3. Imperium Der Barde im All

Dieses Thema im Forum "Traveller" wurde erstellt von Infernal Teddy, 9. Januar 2010.

Moderatoren: Supergerm
  1. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    Mal zum Spaß: Welches Stück von Shakespear würdet ihr gerne mal vor dem Hintergrund des Dritten Imperiums umsetzen, und wie würde das aussehen?
     
  2. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Der Barde im All

    Shakespear?
    Bei mir ist momentan eher Jane Austen angesagt. ;)
     
  3. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Der Barde im All

    König Lear aber doch eher das keltische Original oder Macbeth dito,
     
  4. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Der Barde im All

    Klingt auch nicht schlecht...

    Und wie würdest du es umsetzen?
     
  5. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Der Barde im All

    Würde auch Macbeth sagen, vieleicht noch ein paar nicht titelgebende Namen aus anderen Shakespearstücken als Schiffsnamen ...
     
  6. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Der Barde im All

    Alter Adliger der seine Hausmacht unter seinen Töchtern zerbricht, die jüngste verbannt weil sie sich aus Liebe verheiratete mit einem Weltraumnomaden(SCs) und sein Reich retten einigen muss.

    Der Herrscher ist schwach, pflichtbewusst aber schwach und sein Vetter(mit gleichem Thronanspruch) muss sich entscheiden zwischen seinem legalen Thronrecht, der Loyalität zu seinem Vette und den Folgen für die Domäne.Dazu CeloI während er das Imperium gründet - Pocket Empires
     
  7. Sir Toby

    Sir Toby Narr

    AW: Der Barde im All

    Ein Adliger ist verliebt in eine andere Adlige, deswegen schickt er seinen Diener los um dieser Liebesbriefe zu schreiben. Die Adlige verliebt sich in den Diener und will ihn nicht standesgemäß heiraten. Als dies der Adlige entdeckt will er den Diener töten. Es stellt sich aber heraus das sie gar nicht den Diener heiraten will, sondern seinen Zwillingsbruder und das der echte Diener in Wirklichkeit eine Frau ist ,die sich nur als Mann verkleidet hat und den Adligen liebt.
    Am Ende kommt es zu einer fetten Doppelhochzeit und als Subplot gibt es irgendwo eine Diskussion über die "Wirklichkeit" von zwei Trunkenbolden und ihrem Verwalter.

    Die Spieler sind dabei natürlich die beiden Deiner oder die Zofe eines der beiden Trunkenbolde, die ich unverzeihlicher weise bisher vergessen habe zu erwähnen.
     
  8. Sir Toby

    Sir Toby Narr

    AW: Der Barde im All


    Ist mir noch nicht Macbethig genug.

    Wo ist der Verrat die Intriege, die großen vs. die Shakespeare ausmacht
    McBeath Thmen sind:

    Macht - wie weit darf man gehen?,Verrat...,
    Das Streben nach veränderung- das Alte gegen das Neue
    Schuld und das Gewissen.

    und wo bleibt das ganze übersinnliche was erst den guten Macki zu seiner tat treibt?

    kann überhaupt eine Spielergruppe ein Shakespear Werk aktiv als Hauptperson miterleben und wieviel Railroading kostet das.
     
  9. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Der Barde im All

    Entweder, es ist ehrlich erspielt, oder es ist wertlos! "Wir spielen jetzt Romeo und Julia im Weltraum" funktioniert nicht nur nicht, schon alleine die Idee, das zu versuchen (mit den SCs als Romeo und Julia) ist hirnrissig.

    Was, wenn sich Julia lieber in Paris als in Romeo verliebt? Soll dann der SL sagen: "Nö, dein Charakter mag aber den Romeo lieber!" - "Was? Den hab ich einmal von ferne gesehen, ich kenn den nicht, außerdem gehört er einer verfeindeten Familie an! Wieso sollte ich mich in den verlieben? Unrealistisch!"

    Und Tybald würde Romeo im Duell töten, weil er einfach die besseren Werte hat.

    Man kann allerhöchstens eine shakespear-inspirierte, konfliktbeladene Anfangssituation bauen, und dann mit den SCs als "Macher" laufen lassen, das geht. Da wird aber zwangsläufig etwas anderes herauskommen als beim "Original".
     
  10. Schwerttänzer

    Schwerttänzer Kainskind

    AW: Der Barde im All

    besonders da das erste King Lear wa und ich mich auf Shakespeares Vorlagen bezihe.


    und war Macbeth der Verräter oder Duncan ein schlechter König bzw jen Adligen die England um ihrer Macht willen sich andienten...
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Barden allgemein Rund um Rollenspiele 7. März 2014
Barden Builds Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 30. März 2010
Barde mit Spells bis Level 9 Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 11. April 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden