Andere Regeln Aventurien mit anderem Regelwerk?

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von derZwart, 8. November 2010.

Schlagworte:
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    Hallo zusammen,

    dieses Zitat im Alveran-Forum
    veranlasste mich dazu eine Umfrage zu genau dieser Frage zu erstellen. Sie wird zwar nicht ganz so groß wie vom Autor des Zitates gefordert, reichlich primitiv und wird außerdem mit den üblichen Verzerrungseffekten von Internetumfragen aufwarten können. Aber Spaß wird sie wahrscheinlich trotzdem machen und die Ergebnisse werden uns alle total überraschen. ;D

    Also bitte. Nehmt alle fleißig an dieser kleinen Umfrage teil! :)

    *klick mich, ich führe zur Umfrage*
     
  2. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Ich bezweifele stark, dass da was anderes rauskommen wird, als das die meisten mit eben jenen DSA Regeln spielen die zum System gehören...
     
  3. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Jupp, eine Stimme mehr für die 4.
     
  4. Uli Lindner

    Uli Lindner Meersau vom Dienst

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Du hättest "ältere DSA-Version" reinnehmen sollen. Nehme an, dass das nämlich ein großen Teil der Rubrik "was ganz anderes" ausmacht - nur sagen kann man das jetzt leider nicht genau.
     
  5. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Ja, hätte ich.
    Das ist die alten Edition vergessen habe ist echt unverzeihlich.
    Ich vermute nämlich das gleiche. Das wird ja bisher auch zurück gemeldet.
     
  6. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Was zur Hölle ist Story DSA oder eine Saphir Edition?
    Naja, ich hab noch nie verstanden, warum man sich die Arbeit machen sollte, irgendwelche Regeln auf ein System anzupassen, für das es schon Regeln gibt! Zumal Regeln und Hintergrund ja doch meistens voneinenander abhängen.
     
  7. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Story DSA.

    Es ist ein alternatives Regelsystem für DSA das eigentlich speziell dafür entwickelt wurde die offiziellen Abenteuer zu spielen.
    Ich zitiere aus dem Vorwort.
    Die Saphir Edition ist ebenfalls ein alternatives Homebrew-Regelsystem für DSA.
     
  8. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Ich finde so etwas macht durchaus Sinn für Spieler, die ihr System nicht aufgeben wollen, aber auch mal in einer anderen Welt spielen wollen. Allerdings nur wenn das von einem Verlag gemacht wird. Machwerken von Anhängern traue ich nicht über den Weg.
     
  9. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Wie?
    Also Du würdest niemals für Dich und Deine Gruppe eine Konvertierung basteln?
     
  10. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Das wäre die einzige Ausnahme, die ich machen würde. Aber bisher gab es da nicht mal Bedarf.
     
  11. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    So, und der meiste Fankram entsteht dadurch das jemand für sich und seine Gruppe sowas bastelt.
    Und dann wandert das Ganze manchmal ins Internet und wird mit anderen geteilt. Davon kann man jetzt halten was man möchte, aber "Machwerken von Anhängern" generell zu misstrauen halte ich für seltsam.
    Und viel professioneller als engagierte Fans sind die Redaktionen und Verlage hier zu Lande auch nicht bzw. die Übergänge sind mehr als fließend. Ein gutes Beispiel dafür ist z.B. Dungeon Slayers, das nun von Ulisses Uhrwerk verlegt wird, aber von jemandem entwickelt wurde der davor nichts mit irgendwelchen Verlagen zu schaffen hatte.
     
  12. Uli Lindner

    Uli Lindner Meersau vom Dienst

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Dungeon Slayers wird nicht von Ulisses verlegt, sondern von Uhrwerk.
     
  13. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Da schreckt mich allein schon der kreative Titel ab ...
     
  14. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Gut, wenn Dir Dungeon Slayers zu primitiv erscheint und Du deswegen nicht auf meine Anmerkungen eingehen möchtest, nehme Opus Anima, Arcane Codex oder Degenesis (ich hoffe die Titel klingen besser in Deinen Ohren). Alles Projekte die mit Amateuren, mit Fans, begonnen haben und immer noch von ihnen verkauft werden.
     
  15. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Das sind doch eigene Welten mit eigenen Systemen und keine Regelumschreibungen (falls ich nicht irre, weil: ) - in die ich alle nicht einmal hinein gesehen habe. Offenbar bin ich meiner Linie treu.
     
  16. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Keine Ahnung wie es mit Opus Anima ist aber von Arcane Codex hab ich mir im Zusammenhang mit diesem lustigen Plagiats-Rechtstreit Theater mal deren eigene Weltbeschreibung angesehen, Degenesis hab ich nen paar Abende gespielt. Beides keine positiven Beispiele für Homebrew das es zur Veröffentlichung geschafft hat.
    Ich stehe dem meisten daheim gebrauten auch mit grundlegendem Misstrauen gegenüber (soll nicht heißen, dass ich nichts davon benutzen oder zumindest antesten würde), da in dem Fall meist noch weit mehr als bei komerziellen Produkten den eigenen Vorlieben gefrönt wird und vieles seine Pet-Wasauchimmer drin hat. Ist jetzt nicht so, dass komerzielle Produkte das Problem nicht auch haben können, aber zumindest meistens steckt doch noch etwas mehr Distanz zum Produkt drin als beim reinen Fan-Gebräu.
     
  17. AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Normalerweise halte ich auch nicht viel von Regelwerken die für ein System benutzt werden möchten das schon ein Regelwerk hat...
    DSA hat ja mehrere Regelwerke. Also hätte man Theoretisch eine gewisse Auswahl.
    Leider ist das bei DSA für meinen _persönlichen_ Geschmack keine Lösung.

    DSA 1,2,3 sind mir zu Zufällig in der Charaktererschaffung und Charakterentwicklung
    DSA 3 und 4.X sind mir zu Regelaufwändig (Es ist kaum zu glauben aber casual games sind nicht möglich)

    Deswegen mag ich unter anderem Zwarts Ansatz mit Savage Aventurien oder den Ansatz mit JS-Aventurien von Pat.

    Ich würde Ausnahmsweise DSA lieber mit anderen Regelnspielen, weil ich einfach als Familienvater keine ZEIT habe für die DSA 4 Regeln.

    Ich bin dafür das DSA 5 weniger super coole, die Welt im Detail, simulierende Regeln bekommt und dafür NOCH MEHR coolen Fluff.

    Auf ein Savage DSA aus dem Hause Ulisses brauch man wohl nicht hoffen und JS-DSA wird wohl vermutlich alte Fans verscheuchen... :(
     
  18. germon

    germon Luftgitarrespieler

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Sorry für das kleine OT, aber das ist zu kurz gesprungen. Schau Dir das ruhig mal an. Dungeonslayers ist ein kleines, feines System mit dem man viel Spaß haben kann. Beileibe kein reines Klopperspiel, im Gegenteil.
     
  19. Todeshörnchen

    Todeshörnchen Kainskind

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Ich frage mich immer wie viel Zeit ihr habt über andere Regelwerke zu diskutieren, wenn doch schon was da ist. Es setzt voraus, dass man das eigentliche System gründlich gelesen haben muss um klar zu haben, dass es einem nicht passt. Zusätzlich muss man Ressourcen aufwenden um andere System auszuprobieren und umzuschreiben. Charaktere zu konvertieren dauert auch lange und ich bezweifle, dass man dann noch allen wesentlichen aventurischen Besonderheiten Rechnung getragen hat, die vielleicht mal wichtig sein könnten.
    Meine Gruppe ist froh, wenn ich neben Beruf und Kindern noch Termine zum Leiten finde.
     
  20. derZwart

    derZwart Svart, Black, Noir

    AW: Aventurien mit anderem Regelwerk?

    Also ich habe DSA4 gründlich genug gelesen. Über 7 Jahre haben wir einmal pro Woche gespielt. Genug Zeit um jede vermaledeite Regellücke, jede Unklarheit und jeden Fehler mindestens einmal in der Praxis zu erleben. Einer meiner Mitspieler sprach da mal wahre Worte. "Ich will DSA mögen, aber es tritt einem immer wieder ins Gesicht."
    Was ich sagen will ist, wenn die Unzufriedenheit also nur groß genug ist, dann macht man sich gern die Arbeit einer Konvertierung, auch als Berufstätiger mit Kindern. Weil man wieder Spaß in Aventurien haben will.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Exoten in Aventurien Das Schwarze Auge 9. März 2011
regelwerk WoD 1: Vampire: Die Maskerade 13. November 2009
Welches Regelwerk? Warhammer 40k 14. April 2008
Aventurien-Fu Das Schwarze Auge 27. Dezember 2004
Sport in Aventurien Das Schwarze Auge 26. November 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden