Designfehler bei Scion?

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Es sind schon einige Anmerkungen diesbezüglich aufgelaufen. Mich würde interessieren, wie ihr diese bewertet.

Shub-Schumann schrieb:
Weiß da wer nicht, was der Begriff "Heros" alles bedeuten kann? Wo er herkommt? Dass Götterkinder wie Herakles diejenigen Gestalten sind, die mit dem Begriff als erste benannt wurden? Hat da wieder wer im Griechischunterricht gepennt?

Skar schrieb:
Der Signature Charcter Eric Donner ist Sohn Thors und wird von Odins Raben Hugin und Munin initiiert. Der Künstler des Titelbilds hat sich auch gleich die Freiheit genommen und 3 (statt 2) Raben auf dem Cover verewigt.

LushWoods schrieb:
Was is mit den fehlenden Settinginfos, worüber ich mal in einer anderen Rezi gelesen hab?

Zudem sehe ich ein paar Ressourcenstrom-Dopplungen bei Scion:
Willenkraft kann Bonuserfolge erzeugen, ebenso wie Legendenpunkte. Dazu kommt noch das Tugenden Bonuswürfel erzeugen können, dies aber wiederum durch Willenskraft aktiviert wird.
(Hat sich 1of3 das schon angesehen und sich dazu geäußert?)

Zudem besteht immer noch die alte WoD-Krankheit, dass man zur Charaktererschaffung wesentlich günstiger minmaxt, als später mit EP. (Das muss doch irgendwie Absicht sein, so lernbefreit kann man doch nicht sein.)
 

1of3

Gott
AW: Designfehler bei Scion?

Also dass man Attribute und Fähigkeiten mit den gleichen Punkten kauft, ist das Urbeispiel für eine RS-Doppelung. Scion toppt das sogar noch, weil man mit XP einfach Legend steigern kann, um dann noch wieder Baupunkte zu bekommen.

Diese Verwirrung von Legende, Tugend und Willenskraft ist natürlich auch nicht schön.


Dann sind da für meinen Geschmack auch schon wieder viel zu viele Schritte bei nem Angriff. Das hatten sie in der nWoD doch eigentlich schon so schön hinbekommen...
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Designfehler bei Scion?

1of3 schrieb:
Dann sind da für meinen Geschmack auch schon wieder viel zu viele Schritte bei nem Angriff. Das hatten sie in der nWoD doch eigentlich schon so schön hinbekommen...
DAS regt mich auch unendlich auf! Und es war die Stelle an der ich Scion zum zweiten mal frustriert ins Regal gestellt habe.

Sylandryl
 
A

Alutius

Guest
AW: Designfehler bei Scion?

Dann sind da für meinen Geschmack auch schon wieder viel zu viele Schritte bei nem Angriff. Das hatten sie in der nWoD doch eigentlich schon so schön hinbekommen...

Zu viele Schritte? Zwei Würfelwürfe sind dir zuviel?
 

Kazander

Runenlord
AW: Designfehler bei Scion?

Ich kenne Scion jetzt nicht.

Gibts da einen Angriff- und einen Abwehrwurf ? Wahrscheinlich mögen die beiden das dann nicht.
 

Ehron

Clansgründer
AW: Designfehler bei Scion?

Ich kenne Scion jetzt nicht.

Gibts da einen Angriff- und einen Abwehrwurf ? Wahrscheinlich mögen die beiden das dann nicht.
Angriffs- und Schadenswurf. Das finde ich jetzt nicht so kritisch wie andere hier, da sind andere Spiele (z.B. SR4, trotz des angeblich betriebenen Streamlinings) schlechter aufgestellt. Die automatischen Erfolge durch die Epic Attributes sehe ich als erheblich problematischer an.
 
A

Alutius

Guest
AW: Designfehler bei Scion?

Gibts da einen Angriff- und einen Abwehrwurf ? Wahrscheinlich mögen die beiden das dann nicht.

Nope. Es gibt weder einen Verteidigungswurf (das ist ein statischer Wert, der sich aus Attributen und Fertigkeiten errechnet, und nur noch Situationsbedingt modifiziert wird, aber nicht gewürfelt wurd) noch einen Schadenswiderstandswurf (ebenfalls ein Fixwert, der sich aus Stamina und Rüstung ergibt).

Ein Angriff besteht also lediglich aus zwei Würfelwürfen (Angriff und Schaden), jeweils gegen einen Fixwert, der die Anzahl der jeweiligen Erfolge reduziert. An sich nichts kompliziertes oder umständliches.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Designfehler bei Scion?

Kompliziert ist es nicht. Aber dafür umständlich und zeitraubend, ohne für mich irgendeinen erkennbaren Mehrwert zu bringen.

Sylandryl
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Designfehler bei Scion?

Alutius schrieb:
Wie langsam würfelst du?

Mit einem Poolsystem meist eh schon zu langsam. Obwohl ich erfahrungsgemäß einer der schnellsten am Tisch bin. Die Frage könnte also auch lauten: Mit was für einer, für mich unerträglichen, Langsamkeit am Spieltisch kommst du denn zurecht? ;)

Sylandryl
 
A

Alutius

Guest
AW: Designfehler bei Scion?

Mit was für einer, für mich unerträglichen, Langsamkeit am Spieltisch kommst du denn zurecht? ;)

Sylandryl

Beispiel aus meiner Runde:

Scion of Ares. Hat im Moment den größten Würfelpool in Kampfsituationen, dank Arete. 15 Würfel beim Angriff sind standard (wir sind noch auf Hero-Nievau), beim Schaden siehts ähnlich aus (natürlich abhängig von den erwürfelten Zusatzerfolgen). Alles in allem braucht der Spieler für eine Kombination aus Angriffs- und Schadenswurf vielleicht eine halbe Minute. Das ist jetzt nichts, was ich als "Zeitraubend" betrachten würde.
 

Hasran

Ex-M0derat0r
AW: Designfehler bei Scion?

30 Sekunden für EINEN Angriff?!



Grüße
Hasran
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Designfehler bei Scion?

Der große und gravierende Designfehler ist einfach dass es auf der oWOD basiert.
So viele inzwischen beseitigte Fehler tauchen bei SCION wieder auf. Das nächste Mal dass ich SCION spiele ist wenn ich mal die Mühe aufgebracht habe es auf die aktuelle WOD anzupassen.
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Designfehler bei Scion?

Mehrere Angriffsschritte beispielsweise.
Appearance Trait.
Jetzt mal nur so ohne großes Nachdenken.

Was mich auch ein wenig stört sind die Waffenbezeichnungen. Warum konnte man da nicht generische Bezeichnungen nehmen? Das wäre viel leichter gewesen.
Und dass man standardmäßig mehere Angriffe pro Runde hat. Wieder mehr Würfe.

Ich mag das Spiel wirklich. Aber die Regeln sind in einigen wenigen aber trotzdem störenden Punkten Mist.
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Designfehler bei Scion?

Alutius schrieb:
Alles in allem braucht der Spieler für eine Kombination aus Angriffs- und Schadenswurf vielleicht eine halbe Minute. Das ist jetzt nichts, was ich als "Zeitraubend" betrachten würde.
Ich leider schon. :nixwissen:

Sylandryl
 

Jadeite

Master of the Controverse
AW: Designfehler bei Scion?

Sollte man nicht auch das zu starke ansteigen der epischen Attribute als Designfehler ansehen? Letztlich wirkt sich da auf die Dauer ein einzelner Punkt zu stark aus.
Und natürlich die Tatsache, dass die epischen Attribute im Vergleich zu den anderen Kräften (Hurra, ich kann mit Krokodilen reden) zu vorteilhaft sind.
 

Ehron

Clansgründer
AW: Designfehler bei Scion?

Sollte man nicht auch das zu starke ansteigen der epischen Attribute als Designfehler ansehen? Letztlich wirkt sich da auf die Dauer ein einzelner Punkt zu stark aus.
Und natürlich die Tatsache, dass die epischen Attribute im Vergleich zu den anderen Kräften (Hurra, ich kann mit Krokodilen reden) zu vorteilhaft sind.
Das ist so ziemlich mein stärkster Kritikpunkt an Scion. Da werde ich mir für meine WWII-Scion-Runde noch Gedanken machen müssen. Vielleicht streiche ich die Dinger einfach ersatzlos.
 
Oben Unten