brujah für seinen Individualismus, etc...sehr schwer das rüber zu bringen, deshalb hab ich mich nie daran gewagt da sin die Tat umzusetzen.
     
    Ruukasu gefällt das.
  20. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: "Die Clansschwäche der Malkavianer"

    Wie das ein 5 Punkte Vorteil sein kann ist mir ein großes Rätsel.
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Clansschwächen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 3. Juli 2006
Clansschwächen WoD 2: Vampire: Requiem 3. Juli 2006
Malkavianer WoD 1: Vampire: Die Maskerade 12. Juni 2006
Clansschwächen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 4. August 2005
Clansschwäche Toreador Koordination Ahnenblut 14. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden