Alben wie...

D

Deleted member 317

Guest
...Waltari - Yeah Yeah Die Die

SO GEIL....

Ich mein ja, es ist alt und ich fands früher schon gut. Aber ich habs wieder rausgekramt und hörs wieder mal rauf und runter. Frage: Gibts denn da was ähnlich? Elemente die ich vereint sehen wollen würde:

1. Klassik
2. Metal
3. Orchestraler Gesang
4. Themenalbum (kein Muss, wäre aber cool!)
5. gerne auch stimmig anderes (ich mein auf dem Album gibts ja sogar HipHop Elemente!)

Bands bzw. Alben die von vornherein ausgeschlossen sind aus fadenscheinigsten Begründungen:

1. Nightwish - alles davon: Thalia geht/ ging mir auf die Nerven, auch wenn die Musik stimmig war ... davon ab auch zu weit weg von dem was Waltari da geleistet hat
2. Rhapsody (of Fire) - obschon ich die Italiener wirklich zu schätzen weiß und immer schon geschätzt habe (seit dem ersten Album!) nervt es mich einfach, dass sie ihre wirklich guten Instrumente durch blöde Synthie Sounds ergänzen ... *seufz* So nehmen die sich IMO wirklich selbst das Feuer.

Ideen?

Und für alle, die keine Ahnung haben wovon zum Geier ich spreche:

Mit dem verlinkten anfangen und dann bis zum Schluss durchhören!
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
das erste woran ich denke ist Therion - Vovin Treffer im Sinne von Klassik, Orchestraler Gesang und Metal obs ein Konzeptalbum ist keine Ahnung.
Ansonsten Transsiberian Orchestra und Luca Torilli kommen mir in den Sinn...
Eher hopig aber mit Klassik und Ambiance wäre Emancipator und Saltillo zu empfehlen. (Allerdings beide ohne Rap)
Rap und Folk wiederum könnte ich Manau empfehlen.
 
D

Deleted member 317

Guest
Vovin ... natürlich :D das hab ich auch schon rauf und runter gehört.
Luca Turilli war ja damals seines Zeichens der Lead-Song-Schreiber und Gitarrist für Rhapsody ... bis es dann zur Trennung kam. Er hat ja unter eigenem Namen einige Alben veröffentlicht, wobei mir der Sänger nie so gefallen hat wie Fabio Lione. Aber auch bei den Alben gabs eindeutig zuviele Synthies ... Transsiberian Orchestra kenn ich nicht - gutes Album? Versuch ich mal :)

Danke
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
So hier noch Saltillo


und Emancipator

(Letzteres könnte meines Erachtens als alternatives Intro für Firefly durchgehen... so vom Sound her ^^)


Ansonsten Ginormous ist auch genial

 
L

LushWoods

Guest
Wo ist bei deinem Beispiel ganz oben der Metal?
Wenn Metal doch keine Voraussetzung ist, dann kommt einiges an klassischer Klassik in Frage. Oder Filmsoundtracks.
 
D

Deleted member 317

Guest
Track 2
ist
Death
Metal
pur.
Zieht
sich
durchs
gesamte
Album.
Track
1
ist
die
Einleitung.
ganz hören.
;-)
 

sleepthief

more the romantic hero type of girl
Soundtracks... du bringst mich da auf eine Idee:
Der Kull - Der Eroberer Ost ist voll gepackt mit Metal + Klassik.
Ansonsten die Prince of Persia Spiele Osts sind ne Kombi aus orientalisch-klassischer Musik mit Metal.
Hollenthon - With vilest Worms to dwell fällt auch noch in die Bresche von Therion's Vovin, mit nem Hauch orientalisch sogar. (Ist natürlich Geschmackssache)
Killing Joke - Hosannas from the Basement of Hell (ebenfalls in die Richtung gehend)
 
D

Deleted member 317

Guest
Man verzeihe mir das Posting zuvor ... die Nachricht kam von meinem Handy ... keine Ahnung warum es das SO formatiert. Oô
 
D

Deleted member 317

Guest
@"Sehr geil"

Das bezog sich auf den Beitrag von Swafnir mit "Wintersun" ... ich fänd es hilfreich, wenn nicht kommentarlos gelöscht würde, weder von den Mods noch von den Original Postern - ein kurzer Kommentar wäre nett. Sonst ist das ganze so unnachvollziehbar.
 
Oben